Seitdem QuickPic an eine bekannte Adware-Firma verkauft wurde, gab es ein starkes Bedürfnis nach leichten und schnellen Galerie-Apps von Drittanbietern auf Android.

Angesichts der Tatsache, dass eine große Lücke zu füllen war, trat Entwickler TigerCourage ein und portierte Motorolas neueste Galerie-App, um auf fast allen Android-Geräten zu arbeiten.

Schritt 1: Aktivieren Sie „Unbekannte Quellen“

Zunächst einmal, da die portierte Motorola Gallery-App nicht im Google Play Store verfügbar ist, müssen Sie sicherstellen, dass „Unbekannte Quellen “ in den Einstellungen aktiviert ist, um die App per Sideload zu laden.

Schritt 2: Installieren Sie die Gallery-App von Motorola

Laden Sie als Nächstes einfach die Motorola Gallery APK über den folgenden Link herunter, tippen Sie dann auf die Meldung Download abgeschlossen und drücken Sie „Installieren „, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  • Laden Sie die portierte Motorola Gallery App herunter (.apk)

Schritt 3: Genießen Sie eine schnelle und einfache Galerie

Sobald Sie die App installiert haben, werden Sie schnell feststellen, dass es wirklich einfach zu bedienen ist.

Wenn man sich ein Album ansieht, nehmen die Fotos fast den gesamten Bildschirm ein, so gut wie keinen Leerraum, also sieht es wirklich gut aus.

Alles in allem, was Sie von einer Galerie App erwarten würden, aber die Einfachheit und Schnelligkeit machen es zu einer herausragenden Option.