In dieser Welt der massiven Smartphones und Fingergymnastik kann die Adressleiste in Google Chrome am unteren Bildschirmrand die Belastung der Finger verringern, ohne dass die Funktionalität im täglichen Surfen beeinträchtigt wird.

Mit dem Menü chrome: // flags kannst du eine Menge cooler experimenteller Einstellungen ausprobieren, aber auf Android erhältst du so viel mehr Optionen als auf seinem iOS-Pendant.

  • Nicht verpassen: So ändern Sie die Standard-Suchmaschine in Google Chrome

Aktivieren der unteren Adressleiste in Chrome

Auch dies ist nur möglich, wenn Sie Chrome 65 oder früher verwenden.

In den Screenshots unten sehen Sie beispielsweise, dass ich mich in Chrome 66 befinde. Wenn Sie zu einer früheren Version von Chrome zurückkehren möchten, suchen Sie einfach nach einem Google Chrome, dessen Version 65 oder niedriger bei APKPure oder einem anderen ist

Schritt 1: Öffnen Sie das Chrome Flags-Menü

Der Flaggenbereich enthält weit über hundert verschiedene experimentelle Merkmale.

Schritt 2: Ändern Sie die ‚Chrome Home ‚ Einstellung

Navigieren Sie als Nächstes zu der Einstellung, die „Chrome Home “ lautet, oder geben Sie sie einfach oben im Feld „Suchmarkierungen“ ein, damit sie direkt an den Anfang der Liste springt.

Danach tippen Sie auf das „Relaunch Now “ – Feld, um die App neu zu starten, aber Sie sind noch nicht fertig – Sie müssen Ihren App-Switcher öffnen, schließen Sie die App, und öffnen Sie sie dann wieder, da es zwei dauert

Sobald Chrome wieder gestartet wird, befindet sich die Adressleiste (Omnibox) am unteren Bildschirmrand und nicht mehr in der oberen Zeile. Außerdem wird das Tabsymbol und das Ellipsenmenüsymbol angezeigt.

Lies auch:  So erhalten Sie Google's Hidden Weather App auf Ihrem Startbildschirm

Alles in allem ist es ein einfacher kleiner Tipp, aber Ihre Hände werden Ihnen wahrscheinlich jetzt danken, dass sie sich nicht ganz bis zum oberen Rand Ihres Bildschirms ausstrecken müssen, um einen Website-Namen einzugeben oder eine Suche durchzuführen.

Aktivieren Sie die „Chrome Duplex “ Flagge in New Chrome Versionen

Wenn Sie auf Version 66 von Chrome sind oder auf diesen aktualisiert wurden und nicht mit einer APK-Version manuell downgraden möchten, können Sie stattdessen das neue „Chrome Duplex “ – Flag ausprobieren, das

Es ist jedoch nicht dasselbe wie „Chrome Home“, da die URL-Leiste immer noch oben angezeigt wird.

Hoffentlich bringt Google die untere Omnibox-Option im Flags-Menü in einem zukünftigen Update zurück, da die „Duplex “ – Option die Fingergymnastik nicht einfacher macht.