Wie Sie Ihre Galaxy S9 mit Squeeze Gestures anpassen

Alle Android-Fans erinnern sich zweifellos an die Squeeze-Gesten, die mit dem HTC U11 eingeführt wurden.

Beim HTC U11 und Pixel 2 sind spezielle Sensoren in der Hardware integriert, um den Druck beim Drücken der Seiten des Telefons zu erkennen.

Kompatibilität

Theoretisch sollte dieses Tutorial für jedes Gerät mit einem barometrischen Druck und Wasserwiderstand gelten, aber wir werden uns auf das Galaxy S9 konzentrieren.

Schritt 1: Installieren Sie SideSqueeze

Fangen Sie die SideSqueeze-App über den folgenden Link an.

  • Installieren Sie SideSqueeze kostenlos im Google Play Store

Schritt 2: Aktivieren Sie SideSqueeze in Accessibility Services

Nachdem Sie die erforderlichen Berechtigungen akzeptiert haben, erhalten Sie ein Popup-Fenster, das darauf hinweist, dass SideSqueeze Zugriff auf die Accessibility-Dienste benötigt.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie das SideSqueeze-Label sehen, tippen Sie auf diese Kachel und aktivieren Sie den folgenden Bildschirm.

Schritt 3: Entfernen Sie die SideSqueeze von der Akkuoptimierung

Als Nächstes erhalten Sie ein Popup, das erklärt, dass SideSqueeze aus der Batterieoptimierung von Samsung entfernt werden sollte, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Wählen Sie oben auf der Seite „Einstellungen“ die Option „Alle Apps“ aus dem Dropdown-Menü, scrollen Sie dann nach unten und vergewissern Sie sich, dass SideSqueeze deaktiviert ist.

Das endgültige Popup, auf das Sie treffen werden, warnt vor übermäßiger Druckkraft.

Schritt 4: Druckschwelle einstellen

Bevor Sie Ihre benutzerdefinierten Squeeze-Apps und -Aktionen einstellen, sollten Sie die ideale Druckschwelle für Sie und Ihr Gerät finden.

Wenn Sie das Galaxy S9 oder Note 8 verwenden, können Sie Ihre Finger beim Drücken des Telefons um die Seiten kräuseln.

Unter Berücksichtigung dieser Richtlinien verwenden Sie das Messgerät oben auf der Startseite der App, um die Druckschwelle zu testen.

Schritt 5: Aktivieren Sie benutzerdefinierte Home-Screen-Aktionen über ADB (nur Pro)

Eine der nützlichsten Funktionen von SideSqueeze ist die Möglichkeit, benutzerdefinierte Aktionen vom Startbildschirm aus zu aktivieren, unabhängig von der Aktion, die in anderen Apps aktiviert ist.

Wenn Sie mit ADB oder der Befehlszeile nicht vertraut sind, haben wir eine hervorragende Anleitung, um Ihnen bei der Installation der erforderlichen Tools zu helfen.

Schritt 6: Optimieren Sie die Einstellungen für eine bessere Leistung

Es gibt ein paar hilfreiche Einstellungen, um in SideSqueeze die Leistung zu verbessern.

Zusätzlich zu diesen Optionen möchten Sie vielleicht auch aktivieren „Halten Sie ein Wakelock für Screen-Off-Aktionen (verwendet Batterie).“ Diese letzte Einstellung verbraucht zusätzliche Batterie, aber es scheint auch die Erkennung von Squeeze-Gesten auf das Schloss zu verbessern

Schritt 7: Legen Sie Ihre benutzerdefinierten Squeeze-Aktionen fest

Jetzt zum spaßigen Teil.

Wir haben festgestellt, dass die LockScreen-Aktionen scheinbar nicht funktionieren, wenn „Immer aktiv“ aktiviert ist.

Die Verwendung von Squeeze-Gesten zur Steuerung Ihres Telefons ist etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber sehr praktisch sein, wenn Sie mehrmals am Tag bestimmte Aktionen ausführen.

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...