Realme X3 SuperZoom Test: Ein weiteres wettbewerbsfähiges Android-Handy der Mittelklasse

Begrüßen Sie das Realme X3 SuperZoom, das neueste einer langen Reihe von Telefonen mit Ursprung in Asien, die nun auch in westlichen Märkten zu Hits werden sollen. Es steckt voller Leistung und Funktionen, ist preisgünstig und möglicherweise das richtige Telefon-Upgrade für Sie.

Dieser SuperZoom im Titel bezieht sich auf den 60-fachen Digitalzoom an Bord. Der optische Zoom in bester Qualität reicht nur bis zum 5-fachen, obwohl dies für ein Telefon immer noch sehr anständig ist – mit einer Periskopkamera, die denen ähnelt, die wir kürzlich bei anderen Mobilteilen gesehen haben.

Neben der Kamera haben wir hier einige sehr anständige Spezifikationen zu sehen – wie wir gleich sehen werden – und wie Marken wie Oppo und Xiaomi bringt Realme all diese Leistung und Leistung zu einem sehr vernünftigen Preis auf den Markt für die Menge an Telefon, die Sie erhalten.

Gute Spezifikationen auf Papier bringen Sie jedoch nur so weit, und wir haben einige ernsthafte Zeit mit dem Realme X3 SuperZoom verbracht, um zu sehen, ob er dem Hype gerecht wird. Ist dieses Mobilteil einen Platz auf der Liste der besten Android-Smartphones des Jahres 2020 wert? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Realme X3 SuperZoom Test: Design und Bildschirm

(Bildnachweis: Zukunft)

Wir haben keine Beschwerden über den Realme X3 SuperZoom-Bildschirm, der 6,6 Zoll von Ecke zu Ecke misst: Sie erhalten eine Auflösung von 2400 x 1080, eine schnelle Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und ein helles und scharfes IPS-LCD-Panel. Es ist zwar nicht das beste Panel, das wir je auf einem Telefon gesehen haben, aber es kann sich mit den anderen Mid-Rangern da draußen durchaus behaupten und möglicherweise sogar die Flaggschiffe der Spitzenklasse über die Schulter schauen lassen. Die Lochkerbe für die Selfie-Kamera mit zwei Objektiven ruiniert die Ästhetik ein wenig – Kameras müssen irgendwohin, aber wir bevorzugen eine dickere obere Blende.

Der Rest des Designs und der Konstruktion des Realme X3 SuperZoom ist ordentlich und ordentlich, ohne jemals die Stufen von iPhone 11 oder Galaxy S20 zu erreichen. Dies ist keineswegs ein hässliches Telefon, aber die gelegentliche Krümmung und das leicht plastische Gefühl lassen Sie wissen, dass Sie es mit einem Telefon zu tun haben, das nicht ganz das Klassenbeste ist.

Der Kamerastoß auf der Rückseite ist ziemlich gut behandelt, und wir mögen die Rückseite des Arctic White-Telefons sehr, das eine Vielzahl von Farben anzeigt, wenn Sie es unter dem Licht bewegen. Ihre konventionelleren Farboptionen sind Gletscherblau, Moosgrün und Rostrot, und für unsere Augen sehen sie alle ansprechend aus. Bei konventionelleren Typen fehlt möglicherweise eine Standardoption für Schwarz, dies ist jedoch nicht der Fall.

Hier gibt es USB-C-Konnektivität, aber keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und einen einzelnen Lautsprecher – mit Dolby Atmos-Unterstützung – unten. Der Fingerabdrucksensor ist in den Netzschalter an der Seite des Geräts eingebettet: Diese Platzierung gefällt uns eher als ein Sensor auf der Rückseite oder unter dem Bildschirm, und wir wünschen uns, dass sich mehr Telefonhersteller dafür entscheiden.

Realme X3 SuperZoom Test: Kamera und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Realme X3 SuperZoom-Rückfahrkamera – eine 64-Megapixel- + 8-Megapixel- + 8-Megapixel- + 2-Megapixel-Affäre mit vier Objektiven – beeindruckt durch die Vielfalt der Aufnahmen, die gemacht werden können, auch wenn nicht alle brillant herauskommen. Es gibt den bereits erwähnten 5-fachen optischen Zoom sowie eine ultraweite Option, mit der Sie mit einem einzigen Tastendruck mehr in den Rahmen passen.

Insgesamt waren wir beeindruckt von dem, was das Telefon in der Fotoabteilung bieten konnte – Farben und Kontrast waren nicht immer so gut wie bei Flaggschiffen der Spitzenklasse, aber die Realme X3 SuperZoom-Kamera kommt in vielerlei Hinsicht nahe von Bereichen. Dieser 5-fache Zoom funktioniert sehr gut und bringt Sie dem Geschehen viel näher als die meisten Handys in dieser Preisklasse. Erwähnenswert ist auch die Selfie-Kamera mit zwei Objektiven (32 MP + 8 MP), die über einen eigenen Ultrawide-Modus verfügt.

Bild 1 von 9

Die Quad-Lens-Kamera des Realme X3 SuperZoom kann einige großartige Aufnahmen machen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 2 von 9

Mit dem Ultrawide-Objektiv passen Sie viel mehr in den Rahmen und bieten zusätzliche Flexibilität. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 3 von 9

Der Realme X3 SuperZoom ist nicht der beste, den wir bei kontrastreichen Aufnahmen gesehen haben, aber er macht den Job. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 4 von 9

Dieser 5x SuperZoom ist sehr praktisch und funktioniert auch sehr gut. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 5 von 9

Fotos bei gutem Licht sind klar und enthalten viele Details. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 6 von 9

Der Realme X3 SuperZoom hat keine Probleme mit Nahaufnahmen und die Farbwiedergabe ist gut. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 7 von 9

Meistens ist der Realme X3 SuperZoom ein wirklich leistungsfähiges Fotoaufnahmegerät. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 8 von 9

Das Telefon hat nachts ein bisschen Probleme, aber Sie können oft eine brauchbare Aufnahme machen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 9 von 9

Details sind weniger klar, wenn das Licht schwächer wird, aber die Ergebnisse entsprechen ungefähr dem, was Sie bei diesem Preis erwarten würden. (Bildnachweis: Zukunft)

Bei Nacht- und schlechten Lichtverhältnissen zeigt eine Telefonkamera natürlich ihre Stärken, und hier kann der Realme X3 SuperZoom Probleme haben – Sie erhalten immer noch Fotos, die Sie in sozialen Medien verwenden können, aber Details neigen dazu, unscharf zu werden und laut, wenn wenig Licht zur Verfügung steht. Es gibt einen Nachtmodus, aber unserer Erfahrung nach hat es keinen großen Unterschied gemacht.

Wenn es um die Ladungsmenge geht, die Sie mit dem 4.200-mAh-Akku erhalten können, haben wir einen Tag problemlos überstanden, wobei an den meisten Tagen noch 30 bis 35 Prozent übrig waren – das ist anständig, aber ähnlich wie bei den meisten neuen Telefonen, die wir derzeit testen. Selbst bei starker Beanspruchung sollte es einen Tag dauern. Unser regelmäßiger Test des einstündigen Video-Streamings hat den Akku von 100 Prozent auf 89 Prozent gesenkt, was ein weiteres respektables Ergebnis ist.

Realme X3 SuperZoom Test: andere Spezifikationen und Funktionen

(Bildnachweis: Realme)

Unter der Haube befindet sich der Realme X3 SuperZoom mit einem Snapdragon 855 Plus-Prozessor – das ist ein Schritt nach unten gegenüber der Snapdragon 865-CPU, die dieses Jahr eingetroffen ist, aber nur ein kleiner Schritt nach unten. In Kombination mit 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher bedeutet dies, dass selbst die anspruchsvollsten Spiele und Apps auf diesem Telefon mitgehen – wir haben kein Ruckeln oder Verzögerungen bemerkt. Was Sie nicht bekommen, ist ein Speicherkartensteckplatz, daher gibt es keine Möglichkeit, diese 256 GB Speicher zu aktualisieren.

Während die Top-End-Telefone von Samsung und insbesondere Apple technisch leistungsstärker sind als Mobiltelefone wie das Realme X3 SuperZoom, befinden wir uns jetzt in einem Stadium, in dem diese zusätzliche Leistung keinen allzu großen Einfluss auf den Alltag hat Tagesbetrieb. Dies ist ein Telefon, das Ihnen mehrere Jahre lang gute Dienste leisten wird, und wir würden nicht erwarten, dass Sie signifikante Verlangsamungen bemerken, bevor Sie entscheiden, dass es sowieso Zeit für ein Upgrade ist.

Ein paar der offensichtlicheren Kostensenkungen, die Realme hier vorgenommen hat, bedeuten, dass es keine IP68-Wasser- und Staubdichtigkeit und kein kabelloses Laden gibt – dies sind zwei Funktionen, auf die viele Benutzer wahrscheinlich verzichten werden, wenn sie zahlen müssen weniger für ihr Telefon. Auch hier wird der neueste Wi-Fi 6-Standard nicht unterstützt, obwohl die Spezifikation gerade erst auf den teureren Routern und anderen Geräten angezeigt wird und die 5G-Konnektivität etwas ist, auf das Sie verzichten müssen.

Die Software an Bord des Realme X3 SuperZoom ist Android 10 mit Realmes eigener Realme-Benutzeroberfläche. Wie viele Variationen von Android von chinesischen Herstellern ist auch das Betriebssystem eine Schwachstelle, mit ein paar seltsamen Apps und ein paar seltsamen Designoptionen. Die Benutzeroberfläche von Realme ist jedoch keineswegs so schlecht wie einige der aufgeblähten Probleme, die wir in der Vergangenheit auf Telefonen anderer Hersteller gesehen haben, und Sie sollten gut zurechtkommen (Sie können schließlich immer einen Android Launcher installieren)..

Realme X3 SuperZoom Bewertung: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Realme)

Der Markt ist jetzt voll mit Handys um diesen Preis, die viel Leistung für sehr wenige Kompromisse bieten – Handys wie Xiaomi, OnePlus, Oppo, Motorola, Nokia und andere. Sogar Apple hat jetzt das iPhone SE, und wir gehen davon aus, dass dieses Marktsegment mit dem Erscheinen von Google Pixel 4a noch dichter wird.

Nur weil das Realme X3 SuperZoom nicht besonders einzigartig ist, heißt das nicht, dass Sie es sofort als Ihr nächstes Smartphone rabattieren sollten. Hier bekommen Sie viel für Ihr Geld – einige sehr anständige Spezifikationen, ein ansprechendes Design, mehr als ausreichende Akkuleistung und eine relativ saubere Version von Android.

Die Rückfahrkamera mit vier Objektiven erwies sich als eine Art gemischte Tasche mit einigen beeindruckenden Funktionen (wie dem 5-fachen optischen Zoom) und einigen weniger überzeugenden (wie dem Nachtmodus). Während das Telefon nie wirklich Fotos liefert, die völlig daneben liegen, ist die Kamera nicht so zuverlässig oder beeindruckend wie die Alternativen, die Sie zu diesem Preis auf einigen der Konkurrenz-Telefone finden können.

Insgesamt haben wir das Gefühl, dass Realme noch nicht ganz auf dem richtigen Weg ist und dass noch viel mehr von der Firma kommen wird. Trotz seiner Fehler bietet das Realme X3 SuperZoom vorerst eine Menge, die zu diesem Preis beeindruckt – sehen Sie sich nur alle anderen wettbewerbsfähigen Telefone in diesem Marktsegment an.

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...