Sony Xperia XZ2 Test: Ist dies der Schlaf-Hit des Jahres?

Maße: 153 x 72 x 11,1 mm

Gewicht: 198 g

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845

RAM: 4GB

Lager: 64 GB

Anzeige: 5,7 „, 18: 9 Full HD + (1080 x 2160) HDR

Rückfahrkamera:  19 MP (F2.0)

Vordere Kamera: 5 MP (F2.2)

Batterie: 3.180 mAh

Betriebssystem: Android 8.0 Oreo

Das Sony Xperia XZ2 ist also hier, vollständig vorgestellt auf dem Mobile World Congress, und nachdem es einen Großteil der Zeit seit dem Testen des Telefons verbracht hat, ist es offensichtlich, dass es ein wettbewerbsfähiges Spiel für andere Android-Telefone ist – und sogar jetzt, einige Jahre später seine Veröffentlichung im Jahr 2020.

Der XZ2 bietet ein umfassendes Allround-Hardwarepaket mit einem leistungsstarken Snapdragon 845-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB internem Speicher und einem lebendigen 5,7-Zoll-HDR-Full-HD + -Display mit 18: 9. Das Telefon ist außerdem mit einem technisch beeindruckenden Kamerasystem ausgestattet, das neben guten Anmeldeinformationen auch eine beeindruckende Weltneuheit für ein Smartphone bietet: die Möglichkeit, 4K- und HDR-Videos aufzunehmen.

Das neueste Flaggschiff Xperia bietet einige interessante, einzigartige Funktionen, wie beispielsweise das Dynamic Vibration-System.

All diese Eigenschaften sind jedoch von erheblich geringerer Bedeutung als das Design des Telefons und insbesondere, ob Sony die massiven Blenden, die seine Geräte in den letzten Jahren heimgesucht haben, endgültig loswerden könnte (insbesondere angesichts des Samsung Galaxy S9 und des Samsung Galaxy S9 ohne Rahmen Plus Schönheiten).

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Sony den Markt in Bezug auf das Erscheinungsbild, das für die Menschen bei der Auswahl eines Smartphones so wichtig ist, endlich eingeholt hat. Bevor Sie jedoch zu den wichtigsten Details des Tests gelangen, lesen Sie den hype-tastischen Start-Trailer des Sony Xperia XZ2:

Sony Xperia XZ2 Test: Preis, Erscheinungsdatum und Farben

Die vier XZ2-Farben stehen zur Auswahl: Schwarz, Silber, Blau und Pink

Sony Xperia XZ2 Test: Design und Bildschirm

Der XZ2 hat einen deutlich gebogenen Rücken mit einem glänzenden Glanz.

Es ist in Ordnung, Sie können aufatmen. Sony hat endlich die kühne Designüberholung seiner Xperia-Reihe geliefert, die so dringend benötigt wird. Die neue Designsprache „Ambient Flow“ liefert ein Gerät, das kurviger und flüssiger als je zuvor ist. In Bezug auf das reine Aussehen ist das glänzende Spiegelglanz-Finish des XZ2 einfach wunderschön.

Ja, weg ist die blockige, klobige Ästhetik und das Sony Xperia XZ2, ein Telefon mit wenigen scharfen Kanten und einem Aussehen, das dem attraktiven HTC U11 + nicht allzu unähnlich ist. Das Telefon liegt glatt und angenehm in der Hand, obwohl der Gorilla Glass 5-Aufbau vorne und hinten ein monströser Fingerabdruckmagnet ist und sich sehr leicht in eine Tasche und aus dieser herausschieben lässt.

Sony hat endlich die kühne Designüberholung seiner Xperia-Reihe geliefert, die so dringend benötigt wird

Telefonkritiker haben sich jahrelang über die massiven Einfassungen von Sony-Handys beschwert, und glücklicherweise sind sie, während sie noch im Xperia XZ2 wohnen, weit von den Angeboten des letzten Jahres entfernt. Aufgrund ihrer Präsenz sieht das XZ2 nicht ganz so futuristisch aus wie die neuesten Angebote von Samsung, Huawei oder HTC, aber insgesamt sieht das Telefon definitiv attraktiver aus.

Interessanterweise ist das Xperia XZ2 nicht mit dem 4K-Display ausgestattet, das wir auf dem Xperia XZ Premium gesehen haben. Sony plumpst stattdessen nur für ein Full HD + -Display (1080 x 2160). Letztes Jahr sagte AndroidHow, dass der 4K-Bildschirm des Premium übertrieben war und nachdem der gestochen scharfe Bildschirm des XZ2 für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet wurde, ist es leicht zu vereinbaren, da dies zu keinem Zeitpunkt zu dem Wunsch nach einer größeren Auflösung führte. Außerdem ist der Bildschirm des Xperia XZ2 HDR-fähig und profitiert auch von Sonys X-Reality Dynamic Contrast Enhancer, sodass Bilder und Videos sehr lebendig aussehen.

Sony Xperia XZ2 Test: Hardware und Funktionen

Der Snapdragon 835-Prozessor des XZ1 wurde im XZ2 auf einen 845 aktualisiert.

Sony schlägt es normalerweise mit internen Hardwarespezifikationen aus dem Park, und mit dem Xperia XZ2 ist die Geschichte dieselbe: Das Telefon bietet ein großartiges Allround-Hardwarepaket, das den schnellen Snapdragon 845-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher enthält Platz und ein 3.180-mAh-Akku, der drahtlose Schnellladefunktionen unterstützt.

Vergleichen Sie diese Spezifikation mit den anderen Android-Flaggschiffen und vergleichen Sie sie günstig

Vergleichen Sie diese Spezifikation mit den anderen Android-Flaggschiffen und vergleichen Sie sie günstig – zum Beispiel hat sie die gleiche RAM-, Prozessor- (in den USA) und Speicherspezifikation wie das neue Samsung Galaxy S9 und übertrifft sie auch in Bezug auf die Akkulaufzeit geringfügig. Einfach ausgedrückt, es gibt absolut kein Problem mit der Leistung des XZ2 als Flaggschiff, da es seinen Konkurrenten entweder entspricht oder diese übertrifft.

Das Spielen auf dem XZ2, wie das Spielen gegen den Kämpfer Tekken, ist eine reibungslose, immersive Erfahrung.

Zu den bemerkenswerten neuen Hardwarefunktionen gehört ein leistungsstarkes neues dynamisches Vibrationssystem, das zweifellos von Apples haptischer Engine beeinflusst wird. Dieses System ermöglicht eine detaillierte Vibrationsrückmeldung in Musik, Spielen und Filmen, wobei das Telefon in unterschiedlich starker Stärke vibriert (wenn Sie beispielsweise in Tekken von einem leichten Angriff getroffen werden, erhalten Sie eine leichte Vibrationsrückmeldung, während Sie von getroffen werden ein schwerer Angriff, dann bekommst du eine stärkere Vibration).

Dynamische Vibration kann im Einstellungsmenü aktiviert oder deaktiviert werden. Sie wird jedoch auch beim Starten bestimmter Spiele und Apps zur Verwendung aufgefordert. Ein Popup informiert Sie über die Funktionalität. Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf auch über den Xperia Chat.

Dynamisches Feedback ist in Spielen, Videos und Musik verfügbar. Es kann einfach aktiviert und deaktiviert werden.

Das XZ2 verfügt auch über einen Fingerabdrucksensor, obwohl es sich direkt neben dem Kamerasystem befindet und nicht ganz so komfortabel zu bedienen ist wie die von HTC und Samsung getesteten Angebote. Wir sind uns nicht sicher, ob Sie am Ende auch häufig das Kameraobjektiv der XZ2 verschmieren werden, da die beiden in einem angemessenen Abstand voneinander positioniert sind (dies war eine häufige Beschwerde beim Galaxy S8 und S8 Plus, bei denen die beiden ebenfalls weit entfernt waren nah zusammen).

Und ich spreche vom Kamerasystem des Sony Xperia XZ2.

Sony Xperia XZ2 Test: Kamera

Eine explodierte Panne der 19MP Motion Eye-Kamera des XZ2.

Wie Sie es von Sony erwarten würden, bietet das Xperia XZ2 ein sehr starkes Angebot an Kamerahardware, obwohl das Gerät das gleiche ist, das letztes Jahr im Xperia XZ1 ausgeliefert wurde. Das Kamerasystem der XZ2 ist jedoch nicht identisch, da sich auf der Rückseite eine 19-Megapixel-Einzelsensorkamera befindet, die in 4K HDR aufnehmen kann. Dies ist definitiv ein großer Fortschritt für Smartphones, da solche Funktionen erst vor kurzem teuren dedizierten Kameraausrüstungen vorbehalten waren. Die Tatsache, dass Sie diese Funktionen jetzt in Ihrer Tasche tragen können, ist fantastisch.

Sony hat Samsung übertroffen, indem es 960 fps-Aufnahmen nicht nur mit 720p, sondern auch mit Full HD 1080p zuließ

Fast als Erinnerung an die Branche, wer tatsächlich Zeitlupen-Aufnahmefunktionen mit 960 Bildern pro Sekunde auf den Markt gebracht hat (Hinweis: Es war Sony im letzten Jahr), hat Sony die Angebote von Samsung Galaxy S9 und S9 Plus übertroffen, indem es 960 Bilder pro Sekunde zuließ nur 720p, aber ein Full HD 1080p. Dies ist eine fantastische Leistung, selbst wenn Sie nur drei Sekunden Super-Zeitlupen-Aufnahmezeit pro Video haben. Natürlich können Sie auch Standard-Zeitlupenvideos mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 1 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 2 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 3 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 4 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 5 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 6 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 7 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 8 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 9 von 10

Sony Xperia XZ2 Kamera Bildergalerie

Bild 10 von 10

Sony hat auch einige zusätzliche Anstrengungen unternommen, um die Leistung des XZ2 bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern, mit einem speicherreichen Exmor RS-Bildsensor und einem großen ISO-Bereich zum Spielen. Dank eines aktualisierten BIONZ-Bildprozessors bietet das Xperia XZ2 auch eine schnellere Bildverarbeitung.

Wie Sie den obigen Bildern entnehmen können, die mit dem XZ2-Testgerät von AndroidHow aufgenommen wurden, sind Details definitiv eine Stärke für das XZ2, da die Aufnahmen viel Tiefe bieten. Die Farbwiedergabe ist ebenfalls gut, mit einer klaren, lebendigen Unterscheidung, und wir sind immer noch große Fans der speziell auf der rechten Seite montierten Kamerataste des Xperia, mit der Sie die Kamera-App sofort mit einem einzigen langen Druck starten können.

Die Kamera des XZ2 ist viel höher als der Fingerabdrucksensor, sodass Sie das Objektiv nicht verschmieren.

Die eigentliche Kamera-App auf der XZ2 ist der auf der XZ1 sehr ähnlich und bietet zahlreiche kreative und spezielle Aufnahmemodi wie Bokeh, Panorama, AR-Effekt (mit denen Sie AR-Objekte oder winzige Kreaturen auf Dingen platzieren können) und Handbuch. Die Navigation in der Kamera-App ist nicht die schnellste, die wir getestet haben, aber sie ist perfekt verwendbar, und wir haben während des Testzeitraums keine App-Störungen oder Abstürze erlitten.

Der einzige Aspekt des Kamerasystems des XZ2, den wir für den zweitbesten halten, ist im Vergleich zum Samsung Galaxy S9, das jetzt als neuer Maßstab für Flaggschiff-Android-Smartphones gilt, die Bildkörnung und in einigen Bildern das Rauschen beim Vergrößern nah.

Sony Xperia XZ2 Test: 3D Creator

Das Detail, das durch das Scannen geliefert wird, ist beeindruckend. Ein guter Scan dauert jedoch eine Weile und ist schwierig.

Sonys Version von Apples Animoji und Samsungs AR Emoji wird über das 3D Creator-Tool geliefert, mit dem Sie Gesichter, Köpfe, Lebensmittel und Freiformobjekte scannen können, bevor ein 3D-Modell zur Verwendung, Freigabe oder sogar zum Drucken ausgespuckt wird.

Im Gegensatz zu Animoji, bei dem die voreingestellten Kreaturen einfach Ihren Ausdruck und Ihre Lippenbewegung nachahmen, oder AR Emoji, mit dem Sie Ihren virtuellen Avatar erstellen können, indem Sie die Kamera für einen Moment an Ihr Gesicht halten, scannen Gesicht und Kopf von 3D Creator erfordern Kalibrierung, Scannen und Formen, bevor sie verwendet werden können.

Eine Folie aus dem Tutorial zum Scannen von Gesichtern von 3D Creator.

Dies erfordert nicht nur ein Tutorial mit mehreren Folien und Lernvideos, sondern auch einen eindeutigen Versuch und Irrtum, um eine gute Darstellung zu erhalten. AndroidHow erleidet eine Reihe von weniger als schmeichelhaften Aussetzern, bevor etwas passabel aussieht. Im Gegensatz zu den Konkurrenzsystemen von Apple und Samsung können Sie den erstellten Avatar nicht live darstellen. Ich fürchte, wenn Sie Ihrem Lebensgefährten einen Avatar mit Kussgesicht senden möchten, müssen Sie einen neuen Scan durchführen.

Wir müssen ehrlich sein, obwohl das Detail des Scannens beeindruckend ist und wir über seine Konkurrenten hinausgehen, waren wir mit dem sofort einsatzbereiten 3D Creator-Tool frustriert. Es fühlt sich definitiv so an, als könnte es einen anderen Entwicklungs- und Polierpass gebrauchen, um die Verwendung zu vereinfachen und zu integrieren, da wir der Meinung sind, dass nur die geduldigsten, avatarliebenden Benutzer es im Moment wirklich nützlich finden werden.

Sony Xperia XZ2 Test: Akkulaufzeit, Audio und Betriebssystem

Corning Gorilla Glass 5 zeichnet die Vorder- und Rückseite des XZ2 aus.

Das Sony Xperia XZ2 ist auch mit einigen wirklich guten Audio-Anmeldeinformationen ausgestattet. Hi-Resolution Audio wird zusammen mit der DSEE HX-Technologie geliefert, die Dateien hochskaliert, und es gibt auch ein Paar Stereolautsprecher, die speziell abgestimmt wurden, um Verzerrungen bei höheren Lautstärken zu reduzieren.

Ich habe es genossen, eine Vielzahl von Alben auf dem XZ2 zu hören, angefangen von Soft Sounds From Another Planet von Japanese Breakfast, Automaton von Jamiroquai, Risotto von Fluke, Wolf Hall Soundtrack von Debbie Wiseman und Solace von Jean Baudin, und ich war sehr beeindruckt mit der Audioqualität geliefert.

Waren die verbesserten Stereolautsprecher des XZ2 gut genug, um meine Musik beim Schreiben, Kochen und Reinigen durchzuspielen? Bei weitem nicht, und ich bin sicher, dass jeder, der ein bisschen Hi-Fi im Blut hat, dasselbe denken würde. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass sie lauter und sauberer klingen als die des XZ1, und Jugendliche, die Menschen im öffentlichen Verkehr ärgern möchten, werden zweifellos Spaß haben.

Erfreulicherweise wird das Sony Xperia XZ2 mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert, und obwohl die Benutzeroberfläche nicht auf Lager ist, ist sie sehr hellhäutig, was bedeutet, dass sie sich vertraut und komfortabel anfühlt.

Die Batteriepflegefunktion von Sony reduziert die Ladezeit des Akkus des Telefons um über 90 Prozent, um die Lebensdauer der Zelle zu verlängern.

Das Xperia XZ2 ist mit einem 3.180-mAh-Akku ausgestattet. In der Testphase von AndroidHow hat sich dieser Akku in alltäglichen Nutzungsszenarien sehr gut behauptet. Bei mittlerer Nutzung hat das Telefon innerhalb von 24 Stunden etwas mehr als 50 Prozent seiner Akkuleistung verloren.

Das Aufladen war ebenfalls schnell, insbesondere von einem niedrigen Startpunkt aus, und es dauerte ungefähr 40 Minuten, um eine Batterielebensdauer von zwei Dritteln zu erreichen. Das mittlerweile weit verbreitete kabellose Qi-Laden ist auch beim Xperia XZ2 aktiviert. Seit unserer Testphase hat das Sony-Flaggschiff eine Verbindung unter verschiedenen Platzierungswinkeln hergestellt.

Sony Xperia XZ2 Bewertung: Urteil

Der XZ2 hat eine IP65 / 68-Wasserdichtigkeit.

Ich bin mir nicht sicher, ob das Xperia XZ2 in diesem Jahr unterschätzt wird und nur schwer zu verkaufen ist oder ob es für Sony ein Renner wird. Das Telefon ist auf jeder Hardware-Front verfügbar und bietet sogar einige weltweit erste exklusive Funktionen, um es von der Masse abzuheben. Auch der Bildschirm ist unglaublich lebendig und angenehm anzusehen, obwohl die Auflösung des 4K-Angebots des XZ Premium abgenommen hat.

Sony hat auch große Anstrengungen unternommen, um das Erscheinungsbild des Xperia-Telefons neu zu gestalten. Das neue, geschwungene und schlankere Design fühlt sich bei den Angeboten der Wettbewerber weitaus besser an. Ja, Sony konnte diese Blenden noch nicht vollständig loslassen, aber sie sind es viel kleiner und das allgemeine Erscheinungsbild des Telefons ist in der Tat sehr schön.

Das Telefon, das in Großbritannien für 699 Euro ohne SIM-Karte erhältlich ist, ist auch weniger als das Samsung S9 und angesichts der hervorragenden technischen Daten, die entweder den Konkurrenz-Flaggschiffen entsprechen oder diese übertreffen, wettbewerbsfähig. Dies ist auch ein Segen für Sony.

Trotz all dieser großartigen Arbeit kann man sich leicht nicht sicher sein, wie viel Starpower das Sony Xperia XZ2 hat. Wird das starke Hardwarepaket und das Kamerasystem sowie das solide Redesign ausreichen, um die Leute für sich zu gewinnen, wie es hier bei AndroidHow.com der Fall war? Nur die Zeit kann es verraten.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...