OnePlus Nord CE 5G-Test: fähig, aber schneidet ab

Abmessungen: 159,2 x 73,5 x 7,9 mm
Gewicht: 170 g
Bildschirm: 6,43-Zoll-AMOLED
CPU: Qualcomm Snapdragon 750G
GPU: Adreno 619
RAM: 8 GB/12 GB
Speicher: 128 GB/256 GB
Rückfahrkameras: 64 MP + 8 MP + 2 MP
Frontkameras: 16 MP
Akku: 4.500 mAh
Betriebssystem: Android 11 /Oxygen OS 11
5G: Ja

In diesem OnePlus Nord CE 5G-Test werde ich Sie durch alles führen, was Sie über das neueste Mobilteil wissen müssen. Von Design und Display bis hin zur Kamera, Leistung und letztendlich, ob dieses Smartphone eine gute Wahl für Sie ist oder nicht.

Der Markt für Billig- und Mittelklasse-Handys wächst. Nicht jeder ist daran interessiert, mehr als 800 US-Dollar für eines der besten Telefone auszugeben, die er sowieso nur ein paar Jahre behalten wird. Heutzutage müssen Sie nicht viel ausgeben, um ein anständiges Telefon zu erhalten, die Qualität günstigerer Optionen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verbessert. Sie müssen sich nur den AndroidHow-Leitfaden zu den besten günstigen Telefonen ansehen, um das zu wissen.

Nach vielen Erfolgen mit dem OnePlus Nord meldet sich der chinesische Smartphone-Hersteller mit einer abgespeckten Version des Mobilteils zurück, die ein paar Abstriche macht, um den Preis zu sparen, das OnePlus Nord CE 5G.

OnePlus Nord CE 5G Test: Preis und Neuheiten

Das OnePlus Nord CE 5G wurde im Juni 2021 auf den Markt gebracht und ist ab sofort ab 299 £ für die Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher erhältlich. Sie können es auch mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher für 369 £ kaufen. Das ist billiger als das OnePlus Nord beim Start war. Derzeit gibt es keine offiziellen Preise für die USA oder Australien.

Das OnePlus Nord CE 5G oder Core Edition ist ein abgespeckteres Mobilteil als das OnePlus Nord. Erstens hat es ein Kunststoffgehäuse im Gegensatz zum Corning Gorilla Glass, das beim Nord zu sehen ist. Das CE hat auch nur drei hintere Kameraobjektive, gegenüber vier beim Original, sowie eine einzelne 16-MP-Frontkamera im Gegensatz zu zwei Selfie-Kameras. Das sind jedoch die Hauptunterschiede, beide haben einen ähnlich großen FHD-Bildschirm und einen ähnlichen Prozessor. Das neue OnePlus Nord CE 5G verbessert seinen Vorgänger und hat tatsächlich einen größeren Akku und eine leichtere Bauweise.

OnePlus Nord CE 5G-Test: Design und Display

(Bildnachweis: Zukunft)

Der Build ist eines der Hauptgesprächsthemen des OnePlus Nord CE 5G. Es ist sehr schlank und superleicht, misst 159,2 x 73,5 x 7,9 mm und wiegt nur 170 g. Das macht es einfach einhändig zu bedienen und perfekt für alle, die ein kleineres Telefon bevorzugen. Erhältlich in den drei Farben Blue Void, Charcoal Ink und Silver Ray – das Kunststoffgehäuse hat eine matte Oberfläche und scheint Fingerabdrücke nicht so leicht aufzunehmen.

Auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein schlankes, abgerundetes Kameramodul mit drei Linsen. Auf der Vorderseite wird das Display lediglich durch eine Hole-Punch-Kamera in der linken oberen Ecke unterbrochen. Eine der großen Änderungen besteht darin, dass Sie kein Corning Gorilla-Glasdisplay mehr erhalten, sodass es möglicherweise anfälliger für Beschädigungen ist als der Bildschirm des OnePlus Nord.

Im Gegensatz zu vielen anderen Telefonen befindet sich immer noch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse am Rahmen. Das sitzt neben einem USB-C-Ladeanschluss. Bei den Tasten hält das OnePlus Nord CE 5G die Dinge einfach, es gibt nur den Power-Button und zwei Lautstärkeregler. OnePlus hat den Schieberegler abgeschafft, was sehr schade ist, da sich das Telefon dadurch ein wenig von den anderen unterscheidet. Insgesamt ist dies ein gut aussehendes Telefon. Es fühlt sich vielleicht nicht so solide und hochwertig an wie das OnePlus Nord, aber es sieht definitiv so aus. Sie erhalten auch eine durchsichtige Schutzhülle im Lieferumfang enthalten.

Lies auch:  Motorola Razr 5G Test: Ein tolles Flip-Phone mit klassischem Design
Lies auch:  Moto G9 Power Test: Ein Telefon mit riesigem Akku für einen kleinen Preis

Ein 6,43-Zoll-Edge-to-Edge-AMOLED-Display erstreckt sich über die Vorderseite des Telefons. Es hat eine Auflösung von 2400 x 1080p und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, gegenüber dem OnePlus Nord hat sich nicht viel geändert, aber es musste auch nicht wirklich. Das Tippen, Wischen und Scrollen fühlt sich glatt und flüssig an, und die HDR10+-Unterstützung bedeutet, dass Sie ein gutes Erlebnis beim Streamen von Videos wie Netflix haben. Obwohl es also kaum mit den teuersten Handys auf dem Markt mithalten kann, wie die besten Samsung-Handys, kann es sich in der Menge der billigen Handys sehr gut behaupten. Hell, scharf und klar, viel besser bekommt man in dieser Preisklasse nicht.

OnePlus Nord CE 5G-Test: Kameras

(Bildnachweis: Zukunft)

Auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein Kamerasystem mit drei Linsen, einem 64-MP-Hauptobjektiv, einem 8-MP-Ultraweitwinkelobjektiv und einem 2-MP-Monoobjektiv. Obwohl ich zugegebenermaßen nicht sicher bin, ob ich in einem dedizierten Monochrom-Objektiv viel Sinn sehe. Auf der Vorderseite befindet sich eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera. Einige der Aufnahmen, die ich mit dem OnePlus Nord CE 5G gemacht habe, seht ihr in der Galerie unten.

Bild 1 von 8

Das OnePlus Nord CE 5G macht an sonnigen Tagen tolle Aufnahmen. (Bildnachweis: Future) Bild 1 von 8

Das OnePlus Nord CE 5G macht an sonnigen Tagen tolle Aufnahmen. (Bildnachweis: Future) Bild 2 von 8

Mit dem Ultrawide-Modus können Sie mehr in den Rahmen passen. (Bildnachweis: Future) Bild 3 von 8

Point-and-Shoot-Fotos sehen ausgewogen aus, obwohl es an Details mangelt. (Bildnachweis: Future) Bild 4 von 8

Mit dem 2-fach-Zoom verliert man definitiv an Qualität. (Bildnachweis: Future) Bild 5 von 8

Der 10-fach-Zoom ist etwas grobkörnig. (Bildnachweis: Future) Bild 6 von 8

Manchmal wirken die Farben der OnePlus Nord CE 5G-Rückfahrkameras etwas übertrieben. (Bildnachweis: Future) Bild 7 von 8

Insgesamt eine anständige Kamera für ein günstiges Handy. (Bildnachweis: Future) Bild 8 von 8

(Bildnachweis: Zukunft)

Fotos, die an einem strahlend sonnigen Tag aufgenommen wurden, sahen ausgewogen, hell und farbenfroh aus. Schauen Sie etwas genauer hin und Sie werden feststellen, dass ihnen einige feinere Details fehlen und die Farbe sogar etwas übertrieben ist. Es wird kaum mit den Spitzenreitern der OnePlus 9-Serie mithalten können, aber die Qualität der Point-and-Shoot-Bilder ist für ein billiges Smartphone in Ordnung. Tatsächlich sind sie etwas besser als andere Mobilteile zu diesem Preis. Bei der richtigen Beleuchtung können Sie sogar einige ziemlich solide Aufnahmen machen.

Die Frontkamera war großartig für Selfies, die Farben sahen genau aus und sie schaffte es, viel Definition aufzunehmen. Wenn Sie dies also für Ihre Kinder kaufen oder selbst viele Aufnahmen nach vorne machen, können Sie mit dem OnePlus Nord CE 5G einige gute Aufnahmen machen.

OnePlus Nord CE 5G Test: Leistung und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Ein Mittelklasse-Chipsatz treibt das OnePlus Nord CE 5G an. Das ist der Qualcomm Snapdragon 750G, und mit ihm kommt 5G, sodass Sie die schnellsten Internetgeschwindigkeiten erhalten, wenn Ihre Region dies unterstützt. Sie haben die Wahl zwischen 8GB RAM/128GB Speicher und 12GB RAM/256GB Speicher – wissenswert, dass Sie ihn nicht mit einer MicroSD-Karte erweitern können.

Im Alltag hat das Gerät die meisten Aufgaben gut bewältigt und sogar einige mobile Spiele bewältigt. Bei der Leistung muss man mit einigen Schwächen rechnen, es hat manchmal eine kleine Verzögerung gegeben, aber die meisten werden es nicht bemerken. Das One Plus Nord CE 5G liegt in seinen Geekench 5-Werten leicht hinter dem OnePlus Nord und erreichte 440 im Single-Core und 1.775 im Multi-Core. Kaum superschnell, aber das ist ungefähr das gleiche wie bei anderen ähnlich teuren Telefonen wie dem Realme 8 Pro oder dem Oppo Find X3 Lite.

Lies auch:  Moto G100 Test: Perfekt, um produktiv zu sein
Lies auch:  Moto G100 Test: Perfekt, um produktiv zu sein

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Packen eines großen 4.500-mAh-Akkus bedeutete, dass Sie aus jeder Ladung viel Saft bekommen, der problemlos den ganzen Tag, wenn nicht mehr, durchhält. Ich habe über zwei Stunden bei voller Helligkeit ein Video darauf gedreht, in dieser Zeit sank der Akkustand um 12%, was darauf hindeutet, dass er insgesamt fast 17 Stunden gehalten hätte. Das ist sehr beeindruckend, man würde erwarten, dass eine so lange Akkulaufzeit bei einem Telefon den dreifachen Preis hat. Im Lieferumfang enthalten ist ein Warp Charge 30T Plus, der es geschafft hat, das Telefon in etwas mehr als einer Stunde von leer auf 100% aufzuladen, sodass Sie nie zu kurz kommen sollten.

Mit OxygenOS 11, das auf Android 11 basiert, fühlt sich die Software reibungslos und intuitiv an. Es ist nicht ganz so angenehm zu bedienen wie reines Android, aber es ist auch nicht so weit entfernt. Sie erhalten alle üblichen Google-Apps vorinstalliert, OnePlus hat es nicht mit vielen unnötigen Apps gefüllt, die Sie am Ende einfach löschen. In dieser Version des Betriebssystems hat OnePlus den Dunkelmodus und den Zen-Modus verbessert und ein neues Always-On-Display hinzugefügt, damit der Bildschirm beim Aufnehmen aufwacht.

OnePlus Nord CE 5G-Test: Urteil

(Bildnachweis: OnePlus)

Okay, das OnePlus Nord CE 5G ist nicht besonders bahnbrechend und ich würde nicht sagen, dass es ein besseres Telefon als das ursprüngliche Nord ist. Tatsächlich besteht die Gefahr, dass es sich mit seiner billigeren Bauweise und dem einfacheren Design gegen die Massen der Konkurrenz durchsetzt. Aber wer etwas weniger ausgeben möchte, einen zuverlässigen Akku benötigt und ein ordentliches Display möchte, sollte dies unbedingt in die engere Wahl nehmen.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, geht dieses Telefon nicht zu viele Kompromisse ein. Es braucht einen kleinen Leistungseinbruch, aber es ist wirklich nichts Dramatisches und das Telefon wird normale Alltagsaufgaben wie SMS und soziale Medien bewältigen können.

Der Hauptvorteil dieses Telefons ist der Preis, und aus diesem Grund ist es sowieso unwahrscheinlich, dass Sie ein Kraftpaket erwarten. Insgesamt würde ich sagen, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, und vielleicht nur ein bisschen mehr.

OnePlus Nord CE 5G-Test: auch berücksichtigen

Ein ähnlich teures Telefon, das eine Überlegung wert ist, ist das Google Pixel 4a. Es ist vielleicht nicht das neueste Telefon, aber es ist immer noch äußerst leistungsfähig. Die Kamera ist dort, wo sie wirklich gedeiht, und jeder Android-Liebhaber wird mit der Software mehr als zufrieden sein. Sie können es auch mit 5G kaufen, wenn Ihnen das wichtig ist.

Sie möchten noch günstiger fahren? Das Vivo Y20s ist ein supergünstiges Telefon und eines der besten, die Sie zu diesem Preis kaufen können. Angesichts der Tatsache, dass es nur halb so teuer ist wie das OnePlus Nord CE 5G, ist der Bildschirm natürlich nicht so gut und im Vergleich könnte es etwas langsam sein, aber insgesamt ist es ein anständiges Telefon, das die Aufgabe erfüllt.