Oppo Find X3 Lite im Test: ein weiteres solides, erschwingliches Android-Handy von Oppo

Das Oppo Find X3 Lite ist, wie das „Lite“-Branding vermuten lässt, das erschwingliche Modell der Find X3-Reihe und ein absoluter Anwärter auf die Liste der derzeit besten billigen Telefone. In unserem ausführlichen AndroidHow-Test erklären wir dir alles, was du dazu wissen musst.

Wie wir gleich weiterführen werden, liegt das Telefon in Bezug auf den Preis ganz unten im unteren Mittelklassesegment des Marktes. Gehen Sie billiger als das, und Sie tauchen wirklich in den Schnäppchen-Keller ein, mit all den Abkürzungen und Kompromissen, die damit verbunden sind.

Das Oppo Find X3 Lite hat neben dem Preis sicherlich noch andere Funktionen, die Sie in Versuchung führen – einschließlich eines großen 6,43-Zoll-AMOLED-Bildschirms und 65 W Schnellladung – und wenn Sie unseren ausführlichen Testbericht gelesen haben, sollten Sie wissen, ob es der Fall ist oder nicht das Richtige für Sie.

Oppo Find X3 Lite Test: Preis und Verfügbarkeit

Als preisgünstige Option in der Oppo Find X3-Reihe ist der niedrige Preis des Lite-Modus eines der wichtigsten Verkaufsargumente: In Bezug auf den offiziellen Verkaufspreis ist der Lite £ 320 / AU $ 450 billiger als der Oppo Find X3 Neo. und £720/AU$950 günstiger als das Oppo Find X3 Pro. Sie können einiges an Geld sparen, wenn Sie mit den Kompromissen, die das Telefon macht, zufrieden sind.

Sie können das Oppo Find X3 Lite SIM-free für £ 379 oder weniger bei Verkaufsstellen wie Amazon, Very, Argos, John Lewis, Carphone Warehouse und Oppo selbst abholen. Wenn Sie es lieber aus einem Netz kaufen möchten, können Sie es von EE, O2 und Vodafone beziehen. Es ist ab sofort in Großbritannien erhältlich, wird jedoch nicht in die USA kommen.

In Australien können Sie sich einen für 749 AU $ von JB-HiFi, The Good Guys, MobileCiti und Officeworks schnappen, während Netze, die es mit einem Plan verkaufen, darunter Optus und Woolworths Mobile sind.

Oppo Find X3 Lite-Test: Design und Bildschirm

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 2 von 2

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Oppo Find X3 Lite kostet Sie vielleicht nicht viel, aber Design und Verarbeitung dieses Smartphones fühlen sich überhaupt nicht billig an. Okay, es hat nicht ganz die fein gearbeiteten Kurven und die hochwertigen Materialien der besten Handys auf dem Markt, aber es ist trotzdem solide, wenn auch unspektakulär, gut verarbeitet. Das Design hat überhaupt nichts Besonderes, aber es ist vielleicht erwähnenswert, dass es hier eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse gibt, die bei einem Smartphone mittlerweile eine Seltenheit ist.

Beim Display ist der 6,43 Zoll große AMOLED-Bildschirm besser, als man bei diesem Preis erwarten würde: Er läuft mit einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixeln und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und gehört damit zu den schärferen und flüssigeren Displays, die Sie für diesen Geldbetrag auf einem Telefon bekommen können. Im Gebrauch fanden wir es angenehm hell und scharf, aber wie beim Gesamtdesign kann man den Unterschied zwischen diesem und den derzeit besten Telefonbildschirmen auf dem Markt definitiv erkennen.

Die einzige Unterbrechung des Bildschirms ist die mittlerweile bekannte Punch-Hole-Notch für die Selfie-Kamera oben in der linken oberen Ecke. Die Rahmen um die Seite des Displays sind dünn und gleichmäßig, wobei der untere Rahmen nur etwas dicker ist als die anderen. Auf der Rückseite ist das rückseitige Kamera-Array aufgeräumt und kompakt, mit nur einem kleinen Kamerastoß. Insgesamt ist es ein Design, das uns gefällt, obwohl man es nicht wirklich als etwas Außergewöhnliches bezeichnen würde.

Das Oppo Find X3 Lite ist weder wasser- noch staubdicht, aber bei einem Telefon zu diesem Preis würde man es wirklich nicht erwarten. Galactic Silver, Azure Blue und Starry Black sind Ihre Farboptionen (unser Testmodell war Starry Black), obwohl dies keine Volltonfarben sind – Oppo hat das Find X3 Lite mit einem ordentlichen Farbverlaufseffekt versehen, der dem einen zusätzlichen Hauch von Stil verleiht style das Gesamtpaket.

  • Wir haben die besten Smartphones an einem Ort untergebracht
Lies auch:  Oppo Find X3 Pro Test: Eines der besten Android-Flaggschiffe, die Sie kaufen können
Lies auch:  Samsung Galaxy A52 5G Test: Perfekt für Point-and-Shoot-Fotografie

Oppo Find X3 Lite im Test: Kamera und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Oppo Find X3 Lite wird mit einer ausreichend kompetenten Kamera geliefert, obwohl Aufnahmen manchmal leicht übersättigt sein können und Bilder, die bei schwachem Licht aufgenommen wurden, nichts Besonderes sind. Sie haben hier eine Einzellinse mit 32 MP Selfie-Kamera und eine Quad-Linse mit 64 MP Weitwinkel + 8 MP Ultraweitwinkel + 2 MP Makro + 2 MP Tiefenkamera auf der Rückseite – wie mehrere andere Hersteller stopft Oppo zusätzliche Objektive in seine günstigeren Mobilteile, die es nicht sind – wirklich viel gebrauchen.

Bilder und Videos werden im Großen und Ganzen sicherlich scharf, hell und gut ausbalanciert, mit vielen Details, die von diesem 64-MP-Hauptsensor erfasst werden (und die Ultrawide-Option ist auch praktisch). Die Ergebnisse der Rückfahrkamera sind mehr als gut genug, um die meisten unserer Meinung nach zufriedenzustellen – die Verschlusszeit ist knackig und große Kontraste zwischen hellen und dunklen Bildbereichen werden gut verarbeitet.

Bild 1 von 15

Die meisten der vom Oppo Find X3 Lite aufgenommenen Fotos beeindrucken. (Bildnachweis: Future) Bild 1 von 15

Die meisten der vom Oppo Find X3 Lite aufgenommenen Fotos beeindrucken. (Bildnachweis: Future) Bild 2 von 15

Der Ultrawide-Modus bietet Ihnen eine weitere Option für die Aufnahme einer Szene. (Bildnachweis: Future) Bild 3 von 15

Details sind bei gutem Tageslicht scharf und knackig. (Bildnachweis: Future) Bild 4 von 15

Nahaufnahmen sind für das Oppo Find X3 Lite kein wirkliches Problem. (Bildnachweis: Future) Bild 5 von 15

Die Fotos, die Sie erhalten, sind mehr als gut genug für Social Media. (Bildnachweis: Future) Bild 6 von 15

Farben können etwas hell wirken, sind aber insgesamt gut ausbalanciert. (Bildnachweis: Future) Bild 7 von 15

Hellere und dunklere Bereiche einer Aufnahme werden von der Kamera gut ausbalanciert. (Bildnachweis: Future) Bild 8 von 15

Einen optischen Zoom gibt es nicht, aber der Digitalzoom leistet gute Dienste. (Bildnachweis: Future) Bild 9 von 15

Die 64-Megapixel-Hauptkamera nimmt die meiste Zeit einen beeindruckenden Detaillierungsgrad auf. (Bildnachweis: Future) Bild 10 von 15

Die Verschlusszeit ist gut für mühelose Point-and-Shoot-Fotografie. (Bildnachweis: Future) Bild 11 von 15

Wie es in dieser Preisklasse üblich ist, wirft schlechtes Licht einige Probleme auf. (Bildnachweis: Future) Bild 12 von 15

Der Nachtmodus des Oppo Find X3 Lite ist einer der besseren, die wir je gesehen haben. (Bildnachweis: Future) Bild 13 von 15

Bei wenig Licht beginnt sich viel Lärm einzuschleichen. (Bildnachweis: Future) Bild 14 von 15

Wenn Sie die Kamera einige Sekunden ruhig halten können, ist der Nachtmodus wirksam. (Bildnachweis: Future) Bild 15 von 15

Auch ohne Nachtmodus gelingen manche Aufnahmen gut, wenn etwas Licht vorhanden ist. (Bildnachweis: Zukunft)

Wenn das Licht knapp ist, kann das Oppo Find X3 Lite manchmal mit Rauschen und Unschärfe zu kämpfen haben. Der dedizierte Nachtmodus gehört zu den besseren, die wir gesehen haben – er macht tatsächlich die meiste Zeit einen spürbaren Unterschied – Aber es bedeutet, dass Sie die Kamera und Ihre Motive einige Sekunden lang ruhig halten müssen. Die Qualität ist besser als man bei diesem Preis erwarten würde, wenn auch nicht viel.

In Bezug auf die Akkulaufzeit senkt zwei Stunden Videostreaming – bei maximaler Displayhelligkeit und relativ niedriger Lautstärke – den 4.300-mAh-Akkustand von 100 Prozent auf 79 Prozent. Erwarten Sie also etwa 10 Stunden Filmgenuss . Im Allgemeinen waren wir beeindruckt, wie gut das Telefon seine Ladung hält, und an den meisten Tagen haben Sie noch viel im Tank, wenn Sie abends nach Hause kommen. Sie erhalten kein kabelloses Laden, aber Sie erhalten superschnelles 65-W-Laden per Kabel.

  • Nehmen Sie die besten Gaming-Handys, die wir finden können
Lies auch:  Vivo Y20s Test: Ein supergünstiges Android-Handy mit langer Akkulaufzeit
Lies auch:  Realme 8 Pro Test: Ein billiges Telefon mit einer anständigen Kamera

Oppo Find X3 Lite-Test: andere Spezifikationen und Funktionen

(Bildnachweis: Oppo)

Unter der Haube kommt das Oppo FInd X3 Lite mit dem Mittelklasse-Qualcomm Snapdragon 765G-Chipsatz, gepaart mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicherplatz (den Sie nicht mit einer Speicherkarte erweitern können). Damit liegt das Telefon zwar etwas unter den derzeit schnellsten Mobilteilen auf dem Markt, bietet aber in Bezug auf Leistung und Leistung genug, um die meisten Benutzer zufrieden zu stellen.

Wir haben bei der Verwendung des Oppo Find X3 Lite sicherlich keine großen Verzögerungen oder Verlangsamungen bemerkt – es wird sogar anspruchsvolle Spiele ziemlich glücklich ausführen, obwohl Sie möglicherweise nicht die gleichen Frameraten erhalten wie bei einem teureren. Flaggschiff. Fortschritte in der Mobiltechnologie bedeuten, dass Mittelklasse-Telefone heutzutage perfekt funktionieren, und das Oppo Find X3 Lite ist ein weiterer Beweis dafür: Wir haben es geschafft, Geekbench 5-Werte von 612 (Single-Core), 1804 (Multi-Core) und 1272 . zu erreichen (OpenCL) in unseren Tests.

Was die anderen angebotenen Funktionen betrifft, sollten wir die 5G-Unterstützung erwähnen: Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem alle außer den billigsten Telefonen jetzt mit 5G-Konnektivität starten, auch wenn Netzwerke auf der ganzen Welt die Technologie nur langsam einführen. Es lohnt sich auf jeden Fall, Ihr Telefon zukunftssicher zu machen, aber es ist nicht mehr wirklich eine große Attraktion – da so viele Telefone jetzt 5G anbieten, ist es keine herausragende Funktion für das Oppo Find X3 Lite.

Für den Zugriff und das Entsperren des Smartphones ist unter dem Display ein Fingerabdrucksensor eingelassen, was heutzutage selbstverständlich ist – man mag es lieber oder nicht, einen auf der Rückseite des Mobilteils zu haben. Hilfreicherweise bietet Oppo im Find X3 Lite-Bundle ein durchsichtiges Kunststoffgehäuse und eine Displayschutzfolie, obwohl Sie nicht verpflichtet sind, beides zu verwenden.

  • Hier sind die besten günstigen Telefone jetzt im Angebot

Oppo Find X3 Lite Test: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Oppo)

Smartphones der unteren Mittelklasse bieten derzeit eine ganze Menge Wert: Sie können weniger als die Hälfte des Preises von Top-End-Flaggschiffen kosten und sind dennoch schnell genug, gut designt und mit ausreichend Kameras an Bord, um sie zu behalten die meisten Menschen glücklich. Das Oppo Find X3 Lite entspricht dieser Beschreibung, aber auch viele andere Telefone in dieser Preisklasse, was es für jedes Mobilteil schwierig macht, sich von der Masse abzuheben.

Wir sind nicht ganz begeistert von der ColorOS-Software, die Oppo auf seinen Handys installiert, und obwohl es Android 11 darunter gibt, würden wir ein saubereres, minimalistischeres Betriebssystem bevorzugen. Hier gibt es kein kabelloses Laden, keine Wasser- oder Staubdichtigkeit, und obwohl das Display und die Leistung anständig sind, sind sie nicht ganz erstklassig – alles Kompromisse, die Sie eingehen müssen, um so wenig für ein Telefon auszugeben.

Auf der anderen Seite bekommt man für sein Geld viel zurück – und das ist wirklich alles, was man von einem solchen Kauf erwarten kann. In allen wichtigen Kategorien schneidet das Oppo Find X3 Lite gut ab, und wenn Sie in dieser Preisklasse einkaufen, ist es definitiv ein Gerät, das einen Platz in Ihrer engeren Auswahl verdient.

Es fehlt vielleicht eine wirklich herausragende Funktion, aber das 65-W-Schnellladen und die 5G-Konnektivität sind genug, um unser Interesse zu wecken, und mit einem soliden Design und einem schönen großen, hellen Bildschirm ist dies ein Smartphone, das Sie überhaupt nicht im Stich lässt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich alle anderen Mobilteile ansehen, die Sie für etwas weniger, etwas mehr und genau zu diesem Preis erhalten.