Test Motorola Moto G50: Ein weiteres Budget-Handy mit grundlegenden Spezifikationen

Um diesen Test des Motorola Moto G50 zusammenzufassen: Es ist ein kostengünstiges Telefon, das auf der ganzen Linie gut funktioniert. Es ist nicht das beste billige Telefon, das Sie kaufen können, aber es ist definitiv gut genug für diesen Preis.

Das Motorola hat für jeden etwas zu bieten – vom einfachen Budget-Smartphone bis hin zum beeindruckenden Mittelklasse-Handy mit viel Power und interessanten Zusatzfunktionen.

Der amerikanische Hersteller brachte Anfang 2021 die neuesten Ergänzungen seiner G-Serie von Smartphones auf den Markt, die vom Motorola Moto G10 bis zum Motorola Moto G100 reichen. Ich habe diese beiden Telefone tatsächlich überprüft und war überrascht, wie viel der Hersteller in so erschwingliche Pakete quetschen kann. In der Mitte ihrer aufgefrischten Produktpalette finden Sie das Moto G30 und das Motorola Moto G50.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie es im AndroidHow-Leitfaden zu den besten Telefonen sehen, die Sie kaufen können, da es nicht viele ausgeklügelte Funktionen gibt und Sie keine KO-Leistung erhalten. Alles an diesem Telefon ist bescheiden und es ist der kleine Preis, der Sie wahrscheinlich anziehen wird. Lesen Sie weiter, um mehr über das Motorola Moto G50 zu erfahren.

Motorola Moto G50 Test: Preis und Neuheiten

Sie können das Motorola Moto G50 bei Händlern wie Amazon für 260 US-Dollar in den USA, 195 GBP in Großbritannien und 350 AUD in Australien kaufen.

Das nächste Handy der G-Serie, das Motorola Moto G30, ist etwas günstiger. Was also unterscheidet das Motorola Moto G50 und lohnt es sich, mehr Geld auszugeben? Um ehrlich zu sein, sind diese Telefone ziemlich ähnlich und das Moto G30 übertrifft sogar dieses Motorola Moto G50 in einigen Bereichen.

Das Motorola Moto G50 ist trotz des gleichen 6,5-Zoll-HD+-Bildschirms etwas kleiner und leichter. Beide Telefone haben auch eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Die größten Unterschiede liegen in der Geschwindigkeit. Das Motorola Moto G50 hat einen leistungsstärkeren Chipsatz und ist ein 5G-Telefon, während das G30 dies nicht ist. Wenn also eine bessere Leistung und schnelles Internet ein Muss sind, lohnt es sich definitiv, etwas mehr auszugeben.

Beide Telefone verwenden einen 5.000-mAh-Akku, aber das G50 hat nur ein 10-W-Ladegerät im Lieferumfang enthalten, im Gegensatz zum G30 mit 20 W. In der Praxis wird das aber kein großer Unterschied sein. Sie haben auch unterschiedliche Kamerasysteme, das günstigere Moto G30 hat ein Quad-Linsen-System mit einem 64-MP-Hauptobjektiv, während das Motorola Moto G50 nur eine Triple-Kamera mit einem 48-MP-Hauptobjektiv hat. Das Motorola Moto G50 hat kein spezielles Ultraweitwinkelobjektiv. Obwohl Sie insgesamt eine bessere Leistung erzielen, werden Sie wahrscheinlich weniger bekommen, wenn es um Smartphone-Fotografie geht.

Motorola Moto G50 Test: Design und Display

(Bildnachweis: Zukunft)

Das in Stahlgrau und Aquagrün erhältliche Motorola Moto G50 sieht aus wie ein einfaches, günstiges Smartphone mit den Maßen 164,9 x 74,9 x 9 mm und einem Gewicht von etwa 192 g. Das hintere Gehäuse besteht aus glänzendem Kunststoff, während ein matter Kunststoff das Telefon umrahmt. Ich fand das Telefon gut zu halten. Es ist jedoch ein wenig anfällig für die Aufnahme von Fingerabdrücken.

Auf der Rückseite ragt das dreilinsige Kameramodul leicht heraus, aber nicht so weit, dass es stört. Es sitzt neben dem rückseitig angebrachten Fingerabdrucksensor, der meiner Meinung nach zu weit oben auf der Rückseite des Geräts platziert ist, aber dann habe ich kleine Hände. Die Blenden auf der Vorderseite sind relativ dünn, aber mit einer recht kräftigen Kamerakerbe an der Oberseite definitiv noch sichtbar. Sie erhalten einen Netzschalter, Lautstärkeregler und eine dedizierte Google Assistant-Taste am Rand des Telefons mit einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und USB-C-Aufladung.

Lies auch:  BT Premium Cordless Phone Test: Das Beste aus den Festnetztelefonen von BT

(Bildnachweis: Zukunft)

Das 6,5-Zoll-HD+-Display (1600 x 720) hat eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Obwohl es nicht mit den beeindruckendsten Smartphone-Bildschirmen mithalten kann, fühlt es sich sehr flüssig und reibungslos an. Das IPS-Display ist farbenfroh und hell sowie groß genug, um bequem Videos zu streamen. Es könnte schärfer sein, aber zu diesem Preis erwartet man sowieso nicht, dass es super knackig ist. Es wäre schön gewesen, die Qualität des Displays gegenüber dem günstigeren G30 zu verbessern, aber insgesamt ist das, was Sie hier erhalten, völlig in Ordnung.

Motorola Moto G50 Test: Kamerasystem

(Bildnachweis: Zukunft)

Das hintere Kamerasystem verwendet ein 48 MP Hauptobjektiv, ein 5 MP Makroobjektiv und einen 2 MP Tiefensensor, während die Frontkamera 13 MP hat. Es gibt hier kein Ultraweitwinkelobjektiv, was eine große Schande ist. In der folgenden Galerie finden Sie einige Beispiele für Aufnahmen, die mit dem Motorola Moto G50 aufgenommen wurden.

Bild 1 von 6

Bei Aufnahmen des Motorola Moto G50 knallen nicht immer Farben. (Bildnachweis: Future) Bild 1 von 6

Bei Aufnahmen des Motorola Moto G50 knallen nicht immer Farben. (Bildnachweis: Future) Bild 2 von 6

Manchmal sahen sie gut aus, aber es fehlten feinere Details. (Bildnachweis: Future) Bild 3 von 6

Makroaufnahmen aus der Nähe waren in Ordnung, sahen aber etwas langweilig aus. (Bildnachweis: Future) Bild 4 von 6

Das Motorola Moto G50 hatte Mühe, helle und dunkle Bereiche der Aufnahme auszugleichen. (Bildnachweis: Future) Bild 5 von 6

Der 8-fache Zoom lieferte keine wirklich brauchbaren Fotos. (Bildnachweis: Future) Bild 6 von 6

Motorola Moto G50 (Bildnachweis: Future)

Die Kamera ist in Ordnung. Es hat Mühe, helle und dunkle Bereiche der Aufnahme auszugleichen, und kann keine feineren Details aus der Ferne erkennen. Aus der Nähe macht es einen besseren Job, aber es scheint ziemlich inkonsistent. Einige Aufnahmen sahen ziemlich langweilig aus und die Farben kamen nicht ganz zur Geltung, aber auf einigen Fotos war das kein so großes Problem. Es war in Ordnung, Makroaufnahmen zu machen, aber selbst diese hatten nicht den Detailgrad, den man von einem anspruchsvolleren Objektiv bekommen würde.

Der 8-fache Digitalzoom hat nicht viel genützt, Fotos sind unscharf und körnig. Sie werden es definitiv nicht für Social-Media-würdige Aufnahmen verwenden können. Es gibt nur wenige andere Kameramodi, mit denen man herumspielen kann, es gibt jedoch nichts, was ich noch nicht gesehen habe.

Motorola Moto G50 Test: Leistung und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Im Motorola Moto G50 finden Sie den Qualcomm Snapdragon 480 Budget-Chipsatz sowie respektable 4 GB RAM und 64 GB Speicher, der mit einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. Diese spezielle CPU unterstützt 5G-Konnektivität, wenn Sie in einem Gebiet leben, das dies ebenfalls unterstützt.

Dies ist keineswegs ein schnelles Telefon, es wird mit den anspruchsvollsten Handyspielen zu kämpfen haben, aber für den gelegentlichen Gebrauch wird es alles tun, was Sie brauchen, selbst wenn Sie ein paar verschiedene Apps und Registerkarten gleichzeitig geöffnet haben. Auf Geekbench 5 erzielte es 504 in Single-Core und 1.574 in Multi-Core, was besser ist als bei vielen anderen billigen Telefonen. Es passt sogar zu teureren Budget-Handys wie dem OnePlus Nord CE 5G oder dem Oppo Find X3 Lite.

Lies auch:  Vivo X51 5G Test: Der Premium-Mittelklasse-Markt wird noch dichter

Die Tatsache, dass das Motorola Moto G50 einen 5.000-mAh-Akku verwendet, ist sicherlich ein gutes Zeichen dafür, dass es den ganzen Tag ohne Aufladen durchhält. Meiner Erfahrung nach hat es einen Tag mit Musikstreaming, Scrollen in sozialen Medien und Surfen im Internet problemlos überstanden.

Um es genauer zu testen, habe ich ein lokales Video über zwei Stunden bei voller Helligkeit laufen lassen, in dieser Zeit fiel der Akku um 16%. Das deutet darauf hin, dass es bei voller Aufladung etwa 12 ½ Stunden gedauert hätte. Das wird für die meisten gut genug sein, Sie können sich darauf verlassen, dass Ihnen der Saft nicht ausgeht, bevor Sie es wieder nach Hause schaffen. Mit dem 10-W-Ladegerät dauerte es fast 2,5 Stunden, um das Telefon vollständig aufzuladen, sodass Sie daran denken müssen, es einzustecken, lange bevor Sie morgens das Haus verlassen müssen.

Motorola hat eine der besten Versionen von Android 11. Es ist nicht ganz so sauber wie auf den besten Samsung-Handys, aber trotzdem fühlt es sich intuitiv an, ohne zu einfach zu sein. Auf dem Telefon sind alle Google-Apps vorinstalliert und Sie erhalten alle Vorteile von Moto Actions wie Heben zum Entsperren, Wischen zum Teilen des Bildschirms und den Drei-Finger-Screenshot, die alle die Nutzung des Telefons effizienter machen .

Motorola Moto G50 Test: Urteil

(Bildnachweis: Motorola)

Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Telefon mit 5G sind, ist dies eine Überlegung wert. Es wird Sie nicht mit Spezifikationen oder Funktionen begeistern, aber es ist so billig, dass Sie nicht wirklich viel davon erwarten können.

Das Motorola Moto G50 bietet eine anständige Leistung und Akkulaufzeit sowie einen großen, farbenfrohen Bildschirm, der sich gut für diejenigen eignet, die viel Zeit damit verbringen, im Internet zu surfen, Videos zu streamen oder durch Social-Media-Apps zu scrollen. Aber wer eine gute Kamera sucht, wird hier nicht fündig. Sie können definitiv ein billiges Telefon finden, das woanders genauso gut, wenn nicht sogar besser ist, obwohl Sie möglicherweise ein paar Abstriche in Bezug auf die Geschwindigkeit machen müssen.

Motorola Moto G50 Test: auch bedenken

Das Motorola Moto G50 ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem günstigeren Motorola Moto G10, das ein noch einfacheres Smartphone ist. Wer jedoch etwas Anspruchsvolleres möchte und Wert auf eine bessere Kamera gegenüber schneller Leistung legt, sollte stattdessen zum Motorola Moto G30 greifen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Telefon mit einer guten Kamera sind und es Ihnen nichts ausmacht, etwas mehr auszugeben, dann könnte das Realme 8 Pro eine gute Wahl sein. Das Hauptobjektiv hat 108 MP und schafft es, viele Details aufzunehmen. Sie erhalten auch eine beeindruckende Akkulaufzeit, auch wenn die Leistung etwas nachlässt.

So löschen Sie automatisch nervige Systembenachrichtigungen auf Android

Wenn Sie auf einem Samsung-Telefon einen VPN-basierten Werbeblocker mit voller HTTPS-Funktionalität verwenden, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass ein Sicherheitszertifikat eines Drittanbieters verwendet wird....

4 neue und bemerkenswerte Indie-Android-Apps der Woche – 26. März-Ausgabe

Ich bin immer auf der Suche nach Lösungen für Probleme, die Menschen mit ihren Smartphones haben. Das bedeutet, dass ich viel Zeit damit...

So halten Sie Ihr Telefon entsperrt, wenn es mit Ihrer Smartwatch gekoppelt ist

Apple hat gerade iOS 14.5 für Entwickler und Betatester bereitgestellt, und eine der wichtigsten Funktionen ist die Möglichkeit, Ihr iPhone entsperrt zu lassen,...