Das faltbare Galaxy Z Flip von Samsung ist offiziell. Erhältlich am 14. Februar

  • Das Telefon verfügt über ein faltbares Display und eine Glasfolie für Kratzfestigkeit.
  • Samsung erwähnt, dass dieses Telefon in seinem Leben 200.000-fach überleben kann.
  • Das Galaxy Z Flip wird am 14. Februar in Südkorea und den USA erhältlich sein.

Nach wochenlangen Spekulationen und Lecks ist die Galaxy Z Flip wurde schließlich vor einigen Stunden von Samsung auf seiner Veranstaltung Unpacked 2020 vorgestellt. Das Mobilteil enthält alles, was wir uns vorgestellt haben, einschließlich der Glasschicht, die ziemlich früh gemunkelt wurde, als das Telefon als das bekannt war Galaxy Fold 2.

Schauen wir uns also kurz die Hardwarespezifikationen an:

  • 6,7 Zoll 2636 x 1080 faltbares dynamisches AMOLED-Display
  • 1,1-Zoll-AMOLED-Sekundärdisplay 300 x 112 mit Gorilla-Glas 6
  • 8 GB RAM, 256 GB nicht erweiterbarer Speicher (UFS 3.0)
  • 12MP + 12MP Dual-Rückfahrkameras mit OIS
  • 10MP Frontkamera
  • Octa-Core Snapdragon 855+ SoC
  • Android 10 mit einer Benutzeroberfläche 2
  • 3.300 mAh Akku mit 15W Schnellladeunterstützung
  • Seitlich angebrachter Fingerabdruckscanner
  • Stereolautsprecher, Bluetooth 5.0, USB C.

Für diejenigen, die sich mit der Anzahl der Falten befassen, die das Galaxy Z Flip bewältigen kann, erwähnt Samsung, dass es 200.000 Falten in seiner Lebensdauer überleben kann, was deutlich mehr ist als die 27.000 Falten des Razr gemäß einem aktuellen Video. Samsung fügt hinzu, dass das Telefon mit einer ultradünnen Glasschicht ausgestattet ist, die das Telefon weniger anfällig für Kratzer macht. Dieses Problem hat das Unternehmen mit dem Galaxy Fold von 2019 behoben.

Lies auch:  Was tun, wenn sich Ihr Galaxy S20 Plus nicht einschalten lässt?

Samsung verwendet hier einen Aluminiumrahmen für eine lange Lebensdauer, und das Telefon kann extrem tragbar getragen werden, wenn es zusammengeklappt ist. Aufgrund des Designs und des Formfaktors hat Samsung entschieden, keinen microSD-Kartensteckplatz zu verwenden. Da es zunächst 256 GB internen Speicher bietet, sollte dies für potenzielle Kunden kein großes Problem sein.

Lies auch:  Beste Tablets für Studenten

Apropos Design: Samsung hat das sekundäre Display direkt neben den Sensoren der Rückkamera geschickt maskiert. Diese Anzeige kann Benachrichtigungen und andere relevante Details anzeigen.

Zum Glück müssen interessierte Käufer nicht lange warten, um das Gerät in die Hände zu bekommen, da das Telefon am Freitag, den 14. Februar, für 1.380 US-Dollar in den Handel kommt. Das Unternehmen hat nicht erwähnt, welche Einzelhändler das Telefon anbieten werden, aber es wird gesagt, dass das Z Flip am 14. Februar in den USA und in Südkorea zum Verkauf angeboten wird. Wir hoffen, dass weitere Informationen zu diesem Thema folgen werden.

Was halten Sie vom Galaxy Z Flip? Teilen Sie Ihre Kommentare unten.