Das Samsung Galaxy Note 10 wird voraussichtlich noch in diesem Jahr einen Nachfolger bekommen. Bisher gab es Gerüchte über den Namen Galaxy Note 10, wobei der Versionssprung von Samsung vom Galaxy S10 zum Galaxy S20 zu Beginn des Jahres 2020 berücksichtigt wurde. Das Telefon wird voraussichtlich im dritten Quartal 2020 angekündigt und ungefähr zur gleichen Zeit verkauft.

Einige Funktionen werden verständlicherweise auf dem Smartphone ein Comeback erleben, obwohl noch unklar ist, ob es neue Funktionen geben wird. Wie zu erwarten, stoßen wir auf eine ganze Reihe von Informationen zum Smartphone, die wir heute in diesem Artikel sorgfältig durchgehen werden. Hier finden Sie alles, was Sie über das Galaxy Note 20 wissen müssen, bevor es später in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte des Samsung Galaxy Note 20

Galaxy Note 20 Nachrichten

Berichte Anfang März von der Twitter-Quelle @UniverseIce erwähnten, dass Samsung an einem Note 10-Nachfolger mit dem Codenamen Project Canvas arbeitete.

Unabhängig davon sagte SamMobile, dass die Speicherkapazitäten des Galaxy Note 20 jetzt bei 128 GB statt bei 256 GB beginnen könnten.

In einem Bericht von vor einigen Tagen wurde auch erwähnt, dass Samsung derzeit an dem Exynos 992-Chipsatz für das Galaxy Note 20s arbeitet, das in EMEA-Märkten verkauft wird. In der US-Version wird wahrscheinlich der Snapdragon 865-Prozessor verwendet.

Erscheinungsdatum des Galaxy Note 20

Nach den Ankündigungen von Galaxy Note kann man davon ausgehen, dass das Galaxy Note 20 höchstwahrscheinlich bis August bei einem eigenständigen Samsung-Event vorgestellt wird. Obwohl das Unternehmen noch keine Einladungen für die Veranstaltung verschickt hat, ist klar, dass das Telefon nur noch wenige Monate von der Ankunft in den Regalen entfernt ist. Während es wahrscheinlich ist, dass die globale Pandemie die Entwicklung des Smartphones durch Samsung beeinflusst hat, wird erwartet, dass das Unternehmen die Entwicklung seiner F & E-Einrichtungen im Laufe der Zeit rationalisiert.

Galaxy Note 20 Gerüchte

Größe & Design

Trotz der Absicht von Samsung, bei jedem Upgrade radikale Änderungen an seinen Smartphones vorzunehmen, haben interne Quellen vorgeschlagen, dass das Galaxy Note 20 hinsichtlich des Designs weitgehend mit dem Galaxy S20 identisch bleiben wird. Es wird jedoch gesagt, dass das Telefon mit etwas runderen Ecken kommen kann.

Dies bedeutet, dass der einzige Unterscheidungsfaktor zwischen dem Galaxy Note 20 und dem Galaxy S20 der S Pen-Stift auf dem Note-Flaggschiff ist. All dies könnte sich in den nächsten Monaten natürlich erheblich ändern. Wir hoffen daher, dass wir diesbezüglich weitere Updates erhalten. Es ist auch wahrscheinlich, dass das Unternehmen das gleiche Design wie das Galaxy Note 10 verwendet, da die Bildschirmgröße voraussichtlich keinen größeren Schub erhält.

Es ist auch die Rede davon, dass das Galaxy Note 20 in drei verschiedenen Varianten verkauft wird, ähnlich wie das Flaggschiff des Galaxy S20 Anfang dieses Jahres. Wenn sich an der Anzeigetechnologie nicht zu viele Änderungen ergeben, erwarten wir, dass das Note 20 genauso dick ist wie das Vorgängermodell (7,9 mm)..

Anzeige

Mehrere Quellen haben bisher erwähnt, dass das Galaxy Note 20 die gleichen Bildschirmgrößen wie im letzten Jahr verwenden wird, was ein 6,3-Zoll-Panel für das Einstiegsmodell Galaxy Note 20 bedeuten würde, während das Note 20+ einen 6,8-Zoll-Bildschirm haben sollte. Es gibt nicht viele Informationen zur Displaygröße für die dritte Variante, aber es ist wahrscheinlich, dass dies auf die Lite-Version des Galaxy Note 20 verweist, die wahrscheinlich ein 6,7-Zoll-Panel unter der Haube haben wird.

An der Anzeigequalität des Flaggschiffs sollte sich nichts ändern. Das Galaxy Note 20 sollte weiterhin ein Super-AMOLED-Panel verwenden, möglicherweise mit einer Auflösung von 3200 x 1440, was der Auflösung des Galaxy S20 + entspricht. Es gibt immer noch einige Verwirrung in Bezug auf diesen Aspekt, daher empfehlen wir Ihnen, ihn mit einer Prise Salz einzunehmen.

Funktionen wie HDR10 + sowie ein ständig eingeschaltetes Display sollten beim Note 20 ebenfalls vorhanden sein. Das Display könnte auch eine native Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützen, obwohl dies die Akkulaufzeit des Telefons erheblich beeinträchtigen kann.

Kamera

Das Galaxy Note 20 wird wahrscheinlich die gleiche Kameraanordnung wie eines der Galaxy S20-Modelle ausleihen. Einige Quellen weisen darauf hin, dass für das Note 20 dasselbe Kameralayout wie für das Galaxy S20 + verwendet werden könnte. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass die Rückfahrkamera aus einem primären 64-Megapixel-Tele-Sensor, einem 12-Megapixel-Ultrawide-Sensor und einem 12-Megapixel-Weitwinkelsensor bestehen sollte. Dies wird von einem vierten Sensor begleitet, der als DepthVision bekannt ist.

Lies auch:  Renderer des OnePlus 8 Pro sind mit Quad-Kameras und ohne Kopfhörerbuchse durchgesickert

Die Frontkamera ist derzeit ein Rätsel, aber da Samsung auch an einem Kamerasensor unter dem Display arbeitet, ist es sinnvoll anzunehmen, dass das Unternehmen versuchen wird, ihn in irgendeiner Form auf dem Galaxy Note 20 zu implementieren.

Die Technologie wurde von Herstellern wie Vivo vorgeführt, obwohl Samsung die Machbarkeit einer solchen Technologie beurteilen soll. Es könnte eine Handvoll Herausforderungen bei der Implementierung einer solchen Technologie geben, da die Sicht der Kamera möglicherweise verdeckt wird, wenn das Display / der Bildschirm verschmutzt ist. Es ist also ebenso wahrscheinlich, dass Samsung bis zum Galaxy S21 wartet, um diese Funktion zu nutzen.

Andere Eigenschaften

Das Unternehmen hat Wege gefunden, um Blenden durch einen optischen Fingerabdruckscanner unter dem Display zu entfernen. Angesichts der Tatsache, dass dies auch bei der Galaxy S20-Reihe der Fall ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Sensor beim Galaxy Note 20 ein Comeback feiert.

5G eine Möglichkeit

Die Stromversorgung des Geräts erfolgt über das neueste und beste Silizium von Qualcomm, das Snapdragon 865. Dies macht auch deutlich, dass das Telefon beim Start in 5G-Varianten verkauft wird, obwohl unklar ist, ob es weltweit erhältlich sein wird. Ähnlich wie bei früheren Iterationen des Galaxy S- und Galaxy Note-Flaggschiffs wird die Snapdragon-Variante wahrscheinlich für Nordamerika und einige europäische Märkte verwendet, während das Unternehmen möglicherweise auch eine Version mit dem Exynos-Chipsatz hat. Es wurde gemunkelt, dass Samsung an dem Exynos 992-Chipsatz für die asiatische Variante des Galaxy Note 20 arbeitet.

Verbessertes RAM und Speicher

Das Telefon wird höchstwahrscheinlich mit bis zu 12 GB RAM ausgestattet sein. Dies ist ein sinnvolles Upgrade der 8 GB-Kapazität des Galaxy Note 10. Damit wird das Flaggschiff auch mit dem kürzlich vorgestellten Galaxy S20-Trio des Unternehmens in Einklang gebracht.

Samsung hat auch den mutigen Schritt unternommen, den internen Speicher des Note 10 nicht erweiterbar zu machen. Es wird interessant sein zu sehen, ob Samsung dies mit dem 2020 Note Flaggschiff beibehalten wird. Kunden sollten dies jedoch nicht allzu sehr stören, da Samsung mit dem Note 20 theoretisch bis zu 512 GB internen Speicher anbieten kann, sodass keine microSD-Karte erforderlich ist. Es wird auch darüber gesprochen, dass Samsung versucht, die Speicherkapazität des Note 20 der Einstiegsklasse auf 128 GB zu reduzieren, was es wahrscheinlich macht, dass das Unternehmen schließlich einen microSD-Kartensteckplatz einbaut.

Noch keine Hoffnung auf eine verbesserte Gesichtsfreigabe

Obwohl Kunden lieber eine robustere und sicherere Gesichtserkennungstechnologie bevorzugen, verwendete das Unternehmen weiterhin dieselbe alte Technologie zum Entsperren von Gesichtern für das kürzlich vorgestellte Galaxy S20. Hoffentlich wird das Unternehmen erwägen, diesen speziellen Aspekt zu verbessern, damit das Scannen von Fingerabdrücken zur Authentifizierung der Vergangenheit angehört.

Das Note 20 wird höchstwahrscheinlich auch mit IP68-zertifizierter Wasser- und Staubbeständigkeit ausgestattet sein, was eines der Hauptverkaufsargumente des Galaxy Note 10 war.

Während man davon ausgeht, dass das Galaxy Note 20 möglicherweise die gleiche Akkukapazität wie das Galaxy S20 bietet, deuten Quellen darauf hin, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist. Angesichts der Tatsache, dass das Standard-Galaxy Note 10 mit einem 3.500-mAh-Gerät ausgestattet war, wird das Unternehmen wahrscheinlich einen 4.000-mAh-Akku für das Note 20 bereitstellen. Wenn Sie also hoffen, einen 5.000-mAh-Akku für das Galaxy Note 20 zu finden, können Sie dies tun Seien Sie enttäuscht.

Eine meiner Lieblingsfunktionen des Galaxy Note 10 ist die Möglichkeit, Ladegeräte über den USB C-Anschluss umzukehren. Auf diese Weise konnten Benutzer Geräte in der Nähe mit dem Galaxy Note 10 aufladen. Darüber hinaus konnte das Telefon auch drahtlos kompatible Geräte wie Samsungs Ohrhörer und Smartwatches aufladen.

Es wäre ein großer Verlust, wenn Samsung diese Funktionen auf dem Note 20 überspringen würde. Das Telefon sollte das kabelgebundene Laden mit bis zu 45 W mit dem neuesten Samsung-Adapter unterstützen, während es wahrscheinlich auch 15 W schnelle kabellose Ladegeschwindigkeiten mit dem kabellosen Samsung-Schnellladegerät bieten wird . Auf der anderen Seite sollten wir uns nicht wundern, wenn Samsung beschließt, mit dem Galaxy Note 20 eine noch schnellere drahtlose Ladetechnologie vorzustellen.

S Stift

Während der S Pen das Note von der Masse abhebt, kann dies laut Berichten der einzige Unterschied zwischen dem Galaxy S20 und dem neuen Note 20 sein. Angesichts der Tatsache, dass Samsung voraussichtlich eine nahezu identische Hardware wie das Galaxy S20 + mit dem Flaggschiff 2020 Note verwenden wird, gibt es möglicherweise sehr wenig, worüber man sich aufregen könnte.

Lies auch:  LG G9 startet mit Mid-Range-Hardware und 5G

Es ist zu hoffen, dass Samsung einige dringend benötigte Verbesserungen am S Pen-Stift vornehmen wird, um ihn mit Apple Pencil gleichzusetzen. Erwähnenswert ist jedoch, dass Samsung für den S Pen keine zusätzlichen Gebühren erhebt, während Apple dies tut. Außerdem verfügt der S Pen über einen speziellen Steckplatz, über den der Stift bei Nichtgebrauch aufgeladen werden kann. Dies macht es zu einem äußerst praktischen Zubehör für jedes Gerät.

Keine Kopfhörerbuchse

Ähnlich wie das Flaggschiff 2019 Note und die später vorgestellten Galaxy S20-Handys verfügt das Galaxy Note 20 möglicherweise nicht über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse für kabelgebundene Kopfhörer. Dazu müssten Kunden entweder einen USB C-Adapter erwerben oder sich an drahtlose Bluetooth-Ohrhörer oder -Kopfhörer halten.

Android 10, nicht Android 11

Angesichts der Tatsache, dass Android 10 in den nächsten Monaten voraussichtlich durch Android 11 ersetzt wird, wird von einigen Seiten spekuliert, dass das Galaxy Note 20 standardmäßig mit Android 11 geliefert wird. Dies ist möglicherweise nicht der Fall, da Google Android 11 voraussichtlich erst im Herbst dieses Jahres veröffentlichen wird. Pixel 4 und Pixel 5 werden wahrscheinlich die ersten sein, auf denen Android 11 ausgeführt wird.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Samsung keine Software- oder UI-Änderungen am Galaxy Note 20 vornimmt. Eine UI könnte erheblich überarbeitet werden, um ein besseres Note-Erlebnis zu erzielen, während Samsung das Android 11-Update wahrscheinlich auch vor dem Ende bereitstellen wird von 2020.

Kunden des Galaxy Note 20 sollten auch Verbesserungen an Softwarefunktionen wie Samsung DeX sehen, mit denen Sie Ihr Telefon als Desktop mit kompatiblen Fernsehgeräten und Monitoren in Ihrer Nähe verwenden können. Dies verwandelt das Smartphone in ein Produktivitätskraftwerk mit der Möglichkeit, auch eine Tastatur und eine Maus hinzuzufügen.

Galaxy Note 20 Preis

Dies ist ein Bereich, in dem Samsung uns möglicherweise überraschen könnte, da das Note 10 im vergangenen Jahr nicht gerade das günstigste Flaggschiff auf dem Markt war. Da die Plus-Varianten 2019 für weit über 1.000 US-Dollar verkauft werden, ist es wahrscheinlich, dass sich der Trend mit dem Galaxy Note 20 fortsetzt.

Was könnte anders sein?

Wie bereits erwähnt, wird das Galaxy Note 20 wahrscheinlich eine S Pen-Version des Galaxy S20 sein. Das Telefon könnte jedoch mit leicht abgerundeten Ecken und möglicherweise einer brandneuen Selfie-Kamera unter dem Display ausgestattet sein. Dies könnte die Lochkamera loswerden, die letztes Jahr mit dem Galaxy Note 10 eingeführt wurde.

Ebenfalls anders wird die wahrscheinliche Aufnahme eines microSD-Kartensteckplatzes zur Speichererweiterung sein, was Galaxy Note 10-Benutzer sehr vermisst haben. Die RAM-Kapazität wird möglicherweise ebenfalls aktualisiert, obwohl Samsung wahrscheinlich die wichtigsten Upgrades für das High-End-Modell Galaxy Note 20+ reservieren wird.

Die Dreifachkamera des Galaxy Note 10 könnte zugunsten einer Anordnung mit vier Sensoren fallen gelassen werden, einschließlich des legendären DepthVision-Sensors des Unternehmens.

Frühe Gerüchte haben zwar auch über einige Upgrades des S Pen-Stifts gesprochen, aber es ist noch zu früh, um festzustellen, ob sich diese tatsächlich auf den täglichen Gebrauch auswirken oder nur eine Neuheit bleiben.

Es gibt auch einige positive Nachrichten über die Akkukapazität des Galaxy Note 20. Es ist wahrscheinlich, dass bei den Standard- und Plus-Modellen 4.000 mAh hinzugefügt werden, verglichen mit der Kapazität von 3.500 mAh beim Galaxy Note 10 im Jahr 2019.

Neue Farben?

Samsung ist dafür bekannt, im Hinblick auf das Erscheinungsbild seiner High-End-Flaggschiffe ausgiebig zu experimentieren und Innovationen zu entwickeln. Während mit dem Galaxy Note 20 keine größeren Designänderungen zu erwarten sind, stehen möglicherweise viele neue Farben zur Auswahl. Das Note 10 wird in Farben wie Aura Red, Aura Glow, Aura White, Aura Pink und Aura Black verkauft.

  1. Wann wird das Galaxy Note 20 gestartet??

    Das Samsung Galaxy Note 20 wird voraussichtlich im August angekündigt und sollte kurz darauf zum Kauf angeboten werden.

  2. Wird das Galaxy Note 20 5G haben??

    Angesichts der Tatsache, dass die Galaxy S20-Reihe mehrere 5G-Varianten bietet, sollte das Galaxy Note 20 wahrscheinlich standardmäßig auch 5G-Konnektivität bieten.

  3. Welche neuen Funktionen wird das Galaxy Note 20 bringen?

    Obwohl es schwierig ist, alle neuen Funktionen des Galaxy Note 20 aufzulisten, kann man spekulieren, dass Samsung möglicherweise nach Upgrades für die Kamera, Teile des Designs sowie den beliebten S Pen-Stift sucht.