Das Samsung Galaxy S20 erst kürzlich brach Deckung in den Märkten. Das Smartphone wurde in drei Varianten eingeführt, darunter eine Plus- (+) und eine Ultra-Variante, wobei letztere die beste Hardware unter allen aufweist. Die Kern-Smartphones des Unternehmens wurden zu vorhersehbaren Zeiten auf den Markt gebracht. Vor diesem Hintergrund kursieren Gerüchte über die Funktionen, die es möglicherweise enthält.

Da es noch früh am Tag ist, könnte sich bis dahin viel ändern. Wir können uns jedoch die Gerüchteküche und Technologien ansehen, die Samsung derzeit entwickelt, um ein Bild von den Plänen des Unternehmens für 2021 zu erhalten. Glücklicherweise gibt es bereits eine ganze Reihe von Informationen.

Hier finden Sie alles, was wir bisher über das Galaxy S21 wissen.

Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte des Samsung Galaxy S21

Samsung Galaxy S21 Nachrichten

Kürzlich wurde diskutiert, dass Samsung in Zukunft Displays des chinesischen Herstellers BOE für mindestens ein bevorstehendes Galaxy-Flaggschiff beziehen könnte. Dies könnte der Weg des Unternehmens sein, die Arbeitsbelastung in Erwartung hoher Aufträge effektiv zu verwalten.

Es wurde auch erwähnt, dass das Unternehmen möglicherweise einen 150MP Nonacell-Sensor für das Flaggschiff verwendet. Das kürzlich vorgestellte Galaxy S20 Ultra verwendet dieselbe Technologie, jedoch mit einem 108MP-Sensor.

Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy S21

Dies erfordert wahrscheinlich keine allzu großen Vermutungen, da Samsung in Bezug auf den Startzeitplan seiner Flaggschiff-Ankündigungen ziemlich konsistent geblieben ist. Nach dem, was wir in diesem Jahr und im Jahr 2019 gesehen haben, kann man mit Sicherheit spekulieren, dass das Galaxy S21 im Februar oder März 2021 auf den Markt kommen wird. Es wird erwartet, dass das Unternehmen einige Wochen vor seiner fairen Ankündigung seine legendäre Veranstaltung „Unpacked“ ankündigt seine Ankunft.

Samsung Galaxy S21 Gerüchte

Größe & Design

Es ist noch zu früh, um zu verstehen, welche Art von Design Samsung für das Galaxy S21 wählen wird. Da das Telefon jedoch mindestens ein 6,7-Zoll-Display an Bord haben soll, erwägt das Unternehmen möglicherweise weniger Rahmen als der Vorgänger, und es wird auch von einer Frontkamera gesprochen, die nur bei Bedarf angezeigt wird. Es gibt auch Gerüchte über einen Kamerasensor unter dem Display, aber dazu später mehr.

Anzeige

Dies ist einer der Bereiche, in denen wir noch nichts Bestimmtes über das Samsung-Flaggschiff 2021 erfahren müssen. Das Unternehmen ist ein Pionier bei der Herstellung von OLED-Panels, und wir können erwarten, dass das Galaxy S21 eine hohe Pixeldichte und eine hohe Bildwiederholfrequenz aufweist. Wie wir 2019 gesehen haben, war Samsung einer der ersten Hersteller, der Lochkameras mit seinen Anzeigetafeln einführte, ein Trend, der sich seitdem deutlich durchgesetzt hat.

Um das potenzielle Abkommen mit BOE näher zu erläutern, sollen 6,67-Zoll-OLED-Anzeigetafeln hergestellt werden, die möglicherweise für das Galaxy S21 + bestimmt sind. Auf der anderen Seite wird das gleiche Display bis 2021 auch für das Galaxy A90 in Full HD + -Auflösung verwendet, so ein Bericht.

Die Aktualisierungsrate des Displays sollte auf 120 Hz begrenzt werden, obwohl bekannt ist, dass diese Funktion die Akkulaufzeit einiger weniger neuerer Geräte beeinträchtigt.

Kamera

Angesichts der Tatsache, dass Samsung auch unabhängig an seinen Kamerasensoren arbeitet, wird dies seit einigen Monaten diskutiert. Es wurde weithin berichtet, dass Samsung eine 150MP Nonacell-Kamera an Bord verwenden wird. Die Nonacell-Technologie wurde vor einigen Monaten mit dem Galaxy S20 Ultra vorgestellt. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Rückfahrkamera des Galaxy S21 den ISOCELL Bright HM1-Sensor verwendet.

Derzeit gibt es Berichte, wonach der chinesische Hersteller Xiaomi das Unternehmen schlagen könnte, obwohl Samsung diese Technologie selbst entwickelt, um ein 150-Megapixel-Kamerafon auf den Markt zu bringen. Während SamMobile berichtet, dass andere Unternehmen wie Oppo und Vivo den Sensor auch für ihre Flaggschiffe 2021 verwenden werden.

Samsung hat in diesem Jahr mit dem 108MP-Sensor des S20 Ultra neue Maßstäbe in Bezug auf die Kameratechnologie gesetzt. 2021 könnte sich als noch größeres Upgrade für ein bereits herausragendes Flaggschiff erweisen.

Upgrades auf die Frontkamera

Wir erhalten widersprüchliche Berichte über die Frontkamera, die mit dem Galaxy S21 angeboten wird. Es wird angenommen, dass Samsung bereits an Frontkameras unter dem Display arbeitet, während Oppo bereits Prototypen mit dieser Kameratechnologie vorgeführt hat.

Angesichts der Richtung, in die sich die Mobilfunkbranche bewegt, ist es sehr sinnvoll, dass das Galaxy S21 das erste Samsung-Flaggschiff sein wird, das eine Frontkamera unter dem Display verwendet. Während das Galaxy S20 und die Flaggschiffe zuvor optische Fingerabdruckscanner unter dem Display verwendet haben, unterscheiden sich die Komplikationen für etwas so Grundlegendes wie eine Frontkamera geringfügig.

Lies auch:  LG V60 ThinQ tritt bei offiziellen Rendern vor dem Start aus

Kürzlich wurde berichtet, dass einige Telefone mit Fingerabdruckscannern unter dem Display keine Fingerabdrücke registrieren konnten, wenn eine Displayschutzfolie eingeschaltet war. Ähnliche Probleme können auch bei einer Selfie-Kamera unter dem Display auftreten, ganz zu schweigen von dem Hindernis auf dem Weg der Kamera, wenn Ihr Telefon relativ verschmutzt ist.

Bezüglich des tatsächlichen Frontkamerasensors, der mit dem Galaxy S21 verwendet wird, wurde kürzlich ein Bericht von veröffentlicht PhoneArena warf zwei wahrscheinliche Optionen. Einer mit einer Sensorgröße von 1/2 Zoll und einer Auflösung von 48 MP, der andere mit einem Sensor von 1 / 2,55 Zoll mit einer Auflösung von 12 MP und einer optischen Bildstabilisierung. Es wird interessant sein zu sehen, wie Samsung eine große Selfie-Kamera aufnehmen kann, wenn die Berichte über das Einbetten unter das Display zutreffen.

Andere Eigenschaften

Derzeit gibt es einige Gerüchte, wonach das Galaxy S21 das nächste Flaggschiff von Qualcomm, das Snapdragon 875, verwenden wird. Gerüchten zufolge könnte das Snapdragon 875 von TSMC hergestellt werden, einem der weltweit führenden Chiphersteller mit Kunden wie dem gleichen von Apple.

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem Snapdragon 865, der in den Flaggschiffen von 2020 verwendet wird, und dem kommenden von TSMC hergestellten Snapdragon 875 besteht darin, dass letzterer im 5-nm-Verfahren hergestellt wird. Zum Vergleich: Der in der Galaxy S20-Reihe verwendete SD865 wird mit dem 7-nm-Verfahren hergestellt.

In Bezug auf RAM sehen wir nicht wirklich die Notwendigkeit, über 12 GB RAM hinauszugehen, wie dies beim Galaxy S20 Ultra der Fall war. Es ist zwar möglich, dass es Varianten mit geringerer RAM-Kapazität gibt, aber wir glauben, dass der Markt auf einem mobilen Gerät wahrscheinlich nicht mehr als 12 GB benötigt, egal wie attraktiv es auf dem Papier erscheint.

Das Telefon wird wahrscheinlich auch die IP68-Zertifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit behalten.

Speicher ist ein Bereich, in dem Samsung seine Fangemeinde überraschen kann. Da seine Flaggschiffe normalerweise über einen microSD-Kartensteckplatz verfügen, kann das Unternehmen beschließen, den internen Speicher auf 256 GB zu beschränken. Der Speicher wird mit ziemlicher Sicherheit mit dem UFS 3.0-Standard kompatibel sein. Ebenfalls an Bord erwartet wird ein USB C-Anschluss.

Der Akku war für moderne Samsung-Handys nie wirklich ein Problem. Dies ist in erster Linie auf die Tatsache zurückzuführen, dass die meisten Telefone mit energieeffizienten OLED-Panels und den standardmäßigen Batteriesparfunktionen von Android ausgestattet sind. Angesichts der Tatsache, dass das GS20 Ultra mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet war, ist es möglich, dass Samsung das gleiche Gerät auch für das Galaxy S21 verwendet.

Das kabellose Laden wird natürlich enthalten sein, und wir erwarten auch einige Fortschritte in den bestehenden Schnellladetechnologien des Unternehmens. Samsung bietet derzeit einen Galaxy S20-Ladeadapter an, mit dem das Flaggschiff mit einer Leistung von 45 W versorgt werden kann. Mit diesen Technologien, die derzeit im Unternehmen verfügbar sind, sehen wir keinen Grund, die Dinge mit dem Galaxy S21 anders zu machen.

Da 5G weltweit immer häufiger eingesetzt wird, ist es nicht mehr sinnvoll, es auf einige Regionen zu beschränken oder eine Prämie zu erheben. Vor diesem Hintergrund könnte die anhaltende Pandemie die Expansionspläne der Fluggesellschaften auf der ganzen Welt gedämpft haben. Dies deutet darauf hin, dass wir in Bezug auf 5G auf dem Galaxy S21 möglicherweise eine Wiederholung von 2020 sehen werden.

Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor (unter dem Display) wird wahrscheinlich auf dem Galaxy S21 verbleiben, da das Unternehmen keine zuverlässige Lösung zum Entsperren von Gesichtern anbietet. Da Google den Fingerabdruckscanner mit dem Pixel 4 anstelle eines robusten Gesichtserkennungssystems fallen lässt, hofft man, dass Samsung eine zuverlässigere Lösung findet, obwohl die früheren Implementierungen des Unternehmens recht einfach zu täuschen waren.

Android 11 eine Gewissheit auf dem Flaggschiff

Angesichts der Tatsache, dass Android 11 voraussichtlich noch in diesem Jahr mit dem Pixel 5 eingeführt wird, ist es kein Genie, vorherzusagen, dass das Galaxy S21 standardmäßig über dieses Betriebssystem verfügt. Dies könnte auch einige Samsung-spezifische Änderungen einführen, insbesondere bei UI-Elementen auf einer Benutzeroberfläche. Wir werden in den kommenden Monaten eine gute Vorstellung davon bekommen, wohin sich One UI bewegt. Das Unternehmen könnte beschließen, uns einige Hinweise zum Galaxy Note 20 zu geben, das Berichten zufolge im August oder September dieses Jahres in Betrieb gehen wird.

Lies auch:  Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte von Nokia 10

Samsung Galaxy S21 Preis

Das Galaxy S20-Sortiment beginnt bei 999,99 US-Dollar und reicht aufgrund der jüngsten Preistrends bis zu 1.399 US-Dollar. Angesichts der Upgrades, die Samsung in Betracht zieht, kann man davon ausgehen, dass das Galaxy S21 ungefähr die gleiche Marke kostet. Es ist zwar noch ungewiss, ob das Galaxy S21 in drei Versionen wie der 2020-Aktualisierung erhältlich sein wird, aber es ist klar, dass die Preise nicht anders sein werden als heute.

Das Unternehmen startete jedoch Anfang dieses Jahres aufregende Rückkaufprogramme, mit denen Benutzer gegen eine geringe Gebühr auf ein neues Samsung-Flaggschiff upgraden können. Wie oben erwähnt, wird 5G voraussichtlich auch im nächsten Jahr eine Nischenfunktion sein. Erwarten Sie daher, dass das 5G-Modell deutlich höhere Kosten verursacht und möglicherweise sogar die 1.500-Dollar-Marke überschreitet.

Was könnte anders sein?

Der Name

In Bezug auf das Namensschema, das Samsung für das Flaggschiff Galaxy Anfang 2021 verwenden wird, besteht eine gewisse Unsicherheit. Obwohl es wahrscheinlich ist, dass das Unternehmen mit Galaxy S21 arbeiten wird, ist dies noch nicht ganz behoben. Samsung spricht darüber, dies auch als Galaxy S30 zu bezeichnen. Dies ist sinnvoll, da der südkoreanische Hersteller beschlossen hat, den Nachfolger des Galaxy S10, das Galaxy S20, zu nennen. Das Springen von Versionsnummern ist also auch nicht besonders aus der Gleichung heraus.

Aussehen

Wir wissen, dass Samsung für seine radikalen Änderungen in Bezug auf das Design bekannt ist. Obwohl man davon ausgehen würde, dass es im Vergleich zum Galaxy S20 nicht zu viele Änderungen geben wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir in diesem Bereich einige Überraschungen erleben werden. Vielleicht die Verwendung neuer Materialien für das Telefon. Zubehör ist ein weiterer Bereich, in dem das Unternehmen im nächsten Jahr große Innovationen erzielen könnte.

Speicherkonfigurationen

In Übereinstimmung mit den Smartphones von Apple wird Samsung wahrscheinlich auf erweiterbaren Speicher verzichten, um interne Speicheroptionen mit ausreichend Speicherplatz anzubieten. Zum Beispiel könnte sich das Unternehmen für 128, 256 und 512 GB Varianten für alle seine Flaggschiffe entscheiden, um mehr Spielraum für den internen Speicher zu schaffen und den Bedarf an erweiterbaren Optionen vollständig zu beseitigen. Erwähnenswert ist, dass die Pixel-Telefone von Google, die auch als Flaggenträger von Android gelten, keinen erweiterbaren Speicher bieten.

Solltest du aufgeregt sein?

Samsung schafft es immer, seine Fangemeinde mit seinen neuen Flaggschiffen zu begeistern, und wir glauben nicht, dass 2021 für das Unternehmen anders sein wird. In Bezug auf die Neuheiten des Geräts wird es, wie wir bereits wissen, eine Menge geben. Funktionen wie Leistung, Software, Akkulaufzeit und sogar die Kameras werden mit dem Galaxy S21 voraussichtlich erheblich verbessert.

In Bezug auf den technologischen Fortschritt wird das Galaxy S21 wahrscheinlich über eine Frontkamera unter dem Display verfügen. Etwas, das wir nur als Konzept anderer Hersteller gesehen haben. Es wird gesagt, dass das Unternehmen derzeit die Machbarkeit der Verwendung einer solchen Technologie testet. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen an dem Lochloch-Frontkamerasensor festhält, den wir bei der Galaxy S20-Produktreihe sehen.

Insider schlagen vor, dass Samsung den Benutzern ein All-Screen-Erlebnis ohne Ausschnitte oder Löcher bieten möchte. Die einzige Möglichkeit, dies effektiv zu erreichen, besteht darin, den Kamerasensor unter dem Display zu platzieren oder eine mechanische Lösung wie OnePlus 7 Pro zu verwenden, die eine Popup-Kamera zeigt.

Kunden werden auch Verbesserungen in Bezug auf die Rohleistung mit Qualcomms nächstem Flaggschiff-Silizium sehen, das das Gerät mit Strom versorgen soll. Angesichts dieser Faktoren besteht kein Zweifel daran, dass Tech-Fans allen Grund haben, sich für das Galaxy S21 zu begeistern.

  1. Wann startet das Galaxy S21??

    Obwohl Samsung keine Details zum Start des Galaxy S21 zur Verfügung gestellt hat, ist es wahrscheinlich, dass das Telefon im Februar oder März 2021 vorgestellt wird.

  2. Wird das Galaxy S21 wasserdicht sein??

    Ähnlich wie sein Vorgänger sollte auch das Galaxy S21 eine IP68-zertifizierte Wasser- und Staubbeständigkeit aufweisen.

  3. Welche Kamera wird das Galaxy S21 verwenden??

    Es ist noch früh am Tag, um definitiv etwas darüber zu sagen, aber aktuelle Gerüchte erwähnen, dass das Galaxy S21 den 150MP Nonacell-Kamerasensor verwenden wird.