10 Fehlerbehebung Schritte zum Beheben von Smart Lock & Trusted Places auf jedem Android-Gerät

Wenn es funktioniert, Android Smart Lock-Funktion ist unglaublich. Sie müssen Ihre PIN nicht eingeben, wenn Ihr Telefon weiß, dass es in Ihren Händen ist – einfach aufschließen und loslegen. Aber Smart Lock, insbesondere seine Trusted Places-Funktion, kann manchmal knifflig sein.

Die meisten Funktionen von Smart Lock sind felsenfest. Trusted Face, Trusted Devices, On-Body Detection und Voice Match funktionieren fast nie, aber die praktischste Smart Lock-Funktion hat die meisten Probleme. Vertrauenswürdige Orte sollten Ihr Telefon entsperrt lassen, wenn Sie zu Hause sind, aber viele Benutzer beschweren sich, dass dies nicht der Fall ist.

Die folgenden Schritte zur Problemlösung werden eskalieren. Sie sollten mit dem ersten Schritt beginnen, Smart Lock erneut ausprobieren und prüfen, ob „Trusted Places“ behoben ist. Fahren Sie dann nur mit dem nächsten Schritt fort, wenn dies nicht der Fall ist. Jeder Schritt ist zunehmend involviert, aber alle gehen davon aus, dass Sie die vorherigen Schritte ausprobiert haben. Achten Sie also darauf, der Reihenfolge zu folgen.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass GPS eingeschaltet ist

Der erste Schritt ist der einfachste: Stellen Sie sicher, dass Sie GPS aktiviert haben. Andere Standortberichtsmethoden sind nicht so präzise wie der tatsächliche GPS-Sensor Ihres Telefons. Vertrauenswürdige Orte haben nur einen Radius von ungefähr 50 Metern. Der Standort Ihres Telefons muss daher ziemlich genau sein, damit vertrauenswürdige Orte funktionieren.

Sie können GPS aktivieren, indem Sie zum Haupteinstellungenmenü Ihres Telefons gehen. Von dort hängt der genaue Standort je nach Gerät ab. Verwenden Sie das Feld oben auf der Seite „Einstellungen“, um nach „Standort“ zu suchen. Wählen Sie im Standort-Menü „Standortmethode“ oder „Ortungsmethode“ und dann „Hohe Genauigkeit“, um sicherzustellen, dass GPS aktiviert ist.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr Standort aktualisiert wurde

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Telefon den Standortstatus seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert hat. Wenn dies der Fall ist, wird Smart Lock nicht mehr funktionieren, da „Vertrauenswürdige Orte“ einen recht aktuellen Standortbericht benötigt, bevor das Telefon entsperrt wird.

Um Ihren Standort zu sperren, öffnen Sie Google Maps und tippen Sie auf das Kompass-Symbol in der unteren rechten Ecke. Wenn der Bildschirm über Ihren aktuellen Standort (den blauen Punkt in Google Maps) zoomt, verfügt Ihr Telefon über einen aktualisierten Standortbericht.

Schritt 3: Deaktivieren Sie unter Google Location Reporting andere Geräte

Wenn Sie mehr als ein Android-Gerät haben oder kürzlich Telefone gewechselt haben, können Standortdaten von einem anderen Gerät die vertrauenswürdigen Orte beeinträchtigen.

Um dies zu beheben, gehen Sie zu Einstellungen -> Google, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Standort“. Wählen Sie dort „Google Standortverlauf“ aus (Sie müssen möglicherweise auf „Erweitert“ tippen, bevor diese Option angezeigt wird), und stellen Sie sicher, dass nur Ihr aktuelles Gerät aktiviert ist.

Lies auch:  Verwenden Sie die Kamera Ihres Pixels, um den Neigungswinkel schnell abzuschätzen

Schritt 4: Trennen Sie andere Google-Konten auf dem Gerät

Wie bereits oben in Schritt 3 kann die Funktion „Vertrauenswürdige Orte“ nicht mehr funktionieren, wenn die Funktion Daten von einem anderen Google-Konto zusätzlich oder anstelle Ihres primären Kontos erfasst.

Lies auch:  So beheben Sie Crunchyroll App Abstürze beim Start auf Android-Gerät

Mit Smart Lock können Sie nicht auswählen, welches Konto mit seinen Funktionen verwendet werden soll. Wenn Sie mit mehreren Google-Konten auf demselben Telefon angemeldet sind, können Standortdaten aus dem falschen Konto abgerufen werden. Es gibt auch ein Faible für G Suite-Konten oder „Google Apps“ -Konten – viele davon werden die Smart Lock-Funktionen je nach den Einstellungen Ihres Kontoadministrators ganz und gar verbieten.

Die einzige Vorgehensweise besteht darin, alle zusätzlichen Google-Konten von Ihrem Telefon zu entfernen. Gehen Sie zu Einstellungen -> Konten und wählen Sie ein beliebiges nicht-primäres Google-Konto aus. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf „Konto entfernen“ und bestätigen Sie Ihre Auswahl in der Eingabeaufforderung. Wiederholen Sie diesen Schritt für andere nicht primäre Google-Konten.

Schritt 5: Stellen Sie sicher, dass die Play Services über eine Standortberechtigung verfügen

Das Rückgrat aller Smart Lock-Funktionen ist eine System-App namens Google Play Services. Diese App muss in der Lage sein, den Standort deines Geräts zu sehen, damit vertrauenswürdige Orte funktionieren.

Um zu überprüfen, ob die Play Services auf die Einstellungen deines Geräts zugreifen können, gehe zu Einstellungen -> Apps und wähle dann im Drop-down-Menü „Alle Apps“ aus. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Google Play-Dienste“. Tippen Sie anschließend auf „Berechtigungen“ und stellen Sie sicher, dass die Option „Standort“ aktiviert ist.

Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass die Play Services die Systemeinstellungen ändern können

Die Art und Weise, wie Play Services Ihr Gerät entsperren kann, wenn die Smart Lock-Funktion aktiviert ist, erfolgt mit einer speziellen Berechtigung namens „Systemeinstellungen ändern“. Stellen Sie sicher, dass Play Services über diese Berechtigung verfügt, indem Sie in der App „Einstellungen“ nach „Systemeinstellungen ändern“ suchen und das oberste Ergebnis auswählen. Wählen Sie dort Google Play-Dienste aus der Liste aus und stellen Sie sicher, dass die Umschaltfunktion auf dem folgenden Bildschirm aktiviert ist.

Schritt 7: Sicherstellen, dass die Play Services nicht batterieoptimiert sind

Dieser nächste Schritt zur Fehlerbehebung wird für die meisten Benutzer nicht gelten. Wenn Sie jedoch einen solchen Mod verwendet haben, um den Akkuverbrauch der Play Services zurückzunehmen, können die vertrauenswürdigen Orte fehlschlagen, da sich der Backbone (Google Play-Dienste) im Doze-Modus befindet.

Um zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen und suchen Sie nach „Battery Optimization“ und tippen Sie auf das oberste Ergebnis. Scrollen Sie von dort durch die Liste und suchen Sie nach Google Play-Diensten. Wenn sie im Hauptmenü aufgeführt sind, sind Sie fertig. Wenn dies nicht der Fall ist, tippen Sie auf das Drop-down-Menü oben auf dem Bildschirm und wählen Sie „Alle Apps“. Suchen Sie dann die Play-Dienste und legen Sie sie auf „Nicht optimiert“ fest.

Lies auch:  So verbinden Sie das Konto von Epic Games mit GOG GALAXY

Schritt 8: Vertrauenswürdigen Ort löschen Fügen Sie es noch einmal hinzu

Gehe zu Einstellungen -> Sicherheit -> Smart Lock -> Vertrauenswürdige Orte und tippe dann auf die Adresse, mit der du Probleme hast. Wählen Sie dort „Bearbeiten“ aus dem Menü und tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol in der oberen rechten Ecke des nächsten Bildschirms, um diese Adresse zu entfernen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl in der Eingabeaufforderung.

Lies auch:  Verwenden Sie die Kamera Ihres Pixels, um den Neigungswinkel schnell abzuschätzen

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr Telefon neu. Wenn du wieder zurückkommst, gehe zurück zum Menü „Vertrauenswürdige Orte“ und tippe auf „Zuhause“ und gib die Adresse erneut ein.

Schritt 9: Deaktivieren Sie den Home-Standort Fügen Sie eine Adresse in der Nähe hinzu

Die meisten von uns lassen Google unsere Haus- und Arbeitsadressen automatisch über Standortdaten von Google Maps ermitteln. Wenn Ihr vertrauenswürdiger Ort als „Zuhause“ oder „Arbeit“ gekennzeichnet ist, stammt die Adresse von dort, und es besteht die Möglichkeit, dass Google nur schlechte Metadaten für diese bestimmte Adresse in seinem Mapping-System hat. Um das Problem zu umgehen, gehen Sie zu Einstellungen -> Sicherheit -> Smart Lock -> Vertrauenswürdige Orte. Tippen Sie dann auf Ihre Standardadresse und wählen Sie „Diesen Standort deaktivieren“.

Tippen Sie dann auf „Vertrauenswürdigen Platz hinzufügen“ und schwenken und zoomen Sie um die bereitgestellte Karte herum, bis die Standortanzeige über einem Punkt liegt, der sehr nahe an der Adresse liegt, an der Smart Lock eingreifen soll. Solange Ihre Zieladresse im blauen Bereich liegt gepunkteten Kreis, Trusted Places funktioniert immer noch, wenn Sie dort sind. Tippe auf „Wähle diesen Ort“ und dann auf „Auswählen“, um ihn zu einem vertrauenswürdigen Ort zu machen. Wenn Sie dies manuell tun, werden Koordinaten an Ihren vertrauenswürdigen Ort angehängt, was zuverlässiger ist als nur eine Straßenadresse.

Schritt 10: Löschen Sie die Daten in den Google Play-Diensten

Der letzte Schritt zur Fehlerbehebung ist die nukleare Option. Gehen Sie zunächst zu Einstellungen -> Sicherheit -> Smart Lock, dann gehen Sie durch alle Menüpunkte und deaktivieren Sie alle Smart Lock-Funktionen. Stellen Sie sicher, dass Ihre vertrauenswürdigen Orte ebenfalls deaktiviert sind.

Als nächstes gehen Sie zu Einstellungen -> Apps. Wählen Sie im Drop-down-Menü „Alle Apps“ aus, blättern Sie durch und suchen Sie nach den Google Play-Diensten. Tippen Sie darauf und wählen Sie „Speicher“. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf „Speicher löschen“ (oder „Daten löschen“) und bestätigen Sie Ihre Auswahl in der Eingabeaufforderung. Sobald Sie können, starten Sie Ihr Telefon neu. Wenn Sie wieder aufstehen, aktivieren Sie Ihre Smart Lock-Funktionen erneut und sie sollten endlich funktionieren.

Wenn keiner dieser Tipps zur Fehlerbehebung für Sie geeignet ist, lassen Sie es mich unten im Kommentarabschnitt wissen. Ich möchte, dass dieser Leitfaden so vollständig wie möglich ist. Daher werde ich mein Bestes tun, um Ihnen bei allen anderen möglichen Schritten zur Fehlerbehebung behilflich zu sein.