11 neue Google Pixel-Funktionen, die Sie nicht verpassen sollten

Google hat neue Funktionen für seine Pixel-Reihe von Telefonen eingestellt, und hier ist für jeden etwas dabei.

Mit der Einführung von Android 12 hat Google seinen Smartphones (Pixel 3 und neuer) eine Handvoll exklusiver Funktionen spendiert, die Android-Handys anderer Hersteller nicht haben. Beispiele hierfür sind die neuen App-Symbolrasteroptionen im Pixel Launcher und benutzerdefinierte Material You-Oberflächenfarben. Da Google sein Betriebssystem weiter verbessert, können Sie davon ausgehen, dass Pixel-Telefone die ersten Erfahrungen mit vielen neuen Funktionen erhalten.

Mit dem SQ1A.211205.008 „Feature Drop“ sehen Sie einige neue Funktionen für Pixel 3, Pixel 3XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL, Pixel 4, Pixel 4 XL, Pixel 4a, Pixel 4a (5G), Pixel 5, Pixel 5a, Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Allerdings sind nicht alle Funktionen mit jedem Modell kompatibel. Die meisten der neuen Funktionen sind Optimierungen oder Verbesserungen an bestehenden Funktionen, die Pixel-Benutzer bereits genießen, aber erheblich genug sind, um ihre Verwendung zu ändern.

Der Rollout des Updates begann am 6. Dezember für Pixel 3 bis Pixel 5a und wir gehen davon aus, dass es bis zum 19. Dezember abgeschlossen sein wird. Wenn Sie das neue Firmware-Update also noch nicht erhalten haben, sollten Sie dies bald tun. Laut Google erhalten Pixel 6 und Pixel 6 Pro das neueste Update ab dem 13. Dezember.

1. Schnell tippen, um zu schnappen

Quick Tap ist eine Gestenfunktion, mit der Sie Apps öffnen, Screenshots erstellen, Medien abspielen oder anhalten können und vieles mehr, indem Sie einfach zweimal auf die Rückseite des Telefons tippen. Das neue Pixel-Update fügt eine Option hinzu, um Snapchat sofort zu öffnen und Fotos vom Sperrbildschirm aufzunehmen, aber es ist nur mit Pixel 4a (5G) und neuer kompatibel. Sie konnten Snapchat bereits mit Quick Tap öffnen, jedoch nicht, wenn Ihr Telefon gesperrt war.

Google und Snap werden in Kürze auch ein Pixel-exklusives Objektiv namens Pixel Face veröffentlichen, und in Zukunft werden weitere Pixel-exklusive Objektive auf den Markt kommen.

2. Konversationsmodus

Der Konversationsmodus ist eine neue Betafunktion für Pixel 3 und neuer in der Sound Amplifier-App, mit der Sie Gespräche in lauten Umgebungen besser hören können. Es filtert unerwünschte Umgebungsgeräusche und Ablenkungen heraus und verstärkt das Audio, das Sie hören müssen – alles vollständig auf dem Gerät verarbeitet –, wodurch es einfacher wird, an lauten öffentlichen Orten zu chatten. Der neue Konversationsmodus wird jedoch nach Erhalt des Updates nicht auf Ihrem Pixel angezeigt. Stattdessen müssen Sie sich für die Betaversion des Konversationsmodus anmelden.

Bild über Google

Lies auch:  So richten Sie DND-Einstellungen auf dem Samsung Galaxy S21 | ein und verwalten sie Modus nicht stören

3. Spielen Sie jetzt Favoriten

Pixel-Telefone verfügen über eine Now Playing-Funktion, die automatisch Lieder erkennt und nachschlägt, die um Sie herum gespielt werden, und die Verarbeitung erfolgt auf dem Gerät. Wenn es einen Titel erkennt, zeigt es die Informationen des Songs auf Ihrem Sperrbildschirm oder in einer Benachrichtigung an.

Während Sie zuvor alle Ihre identifizierten Titel im Verlauf der aktuellen Wiedergabe sehen konnten, können Sie mit dem neuesten Pixel-Update Ihre Lieblingstitel sehen. Es gibt einen neuen „Favoriten“-Tab in der Historie, und Sie können Tracks aus der Historie „herzen“. Sie können sogar Ihre Lieblingssongs direkt von Ihrem Sperrbildschirm aus auswählen, indem Sie auf die Musiknote neben dem Namen des Titels tippen. Diese Funktion gilt nur für Pixel 3a und neuer.

4. Jetzt spielender Suchknopf

Now Playing hat auch eine neue Suchfunktion, mit der Sie die Song-Erkennungsfunktion manuell aktivieren können, wenn sie die abgespielte Musik nicht automatisch erkennt. Im Gegensatz zur automatischen Jetzt-Wiedergabe-Funktion erfordert die Schaltfläche für die manuelle Suche eine Internetverbindung. Diese neue Suchfunktion ist auf dem Pixel 4 und neuer verfügbar.

5. Ultra-Breitband-Unterstützung

Google hat gehänselt, dass das Pixel 6 Pro mit Ultra-Breitband-Funktionalität ausgestattet ist, und jetzt ist es da. Die Unterstützung von Ultrabreitband (UWB) ermöglicht es Telefonen, mit anderen UWB-Geräten zu kommunizieren und Dateien, Videos, Kartenstandorte, Musik, Fotos und mehr mithilfe von Nearby Share schneller freizugeben. Ultra-Breitband-Konnektivität ist exklusiv für das Pixel 6 Pro, das einzige Pixel mit einem UWB-Chip.

6. Google Assistant über den Netzschalter

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf den Google Assistant zuzugreifen, je nachdem, welches Pixel-Modell Sie haben, und jetzt gibt es eine andere für Pixel 3 und neuer.

Um auf den digitalen Assistenten im neuen Update zuzugreifen, drücken Sie einfach lange auf die Power-Taste. Es ist eine Opt-in-Funktion, also musst du zu Einstellungen gehen –> System –> Gesten und wählen Sie „Einschalttaste drücken und halten“. Schalten Sie dann den Schalter ein und passen Sie an, wie lange oder kurz Sie die Ein-/Aus-Taste drücken möchten, um Google Assistant zu aktivieren.

Bei den anderen Möglichkeiten, wie Sie bereits auf Google Assistant zugreifen können, können die Modelle Pixel 3 und 4 das Telefon zusammendrücken, um es hochzuziehen, während Pixel 5 und neuere Schnellgesten verwenden können, um darauf zuzugreifen.

7. Neue kuratierte Kultur-Hintergründe

Auf Pixel 3 und neuer gibt es drei neue Curated Culture-Hintergrundbilder, die Sie als Hintergrund für Ihr Zuhause oder Ihren Sperrbildschirm verwenden können. Diese neuen Werke feiern den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, der jedes Jahr am 3. Dezember stattfindet, und wurden von Dana Kearly, einer behinderten multidisziplinären Künstlerin aus Vancouver, B.C., geschaffen.

Wir haben mit Dana Kearley (she/they) zusammengearbeitet, einer chronisch kranken und behinderten multidisziplinären Künstlerin. Ihre Arbeit ist von Natur aus autobiografisch und basiert auf Zärtlichkeit, Krankheit und Behinderung. Es erforscht die Komplexität und Nuancen des Lebens in einem kranken und behinderten Körper und setzt dabei spielerisch Farbe, Textur, Licht und Schatten ein.

– Google

Lies auch:  So fügen Sie einen Fingerabdruck auf dem Samsung Galaxy A20-Gerät hinzu

8. Digitaler Autoschlüssel

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro können jetzt als digitaler Autoschlüssel verwendet werden, um Ihr Auto zu sperren, zu entsperren und sogar zu starten. Der einzige Nachteil ist, dass es nur mit ausgewählten BWM-Modellen der Jahre 2020–2022 kompatibel ist. Tippen Sie mit dem Telefon auf den Türgriff, um das Auto zu ver- oder entriegeln. Um das Auto zu starten, legen Sie das Telefon auf den Innenschlüsselleser und drücken Sie dann den Motorstartknopf.

9. Autounfallerkennung in mehr Ländern

Das Pixel 3 und neuer, ohne Pixel 3a, können helfen, Autounfälle zu erkennen, sofern die Funktion in der Personal Safety App aktiviert ist. Wenn es eine Kollision erkennt, überprüft es mit Ihnen, ob es Ihnen gut geht. Wenn Sie nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums antworten, werden Ihren Standort und andere wichtige Informationen an die Notfallhelfer weitergegeben.

Während diese Sicherheitsfunktion bereits in Spanien, Irland, Japan, Großbritannien, Australien, Singapur und den USA verfügbar war, können Sie sie jetzt in Taiwan, Italien und Frankreich verwenden.

10. Recorder in mehr Sprachen

Mit der Recorder-App von Google können Sie Audio ganz einfach in Text umwandeln, und jetzt werden auch mehr Sprachen unterstützt. Insbesondere Japanisch, Französisch und Deutsch. Pixel 6 und Pixel 6 Pro hatten bereits Zugriff auf diese Sprachen, aber jetzt werden sie auch auf Pixel 3 und neueren Versionen unterstützt.

11. Pixel Buds Bass-Schieberegler

Wenn Sie über Ohrhörer der Pixel Buds A-Serie verfügen, können Sie die Basspegel auf Ihrem Pixel 3 und neuer jetzt mit dem Schieberegler von –1 bis +4 einstellen. Das ist doppelt so viel Reichweite wie zuvor.

Auf Amazon: CaseBot-Schutzhülle für Pixel Buds A-Serie 2021 und Pixel Buds 2 (2020) für 12,99 $

Wenn Sie einige der neuen Änderungen in Aktion sehen möchten, sehen Sie sich das folgende Google-Video an, das die Now Playing-Funktionen, den Pixel Buds-Bassschieberegler, den digitalen Autoschlüssel, UWB für Share in der Nähe, die Autounfallerkennung, Quick Tap to Snap, Google Assistant über die Power-Taste und neue Hintergrundbilder.

Honor 50 im Test: eine Smartphone-Erfolgsgeschichte

Wenn Sie auf der Suche nach einem Mittelklasse-Telefon sind, könnte Ihnen dieser Honor 50-Test bei der Entscheidung helfen. Es ist ein schlankes Mobilteil,...

Test Motorola Moto G200: Dieses Handy ist ein günstiges Kraftpaket

Wenn Sie ein erschwingliches und dennoch leistungsstarkes Mobilteil suchen, ist dieser Test des Motorola Moto G200 ein guter Ausgangspunkt. Es wird fast jede...

Vivo V21 5G Test: günstig und charmant

Dieser Vivo V21 5G-Test richtet sich an diejenigen, die ein billiges Telefon suchen, es aber so aussehen lassen möchten, als ob es es...