Holen Sie sich die Schnelleinstellungen und Benachrichtigungsblöcke von Android Pies auf jedem Telefon – kein Root erforderlich

Bei allen Android-Updates dauert es eine Weile, bis die meisten Handys die neue Version erhalten, und Android Pie unterscheidet sich nicht. Bis dahin stecken die meisten von uns nur noch Videos des neuesten Updates vor. Dank des Entwicklers Trey Dev können wir den neuen Benachrichtigungsbereich und das Menü „Schnelleinstellungen“ genießen, während wir warten.

Wir hier bei Android How sind mit den Apps von Trey Dev sehr vertraut. Wir haben bereits eine ähnliche App behandelt, die Android Oreos Schnelleinstellungen und Benachrichtigungsschattierungen für Telefone mit älteren Versionen zur Verfügung stellte.

Interessanterweise habe ich von dieser neuen App erfahren, nachdem ich dem Entwickler eine E-Mail mit einem Problem mit seiner anderen App gesendet hatte – insbesondere, wie sie nicht unter Android 8.0 ausgeführt werden konnte. Er zeigte mir auf seine neue App, und ich benutze sie seitdem. Im Gegensatz zu Material Notification Shade kann diese App auf Android Oreo und höher (oder auch niedriger) ausgeführt werden.

Schritt 1: Installieren Sie Power Shade

Sie müssen zunächst die Trey Dev-App Power Shade installieren. Sie finden es im Play Store über den untenstehenden Link. Die App verfügt zwar über eine Pro-Version, diese wird jedoch nicht benötigt, um das Aussehen von Android Pies zu erhalten. Wenn Sie jedoch Ihren Farbton weiter anpassen möchten, empfehlen wir Ihnen, das Upgrade durchzuführen.

  • Installieren Sie Power Shade kostenlos im Google Play Store

Schritt 2: Aktivieren Sie Power Shade

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, sehen Sie einen Schieberegler mit der Bezeichnung „Not running“ und vier Schaltflächen. Standardmäßig ist die App so eingerichtet, dass der neue Benachrichtigungsbereich von Android 9.0 Pie mit jeder Konfiguration angezeigt wird. Alles was Sie tun müssen, ist die App zu aktivieren.

Lies auch:  Der einfachste Weg, Fastboot-Befehle an Ihr Google Pixel zu senden

Bewegen Sie den Schieberegler nach rechts, um Power Shade einzuschalten. Diese Aktion bringt Sie zu einer neuen Seite mit einer Liste von Berechtigungen, die aktiviert werden müssen, damit Power Shade funktionieren kann. Wenn Sie jeden Umschalter auswählen, gelangen Sie zur entsprechenden Seite unter Einstellungen, auf der Sie Power Shade den erforderlichen Zugriff gewähren können.

Wenn Sie alle vier Berechtigungen aktiviert haben, kehren Sie zur vorherigen Seite mit der Folie zurück, die jetzt „Ausführen“ heißt. Wischen Sie diesen Schieberegler in der Zukunft nach dem Neustart des Telefons einfach erneut an, um den Schatten wieder zu aktivieren.

Schritt 3: Einstellungen anpassen (optional)

Nachdem Sie Power Shade aktiviert haben, sehen Sie sich die vier Optionen im Hauptmenü an: Trigger, Farben, Layout und Extras. Sie können jetzt durchgehen, obwohl Sie hier keine Einstellungen vornehmen müssen, wenn Sie lediglich den Benachrichtigungsfarbton und die Schnelleinstellungen von Android Pie erhalten möchten, da die Standardeinstellungen dies bereits tun.

Der Trigger verfügt über Optionen für eine Wischgeste, mit der das Benachrichtigungsfeld geöffnet wird, ohne dass Sie bis zum oberen Bildschirmrand reichen müssen. Mit Farben können Sie die Farbe von fast jedem Element in Ihrem Benachrichtigungsfarbton ändern. Sie müssen jedoch die Pro-Version für $ 4,49 kaufen, wenn Sie die Transparenz optimieren möchten. Mit dem Layout können Sie Elemente verschieben. Die meisten Funktionen hier erfordern jedoch die Pro-Version. Schließlich können Sie mit Extras ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild für Ihren Farbton auswählen und andere kleinere Anpassungen vornehmen.

Schritt 4: Überprüfen Sie Ihren neuen Benachrichtigungsschirm

Wenn alles eingerichtet ist, können Sie die Änderungen testen. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand einmal nach unten, um den neuen Benachrichtigungsschatten zu sehen, und ziehen Sie ihn ein zweites Mal herunter, um die neuen Schnelleinstellungen zu überprüfen – sie werden wie Android Pie aussehen!

Lies auch:  So verwenden Sie drahtlose ADB in Samsungs One UI 3.0 (es ist eigentlich ziemlich einfach)

(1) Vorher :, (2) Nach:

Nur eine kleine Notiz: Ihr neues Benachrichtigungsdesign wird nicht auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt. Stattdessen wird der Benachrichtigungsbereich des Systems angezeigt. Wie gut das funktioniert, hängt auch von Ihrem Gerät ab. Auf meinem LG V30 funktioniert die App beispielsweise perfekt, während auf dem BlackBerry KEY2 die Benachrichtigungen nicht erweitert werden. Google Cast scheint auch aktiviert zu sein, obwohl dies nicht der Fall ist.

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Power Shade geht. Trey Dev hat eine Reihe von Anpassungstools integriert, die ohne Rooten nicht möglich wären. Aber nur mit den hier gezeigten Schritten können Sie zumindest den neuen visuellen Look von Android 9.0 Pie genießen, während Sie warten (hoffentlich nicht zu lange), bis das Update Ihr Gerät erreicht.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...