Holen Sie sich mit Android 10 benutzerdefinierte Designs für Ihr Google Pixel – ohne Root-Zugriff

Das Pixel 4 wird mit einer neuen App „Stile und Hintergrundbilder“ geliefert, mit der Sie Symbole, Akzentfarben und mehr ändern können. Wenn Sie sich jedoch in einem Pixel der ersten Generation, einem Pixel 2 oder einem Pixel 3 befinden, erhalten Sie diese Funktion nicht. Auf der positiven Seite gibt es immer noch eine Möglichkeit, es zu verwenden.

Ihre kreisförmigen Startbildschirmsymbole können in abgerundete Quadrate, Quadrate und sogar eine Tropfenform geändert werden. Die in Bereichen wie dem Bedienfeld Schnelleinstellungen verwendete Akzentfarbe kann neben dem Standardblau in eine von sieben verschiedenen Farben geändert werden. Außerdem können Sie die Systemschrift ändern! Lesen Sie weiter unten, wie es gemacht wird.

  • Verpassen Sie nicht: Verwurzeln Sie Ihre Pixel 4 mit Magisk – The Beginner’s Guide

Schritt 1: Entwickleroptionen aktivieren

Zunächst müssen Sie das Menü „Entwickleroptionen“ entsperren, in dem sich die Einstellungen für das verborgene Pixel-Design befinden.

Öffnen Sie die App „Einstellungen“, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Über das Telefon“. Scrollen Sie auf der nächsten Seite nach unten und tippen Sie sieben Mal schnell hintereinander auf den Eintrag „Build number“. Geben Sie die PIN für den Sperrbildschirm ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Daraufhin wird eine Toastmeldung mit dem Titel „Herzlichen Glückwunsch! Sie sind jetzt Entwickler.“ Angezeigt.

Schritt 2: Thema Ihres Geräts

Gehen Sie nun zu Ihrer Einstellungs-App und tippen Sie auf „System“, wählen Sie dann „Erweitert“ und schließlich „Entwickleroptionen“. Scrolle ganz nach unten in diesem Menü und finde den Theming-Bereich – hier ist das lustige Zeug.

Zunächst können Sie auf „Akzentfarbe“ tippen, um das Thema des Geräts zu ändern. Dadurch wird die blaue Farbe in Menüs wie Einstellungen und Schnelleinstellungen durch eine der sieben anderen Optionen ersetzt: Zimt, Schwarz, Grün, Ozean, Weltraum, Orchidee und Lila.

Lies auch:  Netflix-Spiele kommen morgen auf Android – aber Sie können seine Spiele jetzt spielen

Wenn Sie nun auf „Überschrift / Text“ tippen, können Sie die in allen Systemmenüs verwendete Schriftart ändern. Abgesehen von der Standardeinstellung gibt es nur eine Option (Noto Serif / Source Sans Pro), aber es sieht definitiv anders aus.

Schließlich gibt es „Symbolform“. Die Standardeinstellung ist Kreis. Sie können sie jedoch in Quadrat, Tropfen, Kreis oder Abgerundetes Rechteck ändern. Das letzte Symbol ähnelt am ehesten den Symbolen von Apple und Samsung.

Sobald Sie alle Elemente ausgewählt haben, fühlt sich Ihr Pixel fast wie ein neues Gerät an! Das Menü Schnelleinstellungen verwendet Ihre Symbolform und -farbe, Symbole auf dem Startbildschirm, das Freigabemenü und die Multitasking-Benutzeroberfläche ändern ebenfalls die Form, und kleine Akzente wie der Ziehpunkt in Ihrer App-Schublade verwenden Ihre benutzerdefinierte Farbe.

  • Holen Sie sich Android How über Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonniere die neuesten Videos von Android How auf YouTube

Titelfoto und Screenshots von Dallas Thomas / Android How

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...