Kalorien zählen und Ernährung mit Samsung Health protokollieren

Der wichtigste Teil eines gesunden Lebensstils ist die Verwaltung Ihrer Ernährung – was wäre der Sinn eines täglichen Trainingsprogramms, wenn Sie Junk Food essen? Glücklicherweise macht es Samsung Health einfach, Ihre Kalorien- und Nährstoffaufnahme aufzuzeichnen, um ein klares Bild Ihrer Ernährungsgewohnheiten zu erhalten und wie Sie diese verbessern können.

Samsung Health war früher exklusiv für Galaxy-Geräte, als es S Health hieß. Sie können die App jetzt auf jedem Android-Handy installieren. Nach einem kürzlich durchgeführten Update verfügt es sogar über eine umfangreiche Datenbank mit Speisen aus verschiedenen Quellen, von beliebten Restaurants bis zu hausgemachten Gerichten. Das Auffinden von Nährwertdaten ist daher genauso einfach wie mit Apps wie MyFitnessPal, außer dass Samsung Health auch den Rest Ihrer Wellness-Routine zu Hause hat.

Schritt 1: Bearbeiten Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr

Bevor Sie mit dem Eingeben Ihrer Mahlzeiten beginnen, möchten Sie möglicherweise Ihr Tagesziel für die Kalorienzufuhr ändern, abhängig von den Änderungen, die Sie seit der Einrichtung Ihres Kontos bei Samsung Health hinsichtlich Gewicht und Aktivitätsgrad vorgenommen haben.

Öffnen Sie dazu die App, tippen Sie auf die Kachel „Lebensmittel“, klicken Sie auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Ziel festlegen“.

Jetzt können Sie Ihr Kalorienzufuhrziel anpassen, indem Sie entweder seitwärts an der Kalorienleiste nach oben streichen, bis Sie Ihre Zielnummer gefunden haben, oder auf „Profil bearbeiten“ tippen und auf der folgenden Seite Ihr aktuelles Gewicht und Aktivitätsniveau eingeben. Wenn Sie Letzteres auswählen, müssen Sie unbedingt auf „Speichern“ klicken, wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, um die Änderungen in Stein zu setzen.

Lies auch:  So erhalten Sie die automatisch ausblendenden Sperrbildschirmbenachrichtigungen des iPhones auf Android

Schritt 2: Geben Sie Ihre Mahlzeit ein

Sie können jetzt mit dem Protokollieren von Mahlzeiten beginnen. Um zu beginnen, tippen Sie auf die Mahlzeit – wie „Frühstück“ oder „Abendessen“ -, die Ihrer Mahlzeit entspricht, in der Auswahl auf der Hauptseite. Von hier aus landen Sie auf der Essenseite, die standardmäßig auf „Favoriten“ eingestellt ist. Wenn Sie beispielsweise „Frühstück“ gewählt haben, können Sie aus einer Liste gängiger Frühstücksmenüs wie Bananen und Spiegeleier wählen.

Wenn Sie in der Liste der Favoriten nicht sehen, was Sie gegessen haben, tippen Sie auf die Registerkarte „Suchen“, um eine Suche nach Ihrer Mahlzeit durchzuführen. Tippen Sie auf die Mahlzeit, wenn Sie sie gefunden haben, und wählen Sie sie dann erneut aus der angezeigten Liste aus.

Sie werden nun zur Seite dieser Mahlzeit weitergeleitet, auf der Sie die genaue Anzahl der Portionen bearbeiten und den spezifischen Nährwert der Mahlzeit anzeigen können. Klicken Sie auf „Fertig“, wenn Sie Ihre Teile ausgewählt haben, und klicken Sie dann auf „Weiter“ in der rechten oberen Ecke der folgenden Seite.

Auf der Seite „Mahlzeit protokollieren“ können Sie die genaue Uhrzeit eingeben, zu der Sie Ihre Mahlzeit eingenommen haben. Sie können auch auf „Zu meinem Essen hinzufügen“ tippen, um sie auf der Registerkarte „Mein Essen“ zu speichern, wenn Sie diese Mahlzeit regelmäßig essen. Außerdem können Sie die Portion durch Berühren der Minus- oder Plus-Tasten in weniger oder mehr bearbeiten. Klicken Sie oben rechts auf „Fertig“, wenn Sie mit den Daten zufrieden sind, um Ihre Mahlzeit zu protokollieren.

Schritt 3: Manuelles Hinzufügen einer Mahlzeit (optional)

So umfangreich Samsung Foods Nahrungsmittelliste ist, es gibt immer noch viele Lebensmittel, die in der Liste fehlen. So haben Sie die Möglichkeit, eine bestimmte Mahlzeit manuell einzugeben, indem Sie auf der Registerkarte „Meine Nahrung“ auf der Seite einer Mahlzeit tippen und „Neue Nahrung hinzufügen“ auswählen. Geben Sie dort das zu speichernde Lebensmittel zusammen mit seiner Kalorienzahl und dem Nährwert ein und tippen Sie auf „Speichern“, um es Ihrer Liste hinzuzufügen.

Lies auch:  So beheben Sie das Problem, wenn Twitter auf dem Galaxy S21 weiterhin stoppt

Schritt 4: Zeigen Sie Ihren Kaloric an Nahrungsaufnahme für den Tag

Jetzt können Sie auf der Seite „Lebensmittel“ in Samsung Health problemlos Ihre Nahrungsaufnahme verfolgen. Von hier aus können Sie Ihre aktuelle Kalorienzahl für den Tag sowie eine Zusammenfassung Ihrer Nahrungsaufnahme anzeigen, um zu sehen, ob Sie die empfohlenen Werte erreichen oder diese überschritten haben. Neben diesen können Sie auch unten auf „Weitere Informationen anzeigen“ klicken, um einen detaillierteren Bericht über Ihre Nährstoffzufuhr für den Tag zu erhalten.

Tippen Sie oben rechts im Bildschirm auf die Registerkarte „Trends“, um einen allgemeinen Ernährungsbericht über eine Woche anzuzeigen. Von dort aus können Sie ein Diagramm anzeigen, das Ihre Kalorienaufnahme der letzten sieben Tage hervorhebt, um einen Überblick über Ihre Ernährungstrends zu erhalten. Sie können auch auf einzelne Tage tippen, um einzelne Berichte wie oben hervorgehoben anzuzeigen. Zusätzlich zum Hinzufügen von Mahlzeiten, die Sie möglicherweise früher vergessen haben.

Dieser Artikel wurde während Android How ‚annual Health erstellt Fitness spezielle Abdeckung. Lesen Sie die gesamte Gesundheit Fitness-Serie.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...