So aktivieren Sie die Deaktivierung der Personalisierung von Anzeigen auf dem Samsung Galaxy S21 | Stoppen Sie interessenbasierte Werbung

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die Funktion zum Deaktivieren der Personalisierung von Anzeigen auf dem Galaxy S21 aktivieren. Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Stoppen personalisierter oder interessenbezogener Anzeigen auf Ihrem neuen Samsung Galaxy-Smartphone benötigen.

Personalisierung von Anzeigen deaktivieren

Gezielte Werbung gehört zu den neuesten Trends im Online-Business. Dies ist der Grund für die Unterbrechung der Werbung, während Sie eine App auf Ihrem Smartphone verwenden. Die meisten dieser Anzeigen basieren auf Ihren Interessen. Dies liegt daran, dass Sie in dem Moment, in dem Sie Ihre Daten über eine beliebige Webplattform teilen, bereits Anzeigenriesen wie Google auf digitale Waren oder Dienstleistungen hinweisen, die Sie möglicherweise beschaffen möchten. Anschließend wird Ihrem Gerät eine eindeutige Werbe-ID zugewiesen, basierend auf den Daten, die aus Ihren Browsing-Aktivitäten und Ihrem Verlauf gesammelt wurden. Anzeigen und Targeting-Kampagnen, die Sie sehen, basieren dann auf Ihrer Werbe-ID.

Während personalisierte Anzeigen einige Vorteile bieten, wenn es darum geht, Sie über Neuigkeiten zu informieren, können sie auch zu einer Störung werden. Glücklicherweise integrieren moderne Geräte, einschließlich moderner Samsung-Smartphones und -Tablets, bereits eine Funktion, die diese Art von Werbung stoppen soll. Alles, was Sie tun müssen, ist eine integrierte Funktion namens Opt-out der Personalisierung von Anzeigen zu aktivieren.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie diese Funktion auf Ihrem neuen Samsung Galaxy S21-Smartphone aktivieren können, habe ich eine kurze Anleitung wie folgt zusammengestellt. So konfigurieren Sie Ihr neues Galaxy S21 so, dass personalisierte Anzeigen während der Verwendung des Geräts blockiert oder verhindert werden.

Einfache Schritte zum Aktivieren der Deaktivierung der Personalisierung von Anzeigen auf dem Galaxy S21

Kostenlose Apps, die Sie aus dem Play Store heruntergeladen haben, betten auch Anzeigen ein. Diese Anzeigen sind personalisierte Anzeigen, die von Google auf Grundlage Ihrer Interessen geschaltet werden. Um den Erhalt dieser benutzerdefinierten Anzeigen von Ihrem Samsung Galaxy S21-Smartphone abzulehnen, befolgen Sie diese Schritte, um die Personalisierung von Anzeigen abzulehnen.

Lies auch:  So beheben Sie das Problem, dass JBL Charge 4 Bluetooth keine Verbindung herstellt

1. Wenn Sie fertig sind, greifen Sie auf den Apps-Viewer zu, indem Sie vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben wischen.

Als nächstes werden verschiedene App-Symbole und Verknüpfungssteuerungen geladen.

2. Suchen Sie das Symbol Einstellungen und tippen Sie es an.

Dadurch wird das Haupteinstellungsmenü geöffnet, das alle grundlegenden und erweiterten Funktionen hervorhebt, die Sie verwenden und verwalten können.

3. Scrollen Sie nach unten oder nach oben, um weitere Elemente anzuzeigen. Tippen Sie dann auf Datenschutz.

Als nächstes öffnet sich das Menü Datenschutzeinstellungen.

4. Scrollen Sie nach unten, um weitere Elemente anzuzeigen. Tippen Sie dann auf Anzeigen.

Ein weiterer Bildschirm wird geöffnet, der relevante Funktionen und Einstellungen hervorhebt.

5. Um zu verhindern, dass personalisierte Anzeigen auf dem Telefon erscheinen, schalten Sie den Schalter neben Personalisierung von Anzeigen deaktivieren um

Es erscheint eine Popup-Nachricht, in der Sie gefragt werden, ob Sie interessenbezogene Anzeigen wirklich deaktivieren möchten.

6. Tippen Sie zur Bestätigung auf OK.

Wenn diese Option aktiviert ist, weist das Gerät Apps an, Ihre Werbe-ID nicht zu verwenden, um Profile zu erstellen oder Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen.

Sie können weiterhin Anzeigen sehen, diese basieren jedoch möglicherweise nicht mehr auf Ihren Interessen.

Und das ist alles, um zu verhindern, dass personalisierte Werbung auf dem Galaxy S21-Smartphone angezeigt wird.

Werbe-ID zurücksetzen

Sie haben auch die Möglichkeit, die Werbe-ID auf Ihrem Gerät zurückzusetzen. Dadurch werden alle von Google erfassten Daten aus Ihren früheren Webaktivitäten und Ihrem Browserverlauf gelöscht. Wenn Sie das nächste Mal online gehen und im Internet suchen, werden neue Daten verbunden.

Beim Löschen des Caches geht Ihre Opt-out-Einstellung verloren. Möglicherweise müssen Sie den Schalter zur Deaktivierung der Personalisierung von Anzeigen jedoch direkt nach dem Löschen des Caches auf Ihrem Gerät erneut aktivieren.

Lies auch:  So beheben Sie den Nintendo Switch-Fehler 2110-1100 | Neu & aktualisiert 2021

Alternative Tools zum Stoppen von Anzeigen

Neben der Aktivierung integrierter Datenschutzfunktionen können Sie auch Popup-Blocker-Apps von Drittanbietern auf Ihrem Gerät verwenden.

Es gibt tatsächlich viele Apps, die Sie aus dem Play Store herunterladen und installieren können. Zu den beliebtesten Tools für diesen Zweck gehören unter anderem Block This, AdGuard, Adblock Plus und AdAway.

Diese Werbeblocker verhindern, dass Anzeigen und Pop-ups auf den von Ihnen besuchten Websites erscheinen. Als Ergebnis haben Sie ein ununterbrochenes Surferlebnis. Die Verwendung dieser Tools kann auch dazu beitragen, das Risiko des Zugriffs auf schädliche Inhalte zu minimieren.

Hoffe das hilft!

Weitere Video-Tutorials

Um umfassendere Tutorials und Clips zur Fehlerbehebung auf verschiedenen Mobiltelefonen und Tablets anzuzeigen, können Sie jederzeit den AndroidHow-Kanal auf YouTube besuchen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

  • So beheben Sie Samsung Galaxy S9+ beim Abrufen von Popup-Anzeigen
  • So blockieren Sie Anzeigen im Chrome-Browser des Galaxy S20
  • So entfernen Sie Anzeigen-Pop-ups und Malware auf dem Galaxy S20
  • Die 7 besten Pop-up- und AdBlocker-Apps für Android im Jahr 2021

So entsperren Sie das Spiel-Dashboard von Android 12 für einfache Bildschirmaufnahmen, Screenshots und Live-Streaming in jedem Spiel

Android 12 bietet neue Funktionen und Upgrades, die jeder mobile Gamer zu schätzen weiß, einschließlich Instant Play, mit dem Sie Spiele sofort spielen...

So senden Sie ADB-Befehle ohne Computer oder Root an Ihr eigenes Telefon

Es gibt drei Ebenen der Android-Anpassung: Dinge, die Sie standardmäßig tun können, Dinge, die Sie mit ADB tun können, und Dinge, die Sie...

Spotify Premium pausiert Musik auf Google Pixel 5

In diesem Video zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Spotify Premium die Musik auf einem Google Pixel 5 pausiert. Es scheint, als...