So aktivieren Sie Entwickleroptionen auf Ihrem Galaxy S10

Entwickleroptionen sind eines der ersten Dinge, die Bastler auf einem neuen Telefon freischalten. Aber auch für weniger technisch versierte Benutzer bietet dieses verborgene Menü einige Vorteile, da es Funktionen wie GPS-Spoofing und schnellere Animationen ermöglicht.

Standardmäßig ist dieses Menü ausgeblendet, um neue Benutzer vor Änderungen zu schützen, bei denen sie sich nicht sicher sind. Die meisten Einträge sind nicht in reinem Englisch geschrieben, was Benutzer, die mit den Optionen nicht vertraut sind, ablehnen kann. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, können Sie nicht nur das Gesamterlebnis verbessern, sondern Sie benötigen auch Anpassungsoptionen für das Samsung Galaxy S10, S10 + und S10e.

  • Verpassen Sie nicht 15 Gründe, Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Gerät freizuschalten

Aktivieren Sie Entwickleroptionen

Um zu beginnen, öffnen Sie das Hauptmenü „Einstellungen“, indem Sie entweder „Einstellungen“ aus der App-Schublade wählen oder das Zahnradsymbol im Menü „Schnelleinstellungen“ drücken (das Menü, das angezeigt wird, wenn Sie vom oberen Rand eines Bildschirms nach unten streichen).

Blättern Sie von dort zur Schaltfläche des Menüs und wählen Sie „Über das Telefon“. Wählen Sie anschließend „Software-Informationen“.

Jetzt ist der spaßige Teil. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie sieben Mal in schneller Folge auf „Build Number“. Sie werden aufgefordert, Ihre PIN, Geste oder Ihr Kennwort einzugeben. Sobald Sie die angeforderten Informationen eingegeben haben, kehren Sie zur vorherigen Seite zurück und es wird eine Toastmeldung mit der Meldung angezeigt, dass der Entwicklermodus aktiviert wurde.

Nach Abschluss des Vorgangs ist „Über das Telefon“ nicht mehr die letzte Option am unteren Rand des Hauptmenüs „Einstellungen“. Stattdessen wird eine neue Option mit dem Titel „Entwickleroptionen“ angezeigt.

Lies auch:  11 neue Google Pixel-Funktionen, die Sie nicht verpassen sollten

Mit freigeschalteten Entwickleroptionen können Sie jetzt Funktionen wie ADB-Befehle und GPS-Spoofing-Apps nutzen. Was sind die ersten Funktionen, die Sie in den Entwickleroptionen geändert haben? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...