So beheben Sie Bose Soundlink Color wird das Problem nicht einschalten

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass der Bose Soundlink Color-Lautsprecher nicht eingeschaltet wird, von einem fehlerhaften Ladegerät und einer fehlerhaften Steckdose, Problemen mit dem Akku des Lautsprechers bis hin zu einer veralteten Software. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir den Bose Bluetooth-Lautsprecher und die empfohlenen Fehlerbehebungsmethoden behandeln, mit denen Sie versuchen können, das Problem beim Einschalten zu beheben.

Was tun, wenn sich der Bose Soundlink Color-Lautsprecher nicht einschalten lässt

Nachfolgend finden Sie die Listen der Spezifikationsdetails für Soundlink Color Bluetooth-Lautsprecher als Referenz:

  • Abmessungen: 2,1 x 5 x 5,3 Zoll
  • Gewicht: 1,25 Pfund
  • Bluetooth-Reichweite: 9 Meter (30 Fuß)
  • Batterie Batterietyp: Lithium-Ionen wiederaufladbar
  • Batterieverbrauch: 8 Stunden Wiedergabe

Befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden, um zu versuchen, dass der Bose Bluetooth-Lautsprecher nicht eingeschaltet wird:

Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Steckdose funktioniert

Das allererste, was Sie bei diesem Problem tun müssen, ist, die Steckdose zu überprüfen, an die der Lautsprecher zum Aufladen angeschlossen ist. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Bose-Lautsprecher bei einer fehlerhaften Steckdose nicht einschaltet, weil er nicht ausreichend aufgeladen wurde.

Wenn Sie den Lautsprecher an das Wandladegerät anschließen, ertönt normalerweise ein Ton. Wenn jedoch kein Ton zu hören ist, versuchen Sie, ein anderes funktionierendes elektronisches Gerät an die Steckdose anzuschließen, um zu überprüfen, ob die Steckdose einwandfrei funktioniert oder nicht.

Methode 2: Überprüfen Sie, ob das Ladekabel funktioniert

Wenn die Steckdose nicht defekt ist, prüfen Sie als nächstes, ob das Ladekabel auch funktioniert. Bei Verwendung eines fehlerhaften Kabels wird der Bluetooth-Lautsprecher nicht aufgeladen, daher schaltet er sich nicht ein. Um herauszufinden, ob dies der Übeltäter ist, versuchen Sie, den Lautsprecher mit einem anderen Kabel aufzuladen, und prüfen Sie dann, ob es funktioniert. Wenn es funktioniert hat, bedeutet dies, dass das Kabel defekt ist und dieses Mal stattdessen das funktionierende USB-Kabel zum Aufladen verwendet wird.

Lies auch:  So aktivieren Sie die Deaktivierung der Personalisierung von Anzeigen auf dem Samsung Galaxy S21 | Stoppen Sie interessenbasierte Werbung

Außerdem variiert die Ladezeit für Bluetooth-Lautsprecher je nach verwendetem Kabeltyp. Ein USB-Ladegerät mit einer höheren Stromstärke von 1 Ampere oder 1000 Milliampere lädt Bose-Lautsprecher schneller auf als eine niedrigere Stromstärke von weniger als 1 Ampere. Achten Sie darauf, diese Etiketten auch auf dem Ladegerät zu überprüfen.

Methode 3: Versandmodus aktivieren

Der Schiffsmodus ist eine Funktion, die den Akku des Soundlink-Farblautsprechers schützt, wenn er über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Bei dieser Methode wird der Lautsprecher neu gestartet, aber gespeicherte Einstellungen wie Sprache und/oder Gerätespeicher werden nicht gelöscht.

So aktivieren Sie diesen Modus:

  1. Bluetooth-Lautsprecher mit Ladegerät verbinden.

  2. Halten Sie die Play Pause-Taste 15 Sekunden lang gedrückt

    Trennen Sie den Lautsprecher vom Ladegerät, während Sie die Play Pause-Taste gedrückt halten

  3. Lassen Sie die Tasten los.

Um diesen Modus zu deaktivieren, verbinden Sie einfach den Bluetooth-Lautsprecher mit dem Ladegerät und lassen Sie ihn aufladen.

Drücken Sie den Netzschalter und prüfen Sie, ob das Problem beim Einschalten weiterhin auftritt.

Methode 4: Verfügbare Updates suchen und installieren

Das Überprüfen und Installieren verfügbarer Updates für den Bluetooth-Lautsprecher ist nicht nur bei Problemen, sondern auch von Zeit zu Zeit erforderlich. Durch die Aktualisierung wird sichergestellt, dass der Soundlink-Farblautsprecher über die neuesten Funktionen und Aktualisierungsverbesserungen verfügt.

Für die Aktualisierung stehen zwei Optionen zur Auswahl:

  1. Über die Bose Connect App, eine Anwendung, die kostenlos auf iOS- (App Store) und Android-Geräten (Playstore) heruntergeladen werden kann.
  2. Über den Bose Online Updater auf der Bose-Website. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um auf dem Bluetooth-Lautsprecher nach Updates zu suchen und diese zu installieren.

Methode 5: Lautsprecher zum Service bringen

Wenn keine der genannten Methoden das Problem mit Soundlink Color nicht aktiviert hat, müssen Sie den Lautsprecher möglicherweise zur Wartung bringen. Bringen Sie den Lautsprecher zu einem autorisierten Bose-Servicecenter und ein Techniker wird den Bluetooth-Lautsprecher diagnostizieren und reparieren. Rufen Sie Ihr lokales Verzeichnis auf, um das nächste autorisierte Bose-Servicecenter in Ihrer Nähe zu finden.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft bei dem Problem, dass Soundlink Color nicht eingeschaltet wird. Weitere Videos zur Fehlerbehebung finden Sie auf unserem Androidhow-Youtube-Kanal.

Schnelllinks:

  • So beheben Sie Soundlink Revolve Plus wird das Problem nicht einschalten
  • So beheben Sie Bose Soundlink Color ii lässt sich nicht einschalten

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...