Wenn sich Ihr Nintendo Switch nicht plötzlich einschaltet, müssen Sie nicht sofort in Panik geraten, da der Akku möglicherweise keinen Saft mehr hat. Dies ist ein häufiges Szenario für viele Spieler, die ihre Konsolen häufig über einen längeren Zeitraum verwenden. In diesem Fall müssen Sie die Konsole einfach in die Ladestation stellen oder das Ladekabel einstecken und mindestens 3 Stunden warten. Sie müssen sicherstellen, dass die Konsole vollständig aufgeladen ist, bevor Sie versuchen, sie wieder einzuschalten. Nach der angegebenen Zeit sollte Ihre Konsole wieder normal funktionieren.

Sollte sich jedoch nichts ändern und Sie haben immer noch eine nicht reagierende Nintendo Switch-Konsole. Als Nächstes können Sie überprüfen, ob ein Problem mit dem Ladegerät vorliegt. Wenn Sie ein Ladekabel verwenden, stellen Sie sicher, dass keine sichtbaren Beschädigungen vorhanden sind. Versuchen Sie auch, sich an das Original-Ladegerät von Nintendo zu halten. Wenn Sie eine Ladestation eines Drittanbieters verwenden, versuchen Sie, eine Fehlfunktion festzustellen, indem Sie eine andere Konsole damit aufladen. Wenn Sie keine andere Konsole verwenden müssen, wechseln Sie zu einem Ladekabel.

Einige Nintendo Switch-Konsolen lassen sich aufgrund eines App- oder Softwareproblems möglicherweise nicht normal einschalten. Versuchen Sie, einen Soft-Reset durchzuführen, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Andernfalls sollten Sie das Gerät mit einem Werksreset löschen.

Fehlerbehebung bei einem Nintendo Switch, der sich nicht einschalten lässt

Benötigte Zeit : 10 Minuten

Es gibt vier Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie eine Konsole reparieren können, die keinen Strom hat. 

  1. Laden Sie Ihren Nintendo Switch auf.

    Verwenden Sie dazu das offizielle Nintendo-Ladegerät, das mit der Konsole geliefert wurde. Wenn Sie ein Ladegerät eines Drittanbieters verwenden, stellen Sie sicher, dass es kompatibel ist und bekanntermaßen funktioniert. Manchmal dauert eine Konsole nur 30 Minuten. Wenn sie sich jedoch immer noch nicht wieder einschalten lässt, fahren Sie mit einer vollständigen Ladesitzung von mindestens 3 Stunden fort.

  2. Überprüfen Sie das Ladezubehör.

    Stellen Sie sicher, dass Sie prüfen, ob bei Ihrem Nintendo Switch möglicherweise Probleme beim Aufladen auftreten. Wenn es nicht normal aufgeladen wird, kann dies der Grund sein, warum es zu diesem Zeitpunkt auch nicht eingeschaltet wird. Sie müssen auch den Ladeanschluss überprüfen, um festzustellen, ob Schmutz, Flusen, Fremdkörper oder Fremdkörper das Ladekabel während des Ladevorgangs blockieren.

  3. Führen Sie einen Soft-Reset durch.

    Auf Ihrer Konsole ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten, der nicht alleine behoben werden kann. Dies führt normalerweise dazu, dass das System nicht reagiert. Führen Sie einen erzwungenen Reset durch, während die Konsole an das Ladegerät angeschlossen ist, um das Problem zu beheben. Halten Sie die Taste gedrückt Leistung Taste für bis zu 15 Sekunden drücken, um das Gerät zurückzusetzen. Nachdem Sie den Netzschalter 15 Sekunden lang gedrückt haben, lassen Sie ihn los und warten Sie einige Momente, bevor Sie das Gerät wieder normal einschalten.

  4. Versuchen Sie einen Hardware-Reset (Werksreset).

    Wenn die anderen oben genannten Lösungen das Problem überhaupt nicht behoben haben und Ihr Nintendo Switch immer noch nicht eingeschaltet ist, liegt möglicherweise ein tieferes Problem mit der Software vor. Versuchen Sie, einen Werksreset mit den Hardwaretasten durchzuführen, wie in diesem Artikel zum Hard-Reset beschrieben.

Lies auch:  So beheben Sie, dass der PS5-Controller nicht aufgeladen wird | Nicht aufladen | NEU!

Empfohlene Lektüre:

  • So beheben Sie einen eingefrorenen oder nicht reagierenden Nintendo-Switch
  • So führen Sie einen Hard-Reset am Nintendo Switch durch (Werksreset)
  • Einfache Möglichkeiten, um zu beheben, dass der Nintendo Switch nicht aufgeladen wird
  • So beheben Sie die PS4-Konsole (PlayStation 4) lässt sich nicht einschalten