So beheben Sie ein träges Galaxy Tab S6

In dieser Anleitung zur Fehlerbehebung zeigen wir Ihnen, wie Sie ein träges Galaxy Tab S6 beheben, das Problem gut verstehen und verhindern können, dass es in Zukunft erneut auftritt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hin und wieder können Leistungsprobleme auftreten, aber meistens sind sie tatsächlich nicht so schwerwiegend. Möglicherweise müssen Sie nur ein oder mehrere Fehlerbehebungsverfahren durchführen, damit Ihr Tablet wieder reibungslos funktioniert.

Was wir hier tun werden, ist, jede Möglichkeit auszuschließen, bis Ihr Gerät wieder einwandfrei funktioniert. Nachdem dies gesagt wurde, müssen Sie Folgendes tun:

Erste Lösung: Schließen Sie Hintergrund-Apps und führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Zu diesem Zeitpunkt ist der Grund noch nicht klar, warum Ihr Tab S6 so träge geworden ist. Als erstes müssen Sie alle im Hintergrund ausgeführten Apps schließen und dann den erzwungenen Neustart durchführen, um den Speicher Ihres Tablets zu aktualisieren. So machen Sie das:

  1. Tippen Sie auf die Taste Letzte Apps, um alle Apps anzuzeigen, die Sie zuletzt verwendet haben und die noch ausgeführt werden.
  2. Tippen Sie auf Alle schließen, um das Schließen dieser Apps zu erzwingen.
  3. Um einen Neustart des Tablets zu erzwingen, halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird Ihr Gerät heruntergefahren und wieder eingeschaltet.
  4. Sobald das Logo angezeigt wird, lassen Sie beide Tasten los und lassen Sie es den Startvorgang fortsetzen.

Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Ihr Galaxy Tab S6 nicht reibungslos funktioniert. Sie können einige Apps starten, um zu testen, ob sie wieder reibungslos funktionieren.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr Tablet im abgesicherten Modus neu

Wenn die erste Lösung das Problem nicht beheben konnte, ist es möglich, dass einige Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Das nächste, was Sie tun müssen, ist, es im abgesicherten Modus neu zu starten, um diese Apps vorübergehend zu deaktivieren und zu sehen, ob das Problem behoben wird. So geht’s:

  1. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf das Power-Symbol.
  2. Tippen und halten Sie die Option Ausschalten, bis sie in den abgesicherten Modus wechselt.
  3. Tippen Sie auf Abgesicherter Modus, um Ihr Telefon neu zu starten.
Lies auch:  9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Nach Abschluss des Neustarts werden alle Apps von Drittanbietern deaktiviert. Beobachten Sie Ihr Tablet, um festzustellen, ob die Trägheit verschwunden ist. Wenn Ihr Telefon ordnungsgemäß funktioniert, suchen Sie die Apps, die das Problem verursachen, und deinstallieren Sie sie. Wenn Ihr Telefon jedoch immer noch verzögert und einfriert, liegt möglicherweise ein Problem mit der Firmware vor.

Dritte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition

Leistungsprobleme können auch durch einen beschädigten Systemcache verursacht werden. Deshalb müssen Sie als Nächstes den aktuellen Cache löschen, damit er durch einen neuen ersetzt wird. Sie können dies tun, indem Sie die Cache-Partition löschen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie Ihr Tablet vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt.
  3. Sobald das Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie beide Tasten los und warten Sie, bis Ihr Telefon in den Wiederherstellungsmodus wechselt.
  4. Markieren Sie mit der Leiser-Taste „Cache-Partition löschen“ und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  5. Markieren Sie Ja und drücken Sie zur Bestätigung erneut die Ein- / Aus-Taste.
  6. Nachdem die Cache-Partition gelöscht wurde, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um System jetzt neu starten auszuwählen.

Beobachten Sie Ihr Gerät nach dem Neustart genau, um festzustellen, ob es noch träge ist oder nicht. Beachten Sie außerdem, dass das Starten Ihres Tablets nach dem Löschen der Cache-Partition möglicherweise etwas länger dauert, da der Systemcache neu erstellt wird.

Vierte Lösung: Setzen Sie Ihren Tab S6 auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Ihr Tablet nach den vorherigen Lösungen immer noch träge ist oder das Problem gelegentlich auftritt, müssen Sie Ihr Gerät zurücksetzen. Ein Reset behebt immer solche Probleme, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien und Daten sichern. Wenn Sie fertig sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät zurückzusetzen.

  1. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie anschließend auf das Symbol Einstellungen.
  2. Suchen und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Berühren Sie Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  5. Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre PIN, Ihr Passwort oder Ihr Muster ein.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen.
  8. Geben Sie das Passwort Ihres Samsung-Kontos ein, um Ihre Identität zu überprüfen, und tippen Sie auf Fertig.
Lies auch:  7 Fun Galaxy S20 Features Features, über die jeder wissen sollte

Richten Sie Ihr Galaxy Tab S6 nach dem Zurücksetzen als neues Gerät ein.

Und so reparieren Sie ein träges Galaxy Tab S6. Wir hoffen, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen auf die eine oder andere Weise helfen kann.

Bitte unterstütze uns, indem du unseren YouTube-Kanal abonnierst. Wir brauchen Ihre Unterstützung, damit wir auch in Zukunft hilfreiche Inhalte erstellen können.

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...