So beheben Sie Pokemon Go-Fehlercode 11 GPS-Signal nicht gefunden

Der Pokemon Go-Fehlercode 11 wird durch ein Problem mit dem GPS und dem Ortungsdienst Ihres Telefons verursacht. Auf Ihrem Telefon ist der Ortungsdienst möglicherweise nicht aktiviert. Ein weiterer Faktor, der dies verursachen kann, ist, wenn Ihr Telefon gerootet ist, da dies vom Spieleentwickler als Sicherheitsrisiko angesehen wird.

Pokemon Go ist ein kostenloses Augmented Reality-Handyspiel, das für die Android- und iOS-Plattformen verfügbar ist. Das Spiel wird gespielt, indem man durch die reale Welt läuft, um Pokemon zu fangen. Seit seiner Einführung im Jahr 2016 wurde es mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen und hat mehr als 4 Milliarden US-Dollar an Spielerausgaben verdient.

Was tun, wenn Sie den Fehlercode 11 auf Pokemon Go erhalten?

Eines der Probleme, die beim Spielen dieses Spiels auf Ihrem Android-Gerät auftreten können, ist das nicht gefundene GPS-Signal mit Fehlercode 11. Dies wird normalerweise verursacht, wenn der Ortungsdienst des Telefons ausgeschaltet ist, dem Spiel keine Berechtigung zur Verwendung des GPS erteilt wurde oder wenn Ihr Telefon gerootet ist. Hier ist, was Sie tun müssen, um dies zu beheben.

Methode 1: Schalten Sie Ihren Telefonortungsdienst ein

Ihr Telefon kann kein GPS-Signal empfangen, wenn die Ortungsdienste deaktiviert sind. Deshalb müssen Sie dieses aktivieren. Wenn es eingeschaltet ist, sollten Sie versuchen, es aus- und wieder einzuschalten, um die Einstellung zu aktualisieren. Dies behebt normalerweise das Problem mit dem nicht gefundenen GPS-Signal.

Benötigte Zeit: 1 Minute.

Schalten Sie den Ortungsdienst ein

  1. Öffnen Sie die Schnelleinstellungen Ihres Telefons.

    Sie können dies tun, indem Sie zweimal vom oberen Rand des Startbildschirms nach unten wischen.

  2. Klicken Sie auf Ortungsdienst.

    Dadurch wird die Einstellung aktiviert. Wenn es eingeschaltet ist, schalten Sie es aus und wieder ein.

Lies auch:  So setzen Sie ein Samsung Galaxy A32 auf die Werkseinstellungen zurück

Führen Sie die Pokemon Go-App aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Methode 2: Geben Sie Pokemon Go die Berechtigung, auf die Ortungsdienste zuzugreifen

Das Spiel erfordert Zugriff auf Ihre Telefonortungsdienste, damit es Ihnen die verschiedenen in Ihrer Region verfügbaren Pokémon anzeigen kann. Stellen Sie sicher, dass die Berechtigung zur Nutzung dieses Dienstes erteilt wurde.

  • Tippen Sie auf Einstellungen. 
  • Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen.
  • Tippen Sie auf Alle Apps anzeigen.
  • Tippe auf Pokemon Go.
  • Tippen Sie auf Berechtigungen.
  • Tippen Sie auf Standort.
  • Tippen Sie entweder auf „Nur während der Nutzung der App zulassen“ oder auf „Immer zulassen“.

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon nicht gerootet ist, um Fehlercode 11 zu vermeiden

Verwurzelte Telefone haben den Vorteil, dass Benutzer mehr Kontrolle darüber haben, was sie mit ihrem Gerät tun können. Dies kann jedoch auch ein Sicherheitsrisiko darstellen, weshalb die Entwickler von Pokemon Go verhindern, dass das Spiel auf gerooteten Geräten ordnungsgemäß ausgeführt wird. Wenn Sie Ihr Telefon gerootet haben und dieses Problem auftritt, sollten Sie versuchen, das Spiel auf einem nicht gerooteten Gerät auszuführen.

Nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben, können Sie das Problem mit dem Pokemon Go-Fehlercode 11 erfolgreich beheben.

Besuchen Sie unseren androidhow Youtube Channel für weitere Videos zur Fehlerbehebung.

Lesen Sie auch:

  • So beheben Sie den Pokemon Go-Fehlercode 33

Ehre Magic 4 Pro Review: Könnte es wieder Magie sein?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OPPO finden X5 Lite Review: langlebig, schnell aufladen

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

Realme C35 Review: Große Funktionen für einen kleinen Preis

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...