Black Desert Mobile ist eines der heißesten neuen Smartphone-Spiele, aber es scheint etwas zu fehlen in der Framerate-Abteilung. Spieler bemerkten schnell, dass viele Android-Handys in puncto Leistung eine 30-fps-Obergrenze haben. Es ist nicht so, dass die Telefone zu schwach sind, um höhere Bildraten zu verarbeiten, sondern dass es eine bestimmte Liste von zugelassenen Geräten gibt, die dies erreichen können.

Zum Glück hat die Modding Community unseren Rücken. Toni Moon hat ein einfaches kleines Magisk-Modul entdeckt, das Ihr Handy wie ein Samsung Galaxy S10 aussehen lässt. Da das S10 eines der wenigen zugelassenen Geräte ist, erhalten Sie sofort Zugriff auf höhere Bildraten.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es einen Grund gibt, warum überhaupt eine Liste zugelassener Geräte existiert. Diese spezifischen Geräte wurden getestet und funktionieren gut mit dem Modus für höhere Bildraten. Der Mod wurde für Xiaomi-Geräte entwickelt, sollte aber theoretisch auf einer Vielzahl von Handys funktionieren. Es gibt nur einen Weg herauszufinden, ob es auf Ihrem Gerät funktioniert – Sie müssen es selbst ausprobieren.

Bedarf

  • Rootzugang
  • Magisk installiert

Schritt 1: Laden Sie das Magisk-Modul herunter

Der erforderliche Spoofing-Mod bearbeitet eine Manifest-Datei auf Ihrem Gerät, ohne dauerhafte Änderungen an Ihrem System vorzunehmen, sie befindet sich jedoch nicht auf dem Magisk-Repo. Gehen Sie also auf den unten stehenden Link und speichern Sie die Datei im Ordner „Download“ Ihres Telefons.

  • Laden Sie das Black Desert Mobile Frame Rate-Modul (.zip) herunter

Schritt 2: Installieren Sie das Magisk-Modul

Da Sie das Modul von einem externen Link herunterladen mussten, müssen Sie die Datei auch manuell installieren. Öffnen Sie die Magisk Manager-App im Hauptbildschirm, klicken Sie links auf das Menü, wählen Sie „Module“ und klicken Sie unten auf das Pluszeichen.

Lies auch:  Verwendung des Samsung Hidden Screen Recorders auf einer Benutzeroberfläche 2

Suchen Sie das Modul, das Sie aus dem vorherigen Schritt heruntergeladen haben (denken Sie daran, dass es sich in Ihrem „Download“ -Ordner befinden sollte), und tippen Sie einmal auf die Datei, um den Installationsvorgang zu starten. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, um die erste Meldung zu bestätigen, und drücken Sie anschließend die Taste zum Erhöhen der Lautstärke, um die Installation zu bestätigen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Neu starten“, um Ihre Arbeit abzuschließen.

Schritt 3: Testen Sie Ihre neue Bildrate

Sobald Sie vom Neustart zurück sind, öffnen Sie Black Desert Mobile wie gewohnt. Sobald Sie im Spiel sind, öffnen Sie Ihr Hauptmenü und gehen Sie zum Abschnitt „Einstellungen“. Zeigen Sie die Registerkarte „Grafik“ an, dann sollten drei Optionen im Abschnitt „Frame-Limit“ angezeigt werden. Wenn das Modul auf Ihrem Gerät funktioniert hat, sollte die Option „Max. Einstellungen“ auf der rechten Seite jetzt freigeschaltet sein.

Sie können jetzt auch die Spielauflösung auf „Max. Einstellungen“ erhöhen. nett!

Nachdem Sie diese Option ausgewählt haben, wird Ihr Spiel sofort mit einer höheren Bildrate basierend auf Ihren Gerätespezifikationen gerendert. Sie haben entweder ein neues Bildratenlimit von 45 oder 60 FPS, sodass Ihre Laufleistung variieren kann. Alles, was über 30 FPS liegt, führt zu einem viel gleichmäßigeren und deutlicheren Unterschied in Ihrem Gameplay. Es ist also in beiden Fällen eine Win-Win-Situation. Genießen!

Schlussbemerkung

Da dies ein grundlegender Spoofing-Mod ist, der systemlos über Magisk funktioniert, müssen Sie nur das Modul entfernen, um die normalen Einstellungen wiederherzustellen. Öffnen Sie die Magisk Manager-App auf dem Hauptbildschirm, klicken Sie auf das Menü links und tippen Sie auf „Module“. Suchen Sie das Modul „BDM Unlock Ultra und 60 FPS“ in der Liste und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol. Starten Sie Ihr Gerät neu, dann wird es von Ihrem System entfernt.

Lies auch:  Sie können WhatsApps neuen offiziellen Dark-Modus jetzt auf Android herunterladen

  • Holen Sie sich Android How auf Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonnieren Sie auf YouTube die neuesten Videos von Android How

Titelfoto und Screenshots von Stephen Perkins / Android How