Eines der wichtigsten Dinge, die Sie als PS4-Benutzer wissen müssen, ist das Wiederherstellen Ihrer PS4-Datenbank. Wenn es eine Weile her ist, seit Sie es versucht haben, oder wenn Sie noch nichts von diesem Vorgang gehört haben, sollte dieser Artikel einige grundlegende Tipps enthalten.

Um deine PS4-Datenbank neu zu erstellen, musst du zuerst deine Konsole im abgesicherten Modus starten.

Was ist eine PS4-Datenbank?

Wie jeder Computer oder jede Spielekonsole verfügt auch Ihre PS4 über eine organisierte Sammlung von Dateien, Ordnern und anderen Arten von Informationen, die als Datenbank bezeichnet werden, damit sie funktionieren. Manchmal kann diese Datenbank beschädigt oder unorganisiert werden und Probleme wie langsame Leistung, Absturz, lange Ladezeiten oder sogar Verbindungsprobleme verursachen.

Was passiert, wenn deine PS4-Datenbank beschädigt ist?

Im Folgenden sind einige der häufigsten Anzeichen aufgeführt, wenn Datenbankprobleme mit Ihrer PlayStation 4 auftreten:

  • Der CE-34054-6-Fehler tritt immer wieder auf
  • nicht reagierende Konsole
  • Verzögerung oder Verzögerung beim Navigieren auf dem Startbildschirm oder in den Menüs
  • PS4 liest keine Discs
  • ungewöhnlich langsame Ladezeiten
  • Bildrate sinkt

Warum wird deine PS4-Datenbank unübersichtlich oder beschädigt?

Es kann mehrere bekannte Gründe geben, warum Probleme mit Ihrer PS4-Datenbank auftreten können.

Systemaktualisierung fehlgeschlagen.

Bei weitem ist die Beschädigung von Dateien oder Datenbanken auf unvollendete oder unterbrochene Systemaktualisierungen zurückzuführen. Wenn deine PS4 beim Versuch, ein Systemupdate zu installieren, neu gestartet oder ausgeschaltet wurde, kann dies dazu führen, dass die Datenbank beschädigt wird. Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach einem fehlgeschlagenen Systemupdate ein PS4-Fehler CE-34054-6 auftritt.

Festplatte defekt.

Ein weiterer Grund, warum Sie möglicherweise Ihre PS4-Datenbank neu erstellen müssen, ist eine fehlerhafte Festplatte. Derzeit erhalten wir Berichte über PS4-Konsolen von Tag 1 mit fehlerhaften Festplatten, da mechanische Laufwerke im Laufe der Zeit ausfallen können.

Lies auch:  So veröffentlichen Sie Nintendo Switch-Screenshots auf Facebook / Twitter

Zufälliger Softwarefehler.

Bei anderen kann der Hauptgrund für Probleme mit der PlayStation 4-Datenbank darin liegen, dass in der Software zufällige Fehler auftreten.

Andere weniger häufige Gründe.

Andere seltene Gründe für die Beschädigung der PS4-Datenbank sind:

  • Festplattenfragmentierung
  • Beschädigung des Datei-Headers
  • Treiberprobleme
  • Zufällige Netzwerkfehler
  • Fehler in der Hardware

Was bewirkt die Neuerstellung Ihrer PS4-Datenbank?

Das Neuerstellen Ihrer PS4-Datenbank ist eine der Optionen, die Sie finden, wenn Sie Ihre Konsole im Menü „Abgesicherter Modus“ starten. Mit dieser Option wird versucht, Ihre Dateien, Ordner oder Daten neu zu organisieren, damit das Betriebssystem Informationen wie geplant effizient verarbeiten kann.

Mit anderen Worten, die Option zum Wiederherstellen der PS4-Datenbank ist nicht nur ein Schritt zur Fehlerbehebung, sondern kann auch eine Lösung sein, die Sie durchführen können, wenn Anzeichen für mögliche Probleme mit der Datenbankbeschädigung auftreten.

Ist die Neuerstellung Ihrer PS4-Datenbank sicher?

Die Option zum Wiederherstellen der Datenbank ist sicher und führt zu keinem Datenverlust. Der gesamte Prozess reorganisiert lediglich die Dinge, sodass alles wieder in der richtigen Reihenfolge oder Struktur ist. Das System bereinigt einfach die Softwareumgebung, indem es alles wieder an den vorgesehenen Speicherort legt und beschädigte Dateien löscht, die das Betriebssystem nicht benötigt.

Wenn Sie jedoch befürchten, etwas zu verlieren, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten auf einem USB-Laufwerk oder einer externen Festplatte erstellen, bevor Sie den Vorgang ausführen.

Wie lange dauert es, deine PS4-Datenbank neu zu erstellen?

Abhängig von der Größe Ihrer Festplatte, der Datenmenge, mit der das System arbeiten muss, und dem Status der Hardware kann die Wiederherstellung der Datenbank einige Minuten bis Stunden dauern. Da die Bereinigung von System zu System unterschiedlich ist, können Sie nicht genau wissen, wann Ihre PS4 die Datenbank überhaupt neu erstellen kann. Nachdem Sie den Vorgang gestartet haben, müssen Sie lediglich warten und sicherstellen, dass die Konsole nicht unterbrochen wird.

Lies auch:  So ändern Sie das Google Mail-Konversationslayout auf dem Samsung Galaxy Note 20

So erstellen Sie Ihre PS4-Datenbank neu (einfache und aktualisierte Schritte)

Es ist wirklich einfach und leicht, deine PS4-Datenbank neu zu erstellen. Wenn Sie dies noch nicht versucht haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um im abgesicherten Modus zu starten:

  1. Schalten Sie die PS4 aus .

    Halten Sie dazu die Ein- / Aus-Taste ca. 3 Sekunden lang gedrückt. Das LED-Licht an der Konsole blinkt, bevor die PlayStation 4 heruntergefahren wird.

  2. Halten Sie nach dem Ausschalten der Konsole die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt.

    Halten Sie die Ein- / Aus-Taste etwa 7 Sekunden lang gedrückt, bis Sie zwei Pieptöne hören. Der erste Piepton sollte nach dem Drücken der Taste und der zweite nach 7 Sekunden ertönen.

  3. Lassen Sie nach dem zweiten Piepton die Ein- / Aus-Taste los.

    Sie befinden sich jetzt im abgesicherten Modus.

  4. Verbinden Sie den Dualshock 4-Controller mit dem USB-Kabel und drücken Sie die PS-Taste am Controller.

  5. Wählen Sie Option 5 [Datenbank neu erstellen] .

    Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option Datenbank neu erstellen.

  6. Drücken Sie die Taste X , um die Neuerstellung zu starten.
  7. Warten Sie , bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Weitere interessante Artikel:

  • So überprüfen Sie FPS unter Windows 10 (alle Spiele) | Neu und aktualisiert 2021
  • So starte ich deine PS4 im abgesicherten Modus neu | Einfache und aktualisierte Schritte | 2021!
  • So führen Sie einen PS4-Werksreset durch | Einfache und aktualisierte Schritte | 2021!
  • So ändern Sie die PS4-DNS-Einstellungen | Aktualisierte Schritte 2021!

Besuchen Sie unseren androidhow Youtube Channel für weitere Videos und Tutorials zur Fehlerbehebung.