Die meisten von uns haben seit Jahren ein mit der Cloud verbundenes Adressbuch. Das Ergebnis ist eine ständig wachsende Kontaktliste, deren Navigation und Verwaltung immer schwieriger wird. Mit zunehmender Größe unserer Kontaktlisten wird es immer wichtiger, Kontakte so zu sortieren, wie es für uns am besten funktioniert.

Nachnamen sind spezifischer als Vornamen. In meiner Kontaktliste habe ich viele Joes und Chrises. Eine einfache Möglichkeit, den Stapel von Joes zu bekämpfen, der angezeigt wird, wenn ich das J in meinem Adressbuch eingebe, besteht darin, stattdessen nach dem Nachnamen zu sortieren. Alternativ ist Ihr primäres Gerät möglicherweise ein Arbeitstelefon, und Sie denken an Personen mit ihrem Nachnamen. Oder vielleicht bist du ein OG wie meine Oma und organisierst dein Adressbuch lieber nach dem Nachnamen. So oder so ist es ziemlich einfach.

  • Verpassen Sie nicht: Es stellte sich heraus, dass wir die ganze Zeit über einen falschen Text ausgewählt haben

Kontakte nach Nachnamen sortieren

Öffnen Sie die Kontakte-App, tippen Sie oben links auf die Hamburger-Schaltfläche (drei Zeilen) und wählen Sie „Einstellungen“. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche „Sortieren nach“. Daraufhin wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie auswählen können, wie Ihre Kontaktliste sortiert werden soll. Wählen Sie „Nachname“.

Wenn Sie zur Kontakte-App zurückkehren, werden Ihre Kontakte jetzt nach dem Nachnamen jeder Person sortiert. Wenn ein Kontakt keinen Nachnamen in den Informationen enthält, wird stattdessen sein Vorname indiziert. Joe wird weiterhin in der Kategorie „J“ angezeigt, bis Sie seinen Nachnamen hinzufügen.

  • Holen Sie sich Android How auf Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonnieren Sie auf YouTube die neuesten Videos von Android How
Lies auch:  Pixel 4 Bootlooping nach der Installation eines Magisk-Moduls? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem ohne TWRP beheben können

Titelbild und Screenshots von Spencer Depas / Android How