Das Galaxy Note 10+ ist der Höhepunkt der Android-Hardware. Sie werden nicht viele Handys mit einer besseren Kombination aus technischen Daten und Design finden. Aber Sie werden die Software vielleicht nicht lieben. Sogar mit einer Benutzeroberfläche an Bord möchten einige Benutzer immer noch ein „aktuelleres“ Gefühl.

Dank Apps von Drittanbietern und Google können wir das Erscheinungsbild des Galaxy Note 10+ so ändern, dass die Software auf Android-Basis zu sein scheint. Durch diese Methode wird Ihr ROM nicht geändert, sodass Ihr Telefon nicht zu einem Pixel wird. Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, erhalten Sie eine solide Kopie. Während sich dieser Artikel auf Note 10+ konzentriert, funktionieren alle Schritte auch auf Note 10 und Note 10 5G.

  • Verpassen Sie nicht: Verwandeln Sie Ihr Galaxy Note 10+ in ein iPhone 11 Pro Max

Schritt 1: Gestalten Sie Ihr Galaxy Note 10

Samsung ist einer der wenigen OEMs, die eine systemweite Theme-Engine anbieten. Sie können das Aussehen des Sperrbildschirms, des Startbildschirms, der Telefon-App, des Benachrichtigungsschattens, der Einstellungen und vieles mehr ändern.

Öffnen Sie also zunächst die Galaxy Store-App. Tippen Sie auf die Suchleiste und geben Sie „Pixelize“ ein. Bevor Sie die Suche starten, wählen Sie „Themen“ direkt unter der Suchleiste. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es zwei freie Optionen: „Pixelize“ und „PixelizeD“. Letzteres ist eine dunkle Version basierend auf Android 9 Pie (also nicht rein schwarz, sondern dunkelgrau). Ersteres verwendet einen weißen Hintergrund.

Wählen Sie das gewünschte aus und tippen Sie auf „Herunterladen“. Wählen Sie anschließend „Übernehmen“ und im Popup „Übernehmen“. Kehren Sie jetzt zum Startbildschirm zurück, um die Änderungen anzuzeigen. Mit diesem einen Thema werden Ihre Symbole, Einstellungen, Benachrichtigungsschatten und mehr pixelähnlicher. Es ist alles andere als perfekt, aber weitaus näher an der Standardausführung von Android als an One UIs.

Schritt 2: Ersetzen Sie den Startbildschirm

Wenn Sie den One UI Launcher verwendeten, bemerkten Sie die massiven Änderungen, die an dem soeben angewendeten Thema vorgenommen wurden. Und obwohl es dem Pixel Launcher sehr nahe kommt, können wir es besser machen. Die beste Option ist hier CPL oder Customized Pixel Launcher.

  • Play Store Link: CPL (Customized Pixel Launcher) (kostenlos)

CPL startete als Fork von Rootless Pixel Launcher, einer weiteren großartigen Option. CPL wird jedoch besser unterstützt und verfügt über mehr Funktionen, mit denen der Pixel Launcher besser repliziert werden kann. Es unterstützt Google Discover und das Widget „Auf einen Blick“ (das etwas fehlerhaft ist). Für Ersteres müssen Sie das CPL-Feed- und Wetter-Plugin herunterladen, das auch die Wetterunterstützung für das Widget Auf einen Blick hinzufügt. Sobald Sie die APK-Datei von der Seite laden, werden beide Funktionen zu CPL hinzugefügt.

Lies auch:  So deaktivieren Sie Fingerabdrücke und Smart Lock in Android Pie für zusätzliche Sicherheit

Das Beste ist, dass diese App völlig kostenlos ist und keine Werbung enthält. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch über die Schaltfläche oben auf der Einstellungsseite der App eine Spende an den Entwickler senden. Und um zu zeigen, wie nett dieser Entwickler ist, lässt er Sie den Spendenknopf sogar ausblenden, wenn Sie ihn nicht verwenden möchten.

Bild von Jon Knight / Android How

Schritt 3: Holen Sie sich Stock Android Quick Settings Panel

So gut es auch ist, der schwächste Teil des „Pixelize“ -Themas sind wahrscheinlich die Schnelleinstellungen. Glücklicherweise gibt es eine App, die dies ändern kann.

Power Shade ändert das Aussehen Ihres gesamten Benachrichtigungsfarbtons (einschließlich der Schnelleinstellungen) vollständig, um es an das Light-Theme von Android anzupassen. Und genau wie bei CPL müssen Sie, sobald Sie diese App installiert und ihr die erforderlichen Berechtigungen erteilt haben, nichts mehr tun, wenn Sie nur einen Blick auf die Aktie wünschen. Sie können die App hier herunterladen. Eine vollständige Anleitung finden Sie in unserem unten verlinkten Handbuch.

  • Weitere Informationen: Holen Sie sich Android Pies Quick Settings & Notification Shade auf jedem Telefon

Bilder über Vorher, Nachher

Schritt 4: Fügen Sie Android 10-Gesten hinzu

Jetzt, da Android 10 nicht mehr verfügbar ist, werden die Navigationsschaltflächen durch Vollbild-Gesten ersetzt. Während One UI bereits Samsungs Implementierung der Vollbildnavigation beinhaltet, sind diese bei weitem nicht so gut wie die Funktionsweise von Android 10.

Eine der besten verfügbaren Optionen, um dies zu beheben, ist Fluid Navigation Gestures oder FNG. Mit dieser App können Sie die Gesten im Vollbildmodus nach Ihren Wünschen anpassen. Da für diese App ADB-Befehle erforderlich sind, empfehlen wir dringend, unseren Leitfaden zu verwenden, den Sie über den folgenden Link finden.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie die neuen Gesten von Android 10 auf jedem Telefon

Bild von Jon Knight / Android How

Schritt 5: Holen Sie sich Google Phone

Google Phone ist die bevorzugte Dialer-App für alle Pixel-Geräte. Es hat nicht nur eine der saubersten Oberflächen, sondern auch einen hervorragenden Spam-Schutz, einen dunklen Modus und die Integration mit Google Duo. Sie können diese App nicht im Play Store finden, aber Sie können eine modifizierte „gepatchte“ Version auf Ihr Telefon laden. Das gepatchte APK kann über den unten stehenden Link auf XDA gefunden werden.

  • Laden Sie die portierte Google Phone App (.apk) herunter
Lies auch:  So ändern Sie die Symbolformen Ihres Startbildschirms unter Android 10

Die Installation der gepatchten Google Phone-App ist unkompliziert. Befolgen Sie einfach unsere allgemeine Anleitung zum Seitenladen, wenn Sie Hilfe benötigen. Das einzige, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie diese App als Standardanruf-App festlegen müssen, damit sie funktioniert. Andernfalls wird es jedes Mal automatisch geschlossen, wenn Sie versuchen, es zu öffnen. Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie „Apps“. Tippen Sie dann auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Standard-Apps“. Wähle „App anrufen“ und wähle die „Telefon“ -App (die mit dem blauen Symbol).

Schritt 6: Fügen Sie das Power-Menü hinzu

Das Galaxy Note 10+ hat die Art und Weise geändert, wie Sie das Power-Menü aufrufen. Anstatt den Einschaltknopf zu halten, müssen Sie jetzt zwei Knöpfe drücken und gedrückt halten, um das Einschaltmenü anzuzeigen. Veränderungen sind nicht nur ärgerlich, sondern auch nicht pixelartig. Lass es uns ändern.

Rufen Sie das Stromversorgungsmenü mit einer der beiden neuen Methoden auf (lesen Sie unseren Leitfaden, wenn Sie sich nicht sicher sind). Am unteren Rand des Bildschirms finden Sie eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Einstellungen für Seitentasten“. Wählen Sie dies und auf der nächsten Seite „Ausschaltmenü“ unter „Gedrückt halten“.

Bild von Jon Knight / Android How

Schritt 7: Holen Sie sich noch mehr Aktien von Google Apps

Die meisten Standard-Apps des Pixels finden Sie im Play Store. Während viele bereits auf Ihrem Galaxy Note 10+ vorinstalliert sind, finden Sie hier eine Liste der fehlenden Komponenten.

  1. Android-Nachrichten
  2. Gboard
  3. Google Assistant
  4. Google Kalender
  5. Google Fotos
  6. Google Wallpapers

Schritt 8: Debloaten Sie Ihr Gerät (optional)

Ein letzter Schritt, den Sie tun können, ist das Entfernen von Carrier Bloatware oder Samsung-Apps. Da der Pixel nicht mit doppelten Apps oder aufgeblähten Netzbetreibern geliefert wird, ist dies die wahrste Erfahrung. Seien Sie jedoch gewarnt, dass das Entfernen der falschen App dazu führen kann, dass Ihr Telefon nicht funktioniert. Wenn Sie dennoch fortfahren möchten, lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden.

  • Weitere Informationen: Entfernen Sie Bloatware auf Ihrem Galaxy Note 10 oder 10+