Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass eine bestimmte App Ihnen immer wieder Benachrichtigungen sendet. Was machst du Es gibt viele nützliche Apps, die möglicherweise zu viele Push-Benachrichtigungen senden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie sichern sollten. Glücklicherweise gibt Ihnen Android die vollständige Kontrolle darüber, wie jede installierte App mit Benachrichtigungen umgeht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Benachrichtigungen auf Android zu stoppen oder stummzuschalten, um die Kontrolle über Ihr Gerät wieder zu erlangen. Sie können sie stoppen, bevor sie Ihr Gerät erreichen, oder sie können auch verhindern, dass sie in Echtzeit angezeigt werden. Ich werde Sie durch die Grundlagen für jede der unten aufgeführten Methoden führen.

Methode 1: blockieren Sie Benachrichtigungen, bevor sie ankommen

Auf Android

Wenn auf Ihrem Gerät ein Standard-Android-Gerät oder eine vom Hersteller nicht stark thematisierte Version (d. H. Nicht Samsung) ausgeführt wird, gehen Sie zu Einstellungen, wählen Sie „Apps & Benachrichtigungen“ und tippen Sie auf „Alle Apps anzeigen“. Hier sehen Sie eine Liste aller installierten Apps. Tippen Sie auf eine App, um die Benachrichtigungseinstellungen zu überprüfen, und tippen Sie anschließend auf „Benachrichtigungen“, um alle verfügbaren Optionen für diese App anzuzeigen.

Hinweis: Wenn Sie oben auf das Dreipunktmenü tippen und dann auf „System anzeigen“ tippen, können Sie auch Benachrichtigungen zu Systemanwendungen in gewissem Umfang steuern.

Sie können alle Benachrichtigungen für eine App deaktivieren, indem Sie den Schalter „Benachrichtigungen anzeigen“ auf „Aus“ stellen. Leicht genug! Was aber, wenn Sie eine genauere Kontrolle über Ihre Benachrichtigungen wünschen? Nun, unterhalb des Benachrichtigungsschalters gibt es eine ganze Reihe von Optionen, die als „Benachrichtigungskanäle“ bezeichnet werden. Auf diese Weise können Sie genau auswählen, welche Benachrichtigungstypen jede App Ihnen senden kann und welche nicht.

Die Benachrichtigungskanalkategorien unterscheiden sich je nach App. Deaktivieren Sie jedoch einfach alle Benachrichtigungstypen, die Sie endgültig deaktivieren möchten, und behalten Sie die bei, mit denen Sie einverstanden sind. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, können Sie durch Tippen auf den Benachrichtigungstyp (den eigentlichen Text) weitere Optionen aufrufen. Sie können diesen bestimmten Benachrichtigungstyp einen Ton ausgeben lassen und den Nicht stören-Modus öffnen oder sogar außer Kraft setzen. Passen Sie dies nach Ihren Wünschen an.

Eine Benutzeroberfläche

Wenn Sie ein Galaxy-Gerät mit Android 9 oder 10 verwenden, wird die Samsung-Version von Android auf Ihrem Telefon als One UI bezeichnet. Die Einstellungen-App ist hier etwas anders als bei Android, gehen Sie also zu Einstellungen, tippen Sie auf „Benachrichtigungen“ und wählen Sie „Alle anzeigen“, um zu beginnen.

Lies auch:  Ihr Pixel hat einen versteckten QR-Code-Leser - So verwenden Sie ihn

Sobald Sie auf dem Hauptbildschirm „App-Benachrichtigungen“ sind, werden Sie feststellen, dass Ihre neuesten Apps, die eine Benachrichtigung gesendet haben, zuerst aufgeführt werden. Dies ist äußerst nützlich, wenn Sie eine Benachrichtigung wegwischen und vergessen, von welcher App sie stammt. Von hier aus können Sie die Benachrichtigungen einer App vollständig deaktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche rechts in die Position „Aus“ tippen. Einfach!

Hinweis: Wenn Sie oben auf das Dreipunktmenü tippen und dann auf „System-Apps anzeigen“ tippen, können Sie auch Benachrichtigungen zu System-Apps in gewissem Umfang steuern.

Sie können jedoch auf den Namen der App in der Liste tippen, um eine Reihe von erweiterten Benachrichtigungsoptionen aufzurufen, die als „Kategorien“ bezeichnet werden. Auf diese Weise können Sie genau steuern, welche Art von Benachrichtigungen eine App an Sie senden kann. Von Symbolen bis zum Ignorieren des Nicht stören-Modus auf Ihrem Gerät können Sie jede Benachrichtigung nach Ihren Wünschen anpassen.

Methode 2: blockieren Sie Benachrichtigungen, wie sie ankommen

Wenn Sie eine ärgerliche Benachrichtigung erhalten, können Sie ein paar Dinge tun, anstatt sie wegzuwischen. Wenn Sie die Benachrichtigung lange drücken, erhalten Sie Zugriff auf ein Schnellmenü, in dem die Details angezeigt werden. Sie können jede Benachrichtigung auch zur Hälfte wischen, um ein Zahnradsymbol anzuzeigen, mit dem Sie die Einstellungen dieser Art von Benachrichtigung optimieren können.

Auf Android 9

Wenn Sie eine Benachrichtigung lange drücken, werden entweder die Optionen „Benachrichtigungen beenden“ oder „Anzeige fortsetzen“ angezeigt. Wenn Sie die Stopp-Option drücken, kann die ausgewählte App keine Benachrichtigungen mehr senden. Wenn Sie eine genauere Steuerung wünschen, können Sie auf das Informationssymbol (i) tippen, um direkt zur App-Infoseite zu gelangen. Von dort aus können Sie zu „Benachrichtigungen“ gehen und alle Ihre Änderungen vornehmen.

Wenn Sie die Benachrichtigung zur Hälfte wischen, können Sie die Benachrichtigung auch deaktivieren, indem Sie auf das Uhrensymbol tippen. Sie können auch auf das Zahnradsymbol klicken und unter „Benachrichtigungen beenden“, „Anzeige fortsetzen“ oder auch hier auf die Schaltfläche „Informationen“ klicken.

Lies auch:  So erhalten Sie die Google Phone App mit Spam Blocking & Business Search auf jedem Android-Handy

Auf Android 10

Wenn Sie lange auf eine Benachrichtigung drücken, wird „Alerting“ oder „Silent“ angezeigt. Sie können diese auswählen und auf „Done“ tippen, um alle Benachrichtigungen für die App zu deaktivieren, die diese Benachrichtigung gesendet hat.

Alternativ können Sie durch langes Drücken und Auswählen von „Benachrichtigungen deaktivieren“ eine Liste der Benachrichtigungskanäle aufrufen, die Sie anpassen können. Deaktivieren Sie die gewünschten Optionen und tippen Sie auf „Übernehmen“, um Ihre Auswahl zu bestätigen. Einfach! Sie können auch auf „Mehr anzeigen“ tippen, um hier die einzelnen Benachrichtigungstypen für diese App anzuzeigen.

Alternativ können Sie die betreffende Benachrichtigung auch zur Hälfte durchziehen und auf das Zahnradsymbol tippen, um dasselbe Menü aufzurufen.

Eine Benutzeroberfläche 1 (Android 9)

Wenn Sie eine Benachrichtigung lange drücken, werden alle aufgelisteten Kategorien angezeigt. Durch Tippen auf „Details“ gelangen Sie zur Liste der Benachrichtigungskanäle, die Sie nach Belieben anpassen können. Deaktivieren Sie den gewünschten Benachrichtigungstyp, indem Sie die Kategorietaste deaktivieren oder auf die Schaltfläche „EIN“ tippen, um die Benachrichtigungen vollständig zu beenden. Einfach!

Durch halbes Wischen erhalten Sie auch eine Schlummertaste (Glockensymbol) und ein Zahnrad, mit dem Sie zum oben abgebildeten Menü gelangen.

Eine Benutzeroberfläche 2 (Android 10)

Wenn Sie eine Benachrichtigung lang drücken, wird „Alarm“ oder „Lautlos“ für die Art der Benachrichtigung angezeigt, die Sie erhalten möchten. Sie können die Benachrichtigungen für diese App vollständig deaktivieren, indem Sie die Schaltfläche in die Position „Aus“ schalten. Vergessen Sie nicht, auf „Speichern“ zu tippen, wenn Sie hier Änderungen vornehmen. Wenn Sie auf „Details“ klicken, wird die Liste der Benachrichtigungskanäle angezeigt, aus denen Sie auswählen können.

Alternativ können Sie die betreffende Benachrichtigung auch zur Hälfte durchziehen und auf das Zahnradsymbol tippen, um dasselbe Menü aufzurufen.

Dieser Artikel wurde während der jährlichen Tweaks & Hacks Celebration-Woche für Android How erstellt. Lesen Sie alle Tweaks & Hacks Celebration-Geschichten.

  • Holen Sie sich Android How auf Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonnieren Sie auf YouTube die neuesten Videos von Android How

Titelbild und Screenshots von Stephen Perkins / Android How