6 versteckte Audio Mods für dein Galaxy S9

Der Großteil des Hypes dreht sich um seine leistungsstarken Kameras und die leicht überzeugenden Audio-Funktionen des Galaxy S9 sind einfach zu übersehen.

Aber viele dieser Audio-Erweiterungen sind standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen also tief in die Einstellungen Ihres Telefons einsteigen und sie aktivieren, um Ihr Audio-Erlebnis zu maximieren – insbesondere, wenn Sie irgendeine Art von Medien abspielen.

  • Verpassen Sie nicht: 5 relativ versteckte Galaxy S9 Funktionen, die Sie kennen sollten

1. Aktivieren oder deaktivieren Sie schnell Dolby Atmos

Die Aktivierung von Dolby Atmos auf Ihrem S9 oder S9 + ist eine der besten Verbesserungen, die Sie von Anfang an durchführen können.

Es gibt eine Problemumgehung, mit der Sie Dolby Atmos jederzeit mit Hilfe des Schnelleinstellungsmenüs von S9 schnell aktivieren können.

Ziehen Sie nun die Dolby Atmos Quick Settings-Kachel an die gewünschte Position im Menü und tippen Sie auf „Fertig „, um zu bestätigen und zu beenden.

2. Erhalte ein benutzerdefiniertes Audioprofil mit Adapt Sound

Das Galaxy S9 verfügt über eine versteckte Funktion, die die Audioqualität bei Verwendung von Kopfhörern erheblich verbessert.

Adapt Sound kann über das Menü „Sound Quality and Effects“ in den S9-Einstellungen aufgerufen werden.

3. Stellen Sie die Lautstärketasten standardmäßig auf „Medien steuern“

Einer meiner größten Frustrationen bei früheren Galaxy-Modellen war die leichte Verzögerung bei der Einstellung der Medienlautstärke bei Verwendung der Lautstärkewippe.

Das S9 hat endlich dieses Problem gelöst – Sie haben nun die Möglichkeit, Ihre Lautstärkeregler standardmäßig zu steuern.

4. Holen Sie SoundAssistant für noch mehr Audio-Optionen

SoundAssistant ist Samsungs eigene App, die speziell für das Anpassen von Audioeinstellungen auf Galaxy-Handys entwickelt wurde.

Zum Glück können Sie SoundAssistant direkt auf Ihren S9 laden.

  • Laden Sie Samsungs offizielle SoundAssistant App (.apk) herunter

Hinweis: Wenn Sie Chrome oder einen anderen Browser neben Samsung Internet zum Herunterladen der oben genannten Datei verwenden, werden Sie aufgefordert, unbekannte Quellen für diese App zu aktivieren.

5. Erhöhen Sie die Volumenschritte

Standardmäßig bietet Ihnen das Galaxy S9 15 Medienvolumenschritte von „lautlos“ bis „voll“.

Öffnen Sie dazu die SoundAssistant-App aus Tipp 4 und tippen Sie auf „Erweiterte Einstellungen“. Wechseln Sie von dort zu „Schrittvolume ändern“ und verwenden Sie den Schieberegler, um die Anzahl der Medienvolumenschritte zu erhöhen.

Bild von Dallas Thomas / Android Wie

6. Erhöhen Sie die Bluetooth-Audio-Performance mit benutzerdefinierten Codecs

Das Galaxy S9 verfügt über mehrere Audio-Codecs, aus denen Sie auswählen können, um das Erlebnis bei der Verwendung von Bluetooth-Kopfhörern zu verbessern.

LDAC zum Beispiel ist Sonys proprietärer Bluetooth-Codec.

Nichtsdestotrotz kann der Audio-Codec des Galaxy S9 leicht vom Standard-SBC zu AAC, aptX, Samsung HD oder LDAC geändert werden.

Bild von Jeff Springer / Android Wie

Insgesamt gibt es auf dem Galaxy S9 viele relativ versteckte Audioeinstellungen.

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...