So entsperren Sie den Bootloader auf Ihrem Pixel 2 oder Pixel 2 XL

Root-, TWRP-, Xposed-, Magisk-, Custom-ROMs – bevor Sie eines davon haben können, sollten Sie zuerst Ihren Bootloader entsperren.

Für den Laien ist der Bootloader eine Software auf Ihrem Telefon, die das Kern-Betriebssystem lädt – denken Sie daran wie BIOS für Windows.

Eine funktionierende Root-Methode für Pixel 2 und Pixel 2 XL ist gerade stabil genug, um es zu versuchen, aber wie immer ist der erste Schritt, den Bootloader zu entsperren.

  • Nicht verpassen: Liste der Telefone mit entsperrbaren Bootloadern

Was du brauchen wirst

  • Pixel 2 oder Pixel 2 XL aus dem Google Store oder Project Fi
  • Mac oder Windows Computer
  • USB-Datenkabel

Haftungsausschluss

  • Wenn Sie den Bootloader entsperren, wird Ihr Gerät gelöscht.
  • Ihr Telefon wird nun mit SafetyNet auskommen, aber Magisk kann dies (in Zukunft) beheben.
  • Diese Methode funktioniert nicht bei Pixel 2-Modellen, die von Verizon erworben wurden.
  • Durch das Entsperren des Bootloaders erlischt die Garantie für Pixel 2 oder Pixel 2 XL nicht.

Schritt 1: Entwickleroptionen aktivieren

Zuerst müssen Sie das ausgeblendete Entwickleroptionen-Menü auf Ihrem Telefon aktivieren, damit Sie eine Einstellung aktivieren können, die das Entsperren des Bootloaders erlaubt.

Schritt 2: Aktivieren Sie die OEM-Entsperrung

Als nächstes, gehen Sie wieder eine Ebene zum About-Telefon-Menü zurück, und jetzt sehen Sie das Menü „Entwickler-Optionen“, wählen Sie es aus.

Von hier aus werden Sie aufgefordert, Ihre PIN oder Ihr Passwort für den Sperrbildschirm zu bestätigen.

Schritt 3: Starten Sie den Bootloader-Modus und verbinden Sie sich mit Ihrem Computer

Als nächstes ist es Zeit, Ihr Telefon in den Bootloader-Modus zu versetzen.

Bild von Dallas Thomas / Android Wie

Sobald Sie den Bootloader-Modus erreicht haben, drücken Sie keine Tasten auf Ihrem Telefon.

Schritt 4: Installieren Sie Fastboot auf Ihrem Computer

Auf Ihrem Computer ist es nun an der Zeit, ADB und Fastboot zu installieren.

Schritt 5: Öffnen Sie ein Befehlsfenster

In diesem nächsten Teil kämpfen die meisten Leute mit ADB und Fastboot: Öffnen eines Befehlsfensters für das richtige Verzeichnis.

Der einfachste Weg, den ich gefunden habe, ist, den platform-tools-Ordner in Ihrem ADB- und Fastboot-Installationsverzeichnis zu finden.

Sobald Sie den platform-tools-Ordner gefunden haben, kopieren Sie den Speicherort von der Adressleiste oben in Ihrem Dateibrowser (z. B. Windows Explorer).

Sobald Sie das Befehlsfenster geöffnet haben, müssen Sie die Verzeichnisse in den platform-tools-Ordner ändern, bevor Sie den Fastboot-Befehl zum Entsperren Ihres Bootloaders senden können.

Ändern von Verzeichnissen in den platform-tools-Ordner mit dem Befehl „cd“.

Schritt 6: Entsperren Sie den Bootloader

Wenn die Eingabeaufforderung oder das Terminal jetzt für den richtigen Ordner geöffnet ist, können Sie Ihren Bootloader einfach entsperren.

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...