Wenn du’Zwischen dem Amazfit GTR und dem Amazfit GTS kann es hilfreich sein zu wissen, dass der GTR eine bessere Akkulaufzeit hat, während der Amazfit GTS über zusätzliche Funktionen wie GPS und Bildschirm-Widgets verfügt. Der Amazfit GTR ist im Gegensatz zum GTS auch in zwei Größenvarianten erhältlich.

Produkt Marke Name Preis
Amazfit Amazfit GTS Smartwatch mit 14 Tagen Akkulaufzeit
Amazfit Amazfit GTR Smartwatch mit GPS + Glonass

* Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite mit Datenschutzbestimmungen.

Amazfit ist ein Unternehmen von Huami, das wiederum Partner des großen chinesischen OEM Xiaomi ist. Die Marke Amazfit wird ausschließlich für Smartwatches verwendet und hat sich in der kurzen Zeit auf dem Markt einen Namen gemacht. Dank seiner kostengünstigen Angebote und seiner hohen Attraktivität war Amazfit an einem Punkt der Welt’s zweitgrößter Hersteller von Wearables.

Zwei der Firma’Die beliebtesten Angebote auf dem heutigen Markt sind das Amazfit GTR und das Amazfit GTS. Angesichts der Ähnlichkeiten im Namen ist es’Es ist leicht, den anderen für ein etwas neueres Modell ohne größere Upgrades zu verwechseln. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden Wearables und uns’Ich werde sie heute kurz besprechen.

Aber zuerst lassen Sie’Schauen Sie sich an, was jede Smartwatch einzeln auf den Tisch bringt.

Amazfit GTR vs Amazfit GTS Welche Smartwatch ist besser

Amazfit GTR

Das Amazfit GTR ist ein wunderschön gestaltetes Wearable mit einem traditionellen kreisförmigen Display, obwohl dieses Design zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Smartwatch-Markt anscheinend selten war. Es funktioniert sowohl mit Android- als auch mit iOS-Smartphones und ist in einer Vielzahl von Farben sowie mit einem intuitiven internen Betriebssystem erhältlich, das über eine Anwendung auf Ihrem Smartphone bedient wird.

Jetzt kaufen: Amazon

Amazfit GTS

Das Amazfit GTS ist offensichtlich das größere von beiden, und das liegt vor allem an seinem quadratischen, Apple Watch-ähnlichen Display (es hat sogar eine digitale Krone an der Seite). Es’Es ist sehr schlank und leicht und bietet einige zusätzliche Funktionen. Genau wie die GTR kann sie alle wichtigen Benachrichtigungen von Ihrem Telefon aus verarbeiten, einschließlich Sprachanrufen und Nachrichten.

Jetzt kaufen: Amazon

Nun lass’Sehen Sie sich einige der Unterschiede zwischen den beiden Wearables an.

Amazfit GTR vs GTS: Design

Dies ist ein Bereich, in dem die beiden Wearables vollständig voneinander getrennt sind. Während die GTR mit einem ordentlichen kreisförmigen Display ausgestattet ist, verfügt das GTS über ein quadratisches Display. Auf der positiven Seite bietet das quadratische Display auch zusätzliche Immobilien zum Spielen. Es’Es sei darauf hingewiesen, dass der GTR zwar in zwei Größen (42 mm und 47 mm) erhältlich ist, der Amazfit GTS jedoch nur in einer Variante. Das 47-mm-Modell hat Abmessungen von 47,2 x 47,2 x 10,75 mm, während die 42-mm-Variante 42,6 x 42,6 x 9,2 mm misst. Die kleinere Version wiegt 25,5 Gramm, während das 47-mm-Modell mit rund 40 Gramm etwas voluminöser ist.

Die 47-mm-GTR ist in Modellen wie Edelstahl, Titan und Aluminiumlegierung erhältlich’Es mangelt nicht an Qualitätsoptionen zur Auswahl. In der Zwischenzeit besteht der Amazfit GTS aus einer haltbaren Aluminiumlegierung, die ihm auch eine erstklassige Ausstrahlung verleiht. Der GTS hat Abmessungen von 43,25 x 36,25 x 9,4 mm und ein Gewicht von 24,8 Gramm. Damit ist er leichter als selbst der 42 mm Amazfit GTR. Obwohl es’Da es schwierig ist, einen Gewinner in dieser Hinsicht zu ermitteln, nennen wir dies für die Amazfit GTR aufgrund der Größenoptionen, die sie auf den Tisch bringt.

Amazfit GTR vs GTS: Anzeige

Der 47-mm-GTR verfügt über ein kreisförmiges 1,39-Zoll-AMOLED-Panel, während der 42-mm-GTR über ein 1,2-Zoll-AMOLED-Panel verfügt. Durch die Verwendung eines AMOLED-Panels kann es auch unter Sonnenlicht perfekt funktionieren, was ein Bonus für eine Smartwatch ist.

Lies auch:  Goal Zero Yeti 400 gegen Jackery 500 Bestes tragbares Kraftwerk im Jahr 2020

Das Amazfit GTS hat ein größeres 1,65-Zoll-Panel darunter, das ebenfalls AMOLED ist. Das Unternehmen erwähnt, dass es eine Pixeldichte von 340 PPI hat, was für einen kleinen Bildschirm am Handgelenk recht anständig ist. Der Hauptunterschied in Bezug auf die Anzeige besteht darin, dass der GTS über eine quadratische Anzeige verfügt, die es dem Unternehmen ermöglicht, mehr Platz auf dem Bildschirm für Widgets und andere interaktive Zeichen auf dem Wearable bereitzustellen.

Beide Wearables werden mit Corning geliefert’s Gorilla Glass 3-Schutz gegen Kratzer. Das GTS ist außerdem mit einer Anti-Fingerabdruck-Beschichtung versehen, um den Träger zu verbessern’s Erfahrung.

Amazfit GTR vs GTS: Sensoren

Das Amazfit GTR ist als sportliches Wearable konzipiert und bietet daher die Möglichkeit, verschiedene Arten von Aktivitäten zu verfolgen, darunter Laufen, Radfahren, Schwimmen und sogar Bergsteigen.

Der GTR ist auch mit GPS- und GLONASS-Sensoren ausgestattet, mit denen Sie Ihre Distanz beim Joggen oder Spazierengehen im Freien genau verfolgen können. Ein weiteres wesentliches Merkmal der GTR ist die 24-Stunden-Herzfrequenzmessung mit Biotracker-ppg-Sensoren. Träger können auch Benachrichtigungen aktivieren, wenn Ihre Herzfrequenz zu hoch wird, und Sie so daran erinnern, langsamer zu werden.

Ähnlich wie die GTR ist auch die GTS mit einem speziellen GPS ausgestattet’s kein GLONASS enthalten. Das Unternehmen erwähnt, dass bis zu 12 Aktivitäten auf dieser Smartwatch verfolgt werden können’ist in dieser Hinsicht nicht zu verschieden von der GTR. Dort’s Ein 24 × 7-Herzfrequenzsensor, der ebenfalls im Lieferumfang des GTS enthalten ist.

Während beide Smartwatches einen gesunden Strom von Zifferblättern bieten, die aus der speziellen Galerie ausgewählt werden können, bietet das Amazfit GTS dank der zusätzlichen Fläche den zusätzlichen Vorteil, dass Widgets und andere interaktive Symbole auf dem Startbildschirm angezeigt werden.

Beide Wearables sind mit einem 5ATM-Wasserdichtigkeitsschutz ausgestattet, der das Schwimmen in Tiefen von bis zu 50 Metern ermöglicht, ohne die Uhr zu beschädigen. Dies gibt beiden Smartwatches einen besonderen Vorteil gegenüber anderen Fitness-Wearables.

In Bezug auf Features und Funktionen ist das Amazfit GTS eindeutig der Gewinner.

Amazfit GTR vs GTS: Interne Funktionen

Das Amazfit GTR verwendet einen Chip mit geringem Stromverbrauch, um den Batterieverbrauch in Schach zu halten, obwohl der Hersteller dies nicht getan hat’t hat die Anzahl der Marken oder Threads angegeben. Leider hat Huami nicht’Es wurden auch keine Informationen über den auf dem Amazfit GTS verwendeten Prozessor veröffentlicht, obwohl davon ausgegangen wird, dass er mehr Aufgaben ausführen kann’s Verwenden Sie einen leistungsstärkeren Chip darunter.

Amazfit hat angegeben, dass der GTS mit 512 MB RAM ausgestattet ist, wodurch Apps in der Uhr ausgeführt werden können. Das Wearable verfügt laut Hersteller über 4 GB internen Speicher. Auf der anderen Seite verfügt die kleinere GTR über kaum RAM, um sie zu einer Smartwatch zu machen, und auch über keinen vom Benutzer zugänglichen internen Speicher. Dies bedeutet praktisch, dass die Uhr nur als Tracker für Ihre Aktivitäten fungieren kann, mit dem zusätzlichen Bonus, die Herzfrequenz rund um die Uhr zu verfolgen.

Der Gewinner dieser Runde ist das Amazfit GTS für seine überlegene Auswahl an Sensoren sowie interner Hardware.

Amazfit GTR vs GTS: Batterie

Jetzt kommt der wichtigste Teil jeder Smartwatch – Batterie und Akkulaufzeit. Nun, die GTR beherbergt natürlich eine kleinere Batterie darunter, da sie deutlich kleiner als die GTS ist. Amazfit erwähnt, dass das 42-mm-Modell einen 195-mAh-Akku verwendet, während die 47-mm-Variante angeblich einen 410-mAh-Akku enthält.

Lies auch:  8 besten Starter für das Galaxy S20 im Jahr 2020

Während sich die Leistung in Bezug auf die tatsächliche Nutzung unterscheidet, erwähnt Amazfit, dass die GTR mit einer einzigen Ladung an 24 aufeinander folgenden Tagen ausgeführt werden kann. Dies ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, wie klein es ist. Es wird jedoch erwartet, dass sich die Akkulaufzeit erheblich verkürzt, wenn GPS und GLONASS für den größten Teil des Tages verwendet werden. Das Amazfit GTS verwendet seltsamerweise einen 210-mAh-Akku darunter’Es ist technisch gesehen eine kleinere Batterie als das 47-mm-GTR-Modell. Trotzdem kann die Uhr mit einer einzigen Ladung 14 Tage lang laufen. Es kann jedoch nur 25 Stunden laufen, wenn das GPS die ganze Zeit eingeschaltet ist.

Dank seiner längeren Akkulaufzeit macht das Amazfit GTR diese Runde.

Amazfit GTR vs GTS: Kompatibilität

Glücklicherweise sind beide Wearables mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel. Genauer gesagt funktionieren Amazfit GTR und GTS auf Geräten mit Android 5.0+ und iOS 10.0 oder höher. Alles was Sie brauchen, um den Beamten herunterzuladen Amazfit App im Play Store oder im Amazfit Uhr App im iTunes App Store.

Da keiner von beiden hier einen wirklichen Vorteil hat, sind wir’Ich nenne das ein Unentschieden.

Amazfit GTR vs Amazfit GTS Urteil

Obwohl es so scheint, ist dies ein einfacher Wettbewerb für die GTS, da es’s die größere Smartwatch der beiden, sind die Dinge nicht’Es ist nicht ganz so einfach, wie wir herausgefunden haben. Wenn Sie nach einer leistungsstärkeren Option suchen, ist die Amazfit GTS definitiv die Smartwatch, die Sie erhalten sollten. Die Akkulaufzeit wird Sie jedoch enttäuschen, insbesondere wenn das GPS kontinuierlich verwendet wird.

Dies ist ein Bereich, in dem der Amazfit GTR einige wichtige Punkte erzielt, da er mehr als 20 Tage ohne Aufladung halten kann. Dem kann entgegengewirkt werden, indem man sagt, dass die GTR nicht wirklich eine Smartwatch und eher ein Fitness-Tracker ist, aber vielleicht auch das’s was einige der Kunden wollen. Wir bevorzugen auch das moderne und raffinierte Aussehen der GTR, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es’s ist in zwei Modellen erhältlich, was die Wahl zwischen den beiden Wearables noch schwieriger macht.

Es kommt also darauf an, was Sie tun’Ich suche in einem tragbaren. Wenn Sie die Akkulaufzeit priorisieren und nicht alle zwei Tage aufladen müssen, ist der Amazfit GTR mit Sicherheit die beste Wahl. Aber wenn du’Wenn Sie nach einer fortschrittlichen Smartwatch mit mehr internen Optionen suchen, mit denen Sie herumspielen können, können Sie’Mit dem Amazfit GTS kann man nichts falsch machen.

Hast du noch mehr fragen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

  1. Hat das Amazfit GTR eine bessere Akkulaufzeit als das GTS??

    Die kurze Antwort lautet ja. Der GTR hat eine Batterielebensdauer von bis zu 24 Tagen, während der GTS eine Batterieleistung von 14 Tagen hat.

  2. Kann ich mit dem Amazfit GTR oder Amazfit GTS schwimmen??

    Ja, da beide Wearables eine 5ATM-Bewertung haben, können sie das Schwimmen und sogar andere Wassersportarten unterstützen.

  3. Kann ich Amazfit GTS in Edelstahl- oder Titanvarianten bekommen??

    Nein, Amazfit bietet nur Edelstahl- und Titanvarianten mit der 47-mm-GTR an.

Produkt Marke Name Preis
Amazfit Amazfit GTS Smartwatch mit 14 Tagen Akkulaufzeit
Amazfit Amazfit GTR Smartwatch mit GPS + Glonass

* Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite mit Datenschutzbestimmungen.

Wir erhalten eine Verkaufsprovision, wenn Sie Artikel über unsere Links kaufen. Mehr erfahren.