Was tun, wenn sich Ihr Xiaomi Redmi Note 9 nicht einschalten lässt?

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn sich Ihr Redmi Note 9 nicht einschalten lässt oder nicht mehr reagiert. Wir bezeichnen dieses Problem oft als den schwarzen Bildschirm des Todes und es mag wie ein ernsthaftes Hardwareproblem erscheinen, aber es ist die meiste Zeit nur ein kleines Problem. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Android stürzt ab und zu ab. In diesem Fall reagiert Ihr Telefon natürlich nicht mehr. Wenn Sie währenddessen eine App verwenden, bleiben Sie möglicherweise auf einem bestimmten Bildschirm hängen, aber es gibt Zeiten, in denen das Telefon einfach herunterfährt und nicht mehr reagiert. Wenn Ihnen dies passiert, sollten Sie Folgendes tun:

Erste Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Redmi Note 9

Wenn keine sichtbaren Anzeichen für einen Hardwareschaden vorhanden sind, hat sich Ihr Redmi Note 9 möglicherweise aufgrund eines Firmware-Absturzes ausgeschaltet. Das können Sie beheben, indem Sie den erzwungenen Neustart durchführen. Wenn Ihr Gerät aus irgendeinem Grund einfach nicht reagiert, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird das Booten ausgelöst.
  2. Wenn das Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los und lassen Sie das Gerät den Bootvorgang ohne Unterbrechung fortsetzen.
Lies auch:  Redmi Note 9 Bildschirmflackern? Hier sind die Lösungen

Meistens ist dies das einzige, was Sie tun müssen, damit ein Telefon wieder reagiert. Wenn dieses Verfahren jedoch fehlschlägt, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Zweite Lösung: Laden Sie Ihr Telefon auf und führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Wenn Ihr Redmi Note 9 nach der ersten und zweiten Lösung nicht reagiert hat, müssen Sie es als nächstes aufladen und den erzwungenen Neustart während des Ladevorgangs durchführen. Es ist möglich, dass der Akku leer war und die Firmware kurz vor dem Ausschalten des Geräts abgestürzt ist. Folgendes sollten Sie also tun:

  1. Schließen Sie das Ladegerät an eine funktionierende Steckdose an.
  2. Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem entsprechenden Kabel mit dem Ladegerät.
  3. Unabhängig davon, ob Ihr Note 9 das Ladezeichen anzeigt oder nicht, lassen Sie es mindestens 5 Minuten am Ladegerät angeschlossen.
  4. Während das Gerät noch mit dem Ladegerät verbunden ist, halten Sie die Ein-/Aus-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  5. Wenn das Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los und es sollte erfolgreich gestartet werden.
Lies auch:  Redmi Note 9 Bildschirmflackern? Hier sind die Lösungen

Wenn das Problem jedoch auch dadurch nicht behoben wird, müssen Sie das Gerät von einem Techniker überprüfen lassen. Vermutlich liegt ein Problem mit der Hardware vor.

Und das müssen Sie tun, wenn sich Ihr Redmi Note 9 nicht einschalten lässt. Wir hoffen, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen helfen kann.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren. Danke fürs Lesen!

RELEVANTE POSTS:

  • Redmi Note 8 bleibt auf dem Fastboot-Bildschirm hängen. Hier ist die Lösung!
  • Redmi Note 8 lässt sich nicht einschalten? So beheben Sie es!
Lies auch:  Redmi Note 9 Bildschirmflackern? Hier sind die Lösungen

So verschieben und kopieren Sie Dateien zwischen Ordnern auf dem Samsung Galaxy S21

Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Dateien zwischen Ordnern auf dem Galaxy S21 verschieben und kopieren. Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Übertragen...

So beheben Sie den Fehler COD Warzone-Verbindung fehlgeschlagen | NEU 2021

Erhalten Sie beim Spielen von COD Warzone den Fehler „Verbindung fehlgeschlagen“? In diesem Handbuch erklären wir Ihnen, was dieser Fehler ist und welche...

So beheben Sie das Problem, dass die Google Home-App nicht reagiert

Das Problem, dass die Google Home App nicht reagiert, tritt normalerweise beim Starten der App auf oder sogar wenn sie bereits ausgeführt wird. Dies...