Die 5 besten kostenlosen Twitter-Clients für Android

Twitter ist gewissermaßen der Marktplatz unserer Zeit, auf dem Menschen Ideen zu einer Vielzahl von Themen austauschen und diskutieren können. Während der Tech-Gigant eine eigene App für Android hat, ist er in Bezug auf Funktionen ziemlich nüchtern. Dies hat den Weg für Drittanbieter-Clients geebnet, die reich an Anpassungsoptionen sind.

Es ist einfach, sich im Meer von Twitter-Client-Apps zu verlieren, die im Google Play Store verfügbar sind, und dies macht es zeitaufwändig, die richtige Lösung zu finden. Aber Sie haben Glück – wir haben die Beinarbeit für Sie erledigt, indem wir die Top-Twitter-Kunden detailliert vergleichen und alle Funktionen untersuchen, um herauszufinden, welcher der besten ist. Nach unzähligen stundenlangen Nachforschungen sind wir zuversichtlich, dass die unten aufgeführten Apps die beste Wahl sind, wenn es um kostenlose Drittanbieter-Twitter-Clients für Android geht.

Inhaltsverzeichnis

  • Vergleichstabelle
  • Diagrammschlüssel
  • Methodik
  • App 1: Eigentlich für Twitter
  • App 2: TweetCaster
  • App 3: Freundlich für Twitter
  • App 4: TwitPane
  • App 5: Tweecha Lite
  • Zusammenfassung

Vergleichstabelle

Bild von Amboy Manalo / Android How

Wichtige Vergleichspunkte

  • Play Store-Bewertung: Die Gesamtbewertung der App unter den Benutzern.
  • Unterstützte Konten: Die Anzahl der gleichzeitigen Twitter-Anmeldungen, die Sie verwenden können. Das Mischen von Arbeit und Vergnügen kann Sie in Schwierigkeiten bringen. Wenn Sie also einen Kunden haben, mit dem Sie den Überblick über mehrere Konten behalten, müssen Sie sich nicht die Mühe machen, manuell zwischen ihnen zu wechseln.
  • Preis für die Pro-Version: Der Preis für die Vollversion der App.
  • Pro-Funktionen: Wenn Sie die Voll- oder Pro-Version einer App erwerben, werden in der Regel weitere Funktionen freigeschaltet und Werbung entfernt.
  • Anzeigentyp: Da es sich um kostenlose Apps handelt, sind Anzeigen ein notwendiges Übel, mit dem wir leben müssen. Einige Apps sind jedoch besser im Umgang damit und zeigen Anzeigen auf geniale Weise an, um sie fast unbemerkt zu machen.
  • Widgets: Mit dieser praktischen Option können Sie neue Tweets direkt auf dem Startbildschirm Ihres Geräts anzeigen.
  • Interaktive Benachrichtigungen: Wenn diese kleine, aber nützliche Funktion unterstützt wird, können Sie eine Vorschau auf neue Tweets und andere Warnmeldungen anzeigen, um zu entscheiden, ob Sie die App zur vollständigen Anzeige öffnen oder einfach ablehnen möchten.
  • App-Verknüpfungen: Ähnlich wie beim 3D Touch des iPhones können Sie mit dieser Funktion Tweets aufnehmen oder Nachrichten senden, indem Sie einfach auf das Symbol der App drücken und eine der verfügbaren Optionen im Popup-Fenster antippen.
  • In-App-YouTube-Wiedergabe: Das Ansehen von YouTube-Videos aus der App heraus ist ideal, da Sie sich nicht die Mühe machen müssen, zwischen Apps zu wechseln. So können Sie Ihre Zeitleiste ohne Unterbrechung durchgehen.
  • Instagram Image Support: Im Grunde dasselbe wie oben beim Ansehen von YouTube-Videos. In diesem Fall sollten Sie jedoch Inhalte wie Bilder und GIFs betrachten, die von Instagram stammen.
  • Dark Mode: Dark Theme-Unterstützung ist für viele zu einem begehrten Feature geworden und schont nicht nur Ihre Augen, sondern kann auch die Akkulaufzeit sparen.
  • Anpassbare Benutzeroberfläche: Die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche einer App zu personalisieren, ist für viele Apps zum Standard geworden und kann vom Anwenden unterschiedlicher Farben bis zur Änderung der Schriftgröße reichen.
  • Zum Navigieren durch Streichen: Das Navigieren zwischen zahlreichen Registerkarten kann mühsam sein, wenn Sie es nur mit Antippen machen. Wenn Sie also seitlich von einer Seite zur anderen streichen können, hat dies einen großen Einfluss auf die Benutzererfahrung.
  • Planen von Posts: Diese Funktion ist besonders für gewohnheitsmäßige Poster von Vorteil, da sie in regelmäßigen Abständen Ideen und Gedanken automatisch twittern können, um den Inhalt in Fluss zu halten.
  • Post Muting: Ihr Twitter-Feed wird ständig mit ablenkenden Posts bombardiert, die häufig wichtige Tweets begraben. Durch das Stummschalten dieser lästigen Beiträge wird der Feed gelöscht und es wird sichergestellt, dass Sie nur das anzeigen, was Sie benötigen.
  • Inhalt herunterladen: Diese Funktion ist äußerst nützlich, da Sie Medien auf Ihrem Gerät speichern können, um sie jederzeit genießen zu können, ohne den ursprünglichen Tweet erneut aufrufen zu müssen.
  • Post-GIFs Oft kann eine GIF Ihre Gedanken vermitteln und einen stärkeren Eindruck hinterlassen als Worte allein.
  • Standortkennzeichnung: Mit dieser Funktion können Sie Ihren Standort freigeben und ist hilfreich bei der Organisation von Meetups.
  • Save Drafts: Eine brillante Idee kommt oft aus dem Nichts, obwohl es manchmal etwas länger dauert, die richtigen Wörter zusammenzufügen, um die Botschaft richtig zu vermitteln. Hier sind Entwürfe hilfreich.
  • Suchort: Wo sich die Suchfunktion in der App befindet. Als wichtige Funktion haben wir Apps vorgezogen, mit denen Sie mit einem Tastendruck von der Navigationsleiste aus nach Apps suchen können, die Sie dazu zwingen, auf eine Menüschaltfläche zu tippen und dann die Suchoption zu finden.
  • Direkte Nachrichten senden: Die Möglichkeit, private Nachrichten an andere Twitter-Benutzer zu senden, die für die Öffentlichkeit nicht sichtbar sind.

Wie haben wir diese Apps ausgewählt?

Um den Bereich der Twitter-Apps einzugrenzen, haben wir einige Grundregeln aufgestellt. Erstens mussten alle Apps eine kostenlose Version haben, sodass großartige Optionen wie Talon und Tweetings ausgeschlossen wurden.

Um sicherzustellen, dass wir mit den Besten der Besten zu tun haben, mussten alle Apps eine Play Store-Bewertung von 4,3 Sternen oder höher aufweisen, um diese Liste zu erstellen. Dies schloss mehrere beliebte Twitter-Apps wie Falcon, Plume und Finch aus.

Von da an haben wir unsere ursprüngliche Liste auf fünf Apps reduziert, basierend auf den Bewertungen der Apps in den oben genannten Vergleichspunkten. So blieben uns die fünf besten Twitter-Client-Apps übrig, auf die ich im Folgenden näher eingehen möchte.

App 1: Eigentlich für Twitter

Owly für Twitter nimmt dank nützlicher Funktionen, die nahtlos ineinander übergehen, Ihre Twitter-Erfahrung relativ kostenlos ein. Owly gibt Ihnen die Freiheit, so viele Twitter-Konten hinzuzufügen, wie Sie Ihren persönlichen und beruflichen Bedürfnissen entsprechen, und das ist erst der Anfang.

  • Store Link Owly für Twitter spielen (kostenlos)
Lies auch:  So beheben Sie den inkompatiblen Versionsfehler von Valheim | NEU & Aktualisiert 2021

Owly bietet die meisten Optionen für die Benutzeroberflächenanpassung, sodass Sie die Kopfzeilen und die Position der Navigationsleiste anpassen und sogar den Schriftstil für ein einzigartiges Erscheinungsbild ändern können. Die App bietet Ihnen auch mehrere dunkle Motive zur Auswahl, darunter blau, schwarz und sogar violett.

Timeline-Filter sind eine weitere Stärke von Owly. Hiermit können Sie Ihren Feed so deklarieren, dass nur Tweets angezeigt werden, die Sie tatsächlich lesen, und Sie können weitere Optionen zum Filtern von Ablenkungen wie Retweets, Antworten und automatisches Videospielen mit einer Reihe von auf der Einstellungsseite gefundenen Umschaltern anzeigen. Soweit Anzeigen geschaltet werden, zeigt Owly sie als beworbenen Inhalt an, der sich in Ihren Twitter-Feed einfügt, um Ablenkungen zu vermeiden.

(1) Medienanhänge werden standardmäßig gut sichtbar angezeigt. (2) Sie können Bilder, GIFs, Videos jedoch zum einfacheren Surfen.

Wenn Sie sich mit dem Herunterladen von Medien auskennen, hat Owly Sie auch abgedeckt. Mit der App können Sie alle Arten von Medien direkt auf Ihr Gerät herunterladen, einschließlich GIFs, Videos und Bilder. Darüber hinaus unterstützt Owly auch Widgets und App-Verknüpfungen. So können Sie Tweets anzeigen und posten, nach Benutzern suchen oder sogar eine Nachricht über den Startbildschirm Ihres Geräts senden.

Einschränkungen bei der App gibt es nur wenige. Dazu gehören eine Suchfunktion, die hinter dem Drei-Punkt-Überlaufmenü verborgen ist, und das Fehlen von Swipe-basierten Steuerelementen für die Navigation zwischen verschiedenen Registerkarten wie Direktnachrichten und Timeline. Glücklicherweise hat Owly dies kompensiert, indem Sie die Option haben, die Navigationsleiste am unteren Rand des Bildschirms zu platzieren, um die Reichweite zu verbessern. Dies ist praktisch, wenn Sie ein Gerät mit einem großen Bildschirm wie den Hinweis 9 verwenden.

App 2: TweetCaster

TweetCaster ist ein weiterer großartiger Twitter-Client, der eine Fülle von Funktionen bietet, für die andere Apps normalerweise Gebühren verlangen. Mit der App können Sie beispielsweise beliebig viele Twitter-Konten hinzufügen, ohne für eine Pro-Version bezahlen zu müssen. Dies ist äußerst praktisch, wenn Sie zwei oder mehr Konten sowohl für den privaten als auch für den geschäftlichen Gebrauch haben.

  • Play Store Link: TweetCaster installieren (kostenlos)

Eine weitere herausragende Funktion in TweetCaster ist das Smart Filter-System, auf das Sie über die Überlauf-Menüschaltfläche oben rechts zugreifen können. Auf diese Weise können Sie das Rauschen herausfiltern und nur mit Stichwörtern angegebene Tweets, Beiträge mit Medien, eine Galerieansicht oder Tweets mit Links anzeigen. Außerdem können Sie sogar den retweeteten Inhalt ausblenden. Wenn dies nicht ausreicht, sendet die App für jedes Konto separate Benachrichtigungen mit einer kurzen Vorschau. Es ist also nicht erforderlich, das Konto manuell umzuschalten, um neuen Inhalt anzuzeigen.

Ähnlich wie bei Owly gibt es bei TweetCaster eine Vielzahl von hellen und dunklen Themen, die Sie für einen benutzerdefinierten Feed beantragen können. Leider ist die Benutzeroberfläche der App nicht so flexibel, und während Sie die Schriftgröße der App ändern können, um das Lesen zu erleichtern, bietet Ihnen TweetCaster nicht die Möglichkeit, die Navigationsleisten an einem Ort Ihrer Wahl festzulegen. Dies ist jedoch kein wirklicher Deal, da TweetCaster mit einer Gesten-basierten Navigation ausgestattet ist, mit der Sie andere Registerkarten sofort anzeigen können, indem Sie einfach seitwärts blättern.

TweetCaster bietet Ihnen die Möglichkeit, Posts zu einem späteren Zeitpunkt einzuplanen und sie als Entwurf zu speichern, sodass Sie den Tweet abfeuern können, wenn Sie damit zufrieden sind von vorn anfangen. Darüber hinaus unterstützt TweetCaster auch das In-App-Anzeigen von Medien von YouTube und Instagram für das ungehinderte Durchsuchen von Twitter-Feeds.

So großartig TweetCaster auch ist, es hat einige Mängel, die es letztendlich davon abhalten, an die Spitze zu gelangen. TweetCaster ist im Hinblick auf das direkte Herunterladen von Medieninhalten ziemlich beschränkt, sodass Sie nur Bilder speichern können. Während die App Ihnen die Möglichkeit bietet, Videos und GIFs hochzuladen, werden Sie auf eine YouTube-Anmeldeseite umgeleitet, die zu einem Fehler führt.

Statische Bannerwerbung ist in TweetCaster immer vorhanden und wird am unteren Rand des Bildschirms fest eingestellt. Diese Werbebanner sind zwar relativ unaufdringlich, aber immer noch ein Schandfleck, vor allem wenn sie mit beworbenen Inhalten verglichen werden, die in Apps wie Owly gefunden werden, die sich nahtlos in Ihre Zeitleiste einfügen. Wenn Sie diese Anzeigen endgültig loswerden möchten, sollten Sie darauf achten, 4,99 $ für ein werbefreies Erlebnis zu zahlen.

App 3: Freundlich für Twitter

Friendly for Twitter verfügt über ein lebendiges, ansprechend gestaltetes Layout, das dank einer intuitiven Benutzeroberfläche und vereinfachten Einstellungen leicht zugänglich ist und mit denen Sie interagieren können, sodass Sie weniger Zeit mit der App verbringen und mehr Zeit mit dem Inhalt Ihres Twitter-Feeds verbringen.

  • Play Store Link: Freundlich für Twitter (kostenlos)

Das einfache Design von Friendly ist beabsichtigt – es wurde speziell für einen möglichst effizienten Betrieb entwickelt, um die Lebensdauer der Batterie zu maximieren. Dies bedeutet minimale Hintergrundaufgaben und -dienste sowie optimierte Animationen, um den Batterieverbrauch möglichst gering zu halten.

Wenn Sie den Stromverbrauch noch einen Schritt weiterführen möchten, bietet Friendly Ihnen sogar die Möglichkeit, alle Benachrichtigungen und Direktnachrichten zu deaktivieren und die Häufigkeit festzulegen, nach der neue Tweets in längeren Intervallen geprüft werden, um Ihr Gerät am Leben zu erhalten. Trotz seines Fokus auf Energieeffizienz verfügt Friendly über eine Reihe nützlicher Funktionen, um Ihre Twitter-Erfahrung zu maximieren.

Das Hauptmerkmal dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Bilder, Videos und GIFs direkt auf Ihr Gerät herunterzuladen und direkte Nachrichten mit Bildern und GIFs zu senden und zu empfangen. Neben diesen gibt es in der App auch ein dunkles Thema, mit dem Sie die Nachtanzeige vereinfachen und die Lebensdauer der Batterie verlängern können.

Natürlich legt der Fokus von Friendly auf die Schonung der Batterie und einen effizienten Betrieb auf einer Vielzahl von Android-Geräten auf den Verzicht auf einige Funktionen, um diese Ziele zu erreichen. Die App verfügt im Vergleich zu anderen Apps auf der Liste nicht über einige Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Entwürfe für ein späteres Datum zu speichern, Veröffentlichungen zu planen und Widgets und App-Verknüpfungen zu unterstützen.

Lies auch:  So halten Sie Ihr Telefon entsperrt, wenn es mit Ihrer Smartwatch gekoppelt ist

Trotz seiner Einschränkungen ist Friendly immer noch eine ziemlich ausgewogene Twitter-App, die auf jeden Fall einen Versuch wert ist. Die benutzerfreundliche Benutzeroberfläche ist sehr einfach zu gewöhnen und eignet sich dank seines batterieeffizienten Designs besonders für ältere und mittlere Geräte.

App 4: TwitPane

Obwohl es nicht so ästhetisch ansprechend ist wie Owly oder Friendly, kann sich TwitPane durch seine Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten dennoch vom Rest der Masse abheben. Neben dem Standard-Dark-Theme können Sie mit der App auch die Schriftgröße ändern, ärgerliche Quelltexttexte am unteren Rand von Tweets entfernen und vieles mehr.

  • Play Store Link: TwitPane für Twitter (kostenlos)

Wo TwitPane wirklich glänzt, liegt jedoch in der Anpassung der Registerkarten. Die App enthält 15 separate Registerkarten, auf die Sie durch seitliche Wischgeste zugreifen können, einschließlich Registerkarten für Zeitleiste, Likes, Profil und Suche, um nur einige zu nennen. Um die Verwirrung zu minimieren, bietet Ihnen die App die Möglichkeit, Tabs neu zu ordnen, zu entfernen oder hinzuzufügen, um Ihren Anforderungen besser gerecht zu werden.

Darüber hinaus bietet TwitPane eine Reihe weiterer Funktionen, die es mit anderen Twitter-Apps konkurrenzfähig machen, z. B. Unterstützung für direkte Nachrichten, die Möglichkeit, Mediendateien direkt auf Ihr Gerät herunterzuladen, GIFs zu twittern, Entwürfe für spätere Beiträge zu speichern und vieles mehr. Dank der Unterstützung für Widget- und App-Verknüpfungen können Sie sogar Tweets anzeigen und posten, ohne auf die App zugreifen zu müssen.

Auf der anderen Seite der Münze können Sie sich mit TwitPane nur in drei separaten Konten anmelden. Dies kann weniger als ideal sein, wenn Sie sich auf mehr als das verlassen, was Social Media in Bezug auf Ihre Arbeit oder Ihr Hobby benötigt. Und wie bei TweetCaster enthält die App statische Banneranzeigen, die oben auf dem Bildschirm gut sichtbar angezeigt werden.

Schließlich ist TwitPane auch in Bezug auf den Support von Drittanbietern eingeschränkt. Sie können nicht YouTube-Videos in der App oder Inhalte auf Instagram anzeigen. Alles in allem ist TwitPane immer noch eine gute Wahl, wenn Sie auf dem Markt für eine Twitter-App sind, mit der Sie steuern können, auf welche Registerkarten Sie zugreifen möchten, und sich nicht um die oben genannten relativ geringfügigen Probleme kümmern.

App 5: Tweecha Lite

Nicht zuletzt ist Tweecha Lite, eine einfache Twitter-App mit einer Reihe großartiger Funktionen und Optionen, mit denen Sie Ihre Social-Media-Erfahrung maximieren können, ohne sich bei der Anpassung der Benutzeroberfläche zu verlieren. Die App kann kostenlos getestet werden. Sie können die Vollversion für 5,49 $ kaufen, um Werbebanner zu entfernen und weitere Funktionen freizuschalten.

  • Play Store Link: Tweecha Lite (kostenlos)

Tweecha Lite verfügt über erstaunliche 18 separate Registerkarten, die alle Grundlagen des Tweets abdecken. Neben der wichtigen Timeline erhalten Sie auch separate Seiten für Erwähnungen, von Ihnen erstellte Tweets und Antworten, eine Suchseite mit eigenen Optionen für erweiterte Suchen, Retweets, Likes – die Liste wird fortgesetzt.

Offensichtlich ist die Navigation durch Tweecha Lite durch die schiere Anzahl von Registerkarten umständlich. Um die Navigation zu erleichtern, verfügt die App über eine vereinfachte Navigationsleiste am unteren Rand für wichtige Funktionen wie Instant Tweets und den schnellen Zugriff auf alle Registerkarten über eine Menüschaltfläche. Zusätzlich bietet die App die Möglichkeit, durch Wischen nach links oder rechts durch die Seiten zu blättern.

Wenn Sie Tweets vor der Veröffentlichung auf der ganzen Welt sorgfältig erstellen, können Sie nicht gesendete Tweets als Entwürfe speichern, die Sie später erneut besuchen und veröffentlichen können. Außerdem verfügt die App über ein dunkles Design, auf das Sie im Abschnitt „Farbeinstellungen“ auf der Einstellungsseite der App zugreifen können. Die Optionen zum Anpassen der Benutzeroberfläche der App sind jedoch recht begrenzt und bestehen im Wesentlichen aus Hintergrundfarben bestimmter Tweets, um das Sortieren zu erleichtern.

Wie bei TwitPane können Sie mit Tweecha Lite nur drei separate Konten von der Fledermaus verbinden, die nach dem Kauf der Vollversion auf maximal fünf erweitert werden. Aus diesem Grund ist Tweecha Lite möglicherweise nicht für Benutzer geeignet, die mehr als drei Twitter-Konten für geschäftliche, geschäftliche und private Zwecke haben.

Tweecha Lite verfehlt das Ansehen von YouTube-Videos, wenn Sie darauf tippen, werden Sie aus der App heraus und auf YouTube übertragen. Dies kann ein Hindernis sein, wenn Sie häufig von YouTube gehostete Inhalte sehen und schnell in Ihrem Feed nach unten scrollen, um die Tweets zu sortieren. Im Gegensatz zu TwitPane können Sie jedoch in Tweecha Lite Mediendateien anzeigen, die von Instagram stammen.

Leider ist das erst der Anfang der Probleme der App. Wie TweetCaster erlaubt Tweecha Lite nur das Herunterladen von Bildern, wobei GIFs und Videos außer Frage auf dem Telefon gespeichert werden können. Darüber hinaus wird das Senden von Direktnachrichten nicht unterstützt. Daher ist es für viele, die auf die Funktion angewiesen sind, keine Option.

Zusammenfassung

Am Ende setzte sich Owly durch sein sorgfältiges Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und Anpassungsoptionen durch. Es war jedoch keineswegs ein Durchschlag, da die anderen Apps auf dieser Liste jeweils über herausragende Funktionen verfügten, aus denen sie fundierte Entscheidungen treffen, wie den intelligenten Filter von TweetCaster, die Batterieoptimierung von Friendly und die intuitive Navigationssteuerung von Tweecha Lite.

Was ist Ihre Go-to-Twitter-Client-App und was lieben Sie daran? Wir freuen uns darauf, Ihre Gedanken zu hören, also zögern Sie nicht, diese mitzuteilen, indem Sie im Kommentarabschnitt etwas posten.

Dieser Artikel wurde während Android How ‚besonderer Berichterstattung darüber entwickelt, wie Sie ein Social Media-Experte für Ihr Telefon werden können. Schauen Sie sich die gesamte Social Media-Serie an.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...