So beheben Sie Bose Soundlink Mini II lässt sich nicht einschalten

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass sich der Soundlink Mini II nicht einschaltet. Der Akku wird nicht mit Strom versorgt aufgrund eines defekten Kabels oder einer defekten Steckdose während des Ladevorgangs bis hin zu einer erschöpften Akkulaufzeit. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir über das Problem beim Einschalten des Soundlink Mini II sprechen.

Fix Soundlink Mini II lässt sich nicht einschalten

Hier sind einige Highlights der Bose Soundlink Mini 2-Spezifikationen:

  • Abmessung: 2,1″ H x 7,1″ B x 2,3″ T
  • Gewicht: 1,5 Pfund
  • Eingang: 3,5 mm Auxiliary
  • Ausgang: USB-C
  • Drahtlose Reichweite: 30 Fuß oder 9 Meter
  • Akkulaufzeit: 12 Stunden

Wenn sich der Bose-Lautsprecher nicht einschaltet, versuchen Sie die folgenden Methoden, um das Problem mit dem Bluetooth-Lautsprecher zu beheben:

Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Steckdose funktioniert

Das allererste, was Sie tun müssen, um dieses Problem zu beheben, besteht darin, sicherzustellen, dass die Steckdose, an die der Lautsprecher zum Aufladen angeschlossen ist, funktioniert. Es ist möglich, dass sich der Bose-Lautsprecher nicht einschaltet, weil er nicht vollständig geladen wurde oder der Akku aufgrund einer defekten Steckdose überhaupt nicht geladen wurde.

Eine einfache Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, den Lautsprecher an die Steckdose anzuschließen. Normalerweise wird der Lautsprecher, wenn er an die Steckdose angeschlossen ist, einen Ton oder Ton abspielen oder ausgeben. Wenn der Ton nach dem Anschließen nicht zu hören ist, schließen Sie als nächstes ein anderes funktionierendes elektronisches Gerät an dieselbe Steckdose an und prüfen Sie dann, ob das elektronische Gerät funktioniert oder nicht.

Methode 2: Ein anderes Ladegerät verwenden

Die Ladezeit eines Bluetooth-Lautsprechers variiert wie bei jedem anderen elektronischen Gerät je nach Art des Ladegeräts, das zum Aufladen verwendet wird. Die Verwendung eines Ladegeräts mit einer Stromstärke von 1,6 Ampere oder 1600 Milliampere oder höher neigt dazu, schneller aufzuladen, verglichen mit einer niedrigeren Stromstärke, die langsam und für manche überhaupt nicht aufgeladen wird. Stromwerte finden Sie als kleiner Text mit A (Amp) oder mA (Milliamp) auf dem USB-Ladegerät

Versuchen Sie, ein anderes Ladegerät zu verwenden, mit dem der Bluetooth-Lautsprecher schneller aufgeladen werden kann, und prüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin besteht, dass der Bose-Lautsprecher nicht eingeschaltet wird.

Lies auch:  So beheben Sie das Problem mit dem Absturz von Catch-and-Shoot-Apps

Methode 3: Halten Sie den Netzschalter nicht gedrückt

Ein kurzes Drücken der Taste unterscheidet sich vom Drücken der Taste des Lautsprechers für einige Sekunden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Methode zum Einschalten des Lautsprechers falsch ist. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass ein kurzes Drücken der Taste den Lautsprecher tatsächlich ein- oder ausschaltet. Wenn Sie die Taste jedoch einige Sekunden lang gedrückt halten, wird nur der Batterieladezustand des Lautsprechers überprüft und nicht tatsächlich eingeschaltet. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Lautsprecher nicht eingeschaltet hat, weil Sie vielleicht die Taste gedrückt gehalten haben, anstatt sie nur kurz zu drücken.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Unterschied zwischen den beiden Funktionen kennen und prüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin besteht, dass der Bose-Lautsprecher nicht eingeschaltet wird.

Methode 4: Versandmodus aktivieren

Der Schiffsmodus ist eine Funktion des Bose-Lautsprechers, die das Produkt schützt, wenn es längere Zeit nicht verwendet wird oder sich in diesem Fall der Lautsprecher nicht einschaltet. Durch Aktivieren des Schiffsmodus wird der Lautsprecher neu gestartet, gespeicherte Einstellungen werden jedoch nicht gelöscht.

So aktivieren Sie den Versandmodus:

  1. Schließen Sie den Lautsprecher an die Steckdose an.
  2. Halten Sie die Multifunktionstaste 10 Sekunden lang gedrückt. Multifunktionstaste sind die 3 Punkte zwischen Lautstärke erhöhen und Lautstärke verringern
  3. Während Sie die Multifunktionstaste weiterhin gedrückt halten, ziehen Sie den Lautsprecher aus der Steckdose und lassen Sie ihn dann los.
  4. Sobald sich der Lautsprecher im Schiffsmodus befindet, schließen Sie den Lautsprecher wieder an die Steckdose an. Dadurch wird der Schiffsmodus beendet. Lassen Sie den Lautsprecher etwa eine Stunde lang aufladen.

Versuchen Sie nach dem Laden für eine Stunde, den Lautsprecher einzuschalten, und prüfen Sie dann, ob das Problem mit dem Bose-Lautsprecher nicht eingeschaltet wird.

Methode 5: Nach Updates suchen und installieren

Stellen Sie sicher, dass Sie immer nach verfügbaren Updates für den Lautsprecher suchen und diese installieren. Das Aktualisieren des Lautsprechers behebt Fehler, die dieses Problem und andere softwarebezogene Probleme verursacht haben können.

Lies auch:  So verzichten Sie den Webview-Android-Systembrowser von Google mit dem Browser von Android an

Es stehen zwei Optionen zur Auswahl:

  1. Über die Bose Connect-App. Eine App, die kostenlos im App Store oder Play Store für jedes Smartphone heruntergeladen werden kann
  2. Über den Bose Online-Updater. Diese finden Sie auf der Bose-Website. Möglicherweise müssen Sie den Lautsprecher an den Computer anschließen, um Updates überprüfen und installieren zu können.

Nachdem Sie nach verfügbaren Updates gesucht und diese installiert haben, überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Bose-Lautsprecher nicht eingeschaltet bleibt.

Methode 6: Bose-Lautsprecher zurücksetzen

Diese Methode bringt den Bluetooth-Lautsprecher zurück in den Standardzustand, das bedeutet, dass gespeicherte Einstellungen gelöscht werden und Sie nach dem Zurücksetzen möglicherweise erneut einrichten müssen. Es gab Behauptungen von Benutzern, dass diese Methode normalerweise dazu beiträgt, kleinere Probleme mit dem Lautsprecher zu beheben.

  1. Drücke und halte die Ein-/Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt.

    Warten Sie, bis der Lautsprecher neu gestartet und der Reset-Vorgang abgeschlossen ist.

Nachdem der Bose-Lautsprecher zurückgesetzt wurde, richten Sie das Produkt erneut ein und versuchen Sie dann erneut, es einzuschalten, und prüfen Sie dann, ob das Problem beim Einschalten des Soundlink Mini 2 weiterhin auftritt.

Methode 6: Batterie ersetzen

Nachdem Sie die oben genannten Methoden ausgeführt haben und sich der Lautsprecher dennoch nicht einschaltet, müssen Sie möglicherweise die Batterie ersetzen. Wenn das Problem mit allen oben genannten Methoden nicht behoben wurde, liegt es wahrscheinlich an einer leeren Batterie.

Wie bei allen anderen elektronischen Geräten, die Lithium-Ionen-Akkus verwenden, kann sich der Akku bei kontinuierlichem Gebrauch mit der Zeit entladen. Wenn sich der Lautsprecher nicht einschaltet oder der Akku sich als gewöhnlich entlädt, müssen Sie den Lautsprecher möglicherweise zum nächsten autorisierten Bose-Kundendienstzentrum bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn durch einen Original-Ersatzakku ersetzen.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Soundlink Mini II nicht beim Einschalten des Problems. Weitere Videos zur Fehlerbehebung finden Sie auf unserem Androidhow-Youtube-Kanal.

Schnelllinks:

  • Fix Bose Soundlink Mini II Bluetooth trennt die Verbindung zum gekoppelten Gerät

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...