So löschen Sie den YouTube-Beobachtungs- und Suchverlauf auf dem Samsung Galaxy Note 20

0
503

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Beobachtungs- und Suchverlauf in der YouTube-App Galaxy Note 20 löschen.

Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Löschen aller Videos benötigen, die Sie zuvor mit Ihrem Galaxy Note 20-Smartphone auf YouTube angesehen und durchsucht haben.

YouTube Watch und Suchverlauf

Alle Videos, die du auf YouTube gesehen hast, sind normalerweise in deinem Such- und Wiedergabeverlauf gestapelt. Wenn Sie beispielsweise viele Food-Videos ansehen, schlägt YouTube relevante Videos mehr vor als andere Videotypen. Dies kann Vorteile bieten, insbesondere wenn Sie einen bestimmten Videoclip zu einem späteren Zeitpunkt erneut ansehen möchten. Einige Websites verwenden diese Informationen jedoch möglicherweise, um Ihre Videoeinstellungen zu verfolgen und anzuzeigen.

Genau wie auf Computern können auch der YouTube-Verlauf, durchsuchte Website-Videos und andere relevante Browser-Details auf Mobilgeräten gelöscht werden.

Im YouTube Watch-Verlauf wird eine chronologische Ansicht aller Videos angezeigt, die Sie zuvor über die App auf Ihrem Handy angesehen haben. Videos werden normalerweise mit ihrem Titelbild mit einer Wiedergabeanzeige angezeigt, falls Sie sie erneut ansehen möchten.

Wenn Sie nicht möchten, dass andere sehen, was Sie auf YouTube gesehen oder gesucht haben, können Sie auch Ihre gesamte Uhr und Ihren Suchverlauf regelmäßig löschen. Falls Sie Hilfe benötigen, um dies in der YouTube-App Ihres Note 20 zu erreichen, habe ich eine schnelle und einfache Anleitung als Referenz erstellt.

Einfache Schritte zum Löschen des YouTube-Wiedergabe- und Suchverlaufs in Ihrem Note 20

Genau wie der Chrome-Browser von Google können auch Inhalte gelöscht werden, die Sie zuvor in der YouTube-App angesehen haben. Der Prozess variiert zwischen iOS- und Android-Geräten. Auf dem Galaxy Note 20 wird das Löschen des YouTube-Uhren- und Suchverlaufs auf diese Weise ausgeführt.

Lies auch:  Ihr Android-Telefon kann Sie ausspionieren - hier sagen Sie, wie Sie sagen und kontrollieren können

1. Wischen Sie auf der Startseite von unten nach oben, um den Apps-Viewer zu starten.

Auf der nächsten Anzeige werden verschiedene App-Symbole und Verknüpfungssteuerelemente geladen.

2. Suchen Sie die G Suite oder Google Mappe und tippen Sie dann darauf.

Die G-Suite wird mit allen Google-bezogenen Apps und Diensten geöffnet.

3. Tippen Sie auf Youtube um die App zu öffnen.

Dadurch gelangen Sie zum Hauptbildschirm der YouTube-App.

4. Tippen Sie auf Ihre YouTube-Profilsymbol oder Logo in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Das YouTube-Menü wird mit einer Liste verschiedener Elemente und Funktionen geöffnet.

5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf die Einstellungen.

Das Einstellungsmenü wird gestartet. Hier sehen Sie alle Funktionen der YouTube-App, die Sie verwenden oder anpassen können.

6. Tippen Sie auf Geschichte und Datenschutz fortfahren.

Ein weiteres Menü wird geöffnet, in dem relevante Funktionen und Befehle zum Löschen von Überwachungs- und Suchdetails hervorgehoben werden.

7. Um Ihren Uhrenverlauf zu löschen, tippen Sie auf Klare Uhrenhistorie.

Ein Popup-Menü wird angezeigt.

8. Lesen und überprüfen Sie die Informationen und tippen Sie anschließend auf Löschen Sie den Uhrenverlauf bestätigen.

Ein Bestätigungsvermerk, der besagt, dass der Uhrverlauf gelöscht wurde, wird kurz unter dem Bildschirm angezeigt.

9. Tippen Sie auf, um Ihren gesamten vorherigen Suchverlauf auf YouTube zu löschen Suchverlauf löschen, Lesen und überprüfen Sie die Popup-Nachricht und tippen Sie anschließend auf Suchverlauf löschen bestätigen.

Die Bestätigungsmeldung zum Löschen des Suchverlaufs wird unter dem Display angezeigt.

Um zu sehen, ob es funktioniert, überprüfen Sie den Verlaufsordner der App, indem Sie die öffnen Bibliothek Klicken Sie im Hauptbildschirm auf die Registerkarte und tippen Sie anschließend auf Geschichte auf dem folgenden Bildschirm.

Lies auch:  So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Im Menü „Verlauf“ sollten Ihre zuvor besuchten und gesuchten Videos nicht mehr aufgezeichnet werden, da Sie sie gerade alle gelöscht haben.

Was passiert nach dem Löschen des YouTube-Verlaufs?

YouTube zeigt vorgeschlagene Inhalte basierend auf deinen letzten Suchanfragen an. Die empfohlenen Videos sind wahrscheinlich diejenigen, die Sie interessieren.

Durch das Löschen des YouTube-Verlaufs wird verhindert, dass YouTube die zuletzt angesehenen Videos verfolgt und den empfohlenen Inhalt zurücksetzt. Neue Empfehlungen basieren ab diesem Zeitpunkt auf Ihrer Anzeigeaktivität.

Alternativ können Sie einzelne Videos löschen, die Sie gesehen haben, indem Sie zu Ihrem YouTube-Wiedergabeverlauf gehen und dann die Videos auswählen, die Sie aus Ihrem Wiedergabeverlauf entfernen möchten.

Sie können YouTube auch daran hindern, ähnliche Inhalte zu Ihrer vorgeschlagenen Liste hinzuzufügen, indem Sie die Funktion zum Anhalten des Wiedergabeverlaufs in der App aktivieren.

Hoffe das hilft!

Weitere Video-Tutorials

Um umfassendere Tutorials und Clips zur Fehlerbehebung auf verschiedenen Mobiltelefonen und Tablets anzuzeigen, können Sie den AndroidHow-Kanal jederzeit auf YouTube besuchen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

  • So beheben Sie YouTube-Videos, die unter Android nicht abgespielt werden
  • So spielen Sie YouTube-Videos im Hintergrund für Galaxy Note 9 ab
  • So sehen Sie blockierte Youtube-Videos mit NordVPN | VPN zum Entsperren von Youtube
  • So beschränken Sie ältere Videos auf der Galaxy S20 YouTube-App [Eingeschränkter Modus]