So sehen Sie abgelehnte Benachrichtigungen auf Android 11

Seit Android 4.1 Jelly Bean gibt es eine versteckte Funktion namens Notification Log. Nach dem Entsperren wurden alle entlassenen Benachrichtigungen angezeigt. Es hatte noch nie wirklich eine Benutzeroberfläche, daher ist es eher eine coole Sache zu aktivieren als ein Muss. Dank eines kürzlich durchgeführten Upgrades auf Android 11 sollte jeder Benutzer diese entsperren.

In Android 11 wird die aktualisierte Funktion als Benachrichtigungsverlauf bezeichnet. Technisch gesehen existiert das Benachrichtigungsprotokoll immer noch mit einer leicht verbesserten Benutzeroberfläche, aber der Benachrichtigungsverlauf ist das wahre Upgrade. In Android 11 behebt diese Funktion viele Einschränkungen des Vorgängers, darunter einen einfacheren Zugriff, die Möglichkeit, den Nachrichteninhalt anzuzeigen und sogar die Möglichkeit, die ältere Nachricht zu öffnen. Bereit, die Funktion zu nutzen? Bevor Sie dies tun, müssen Sie es wie sein Vorgänger entsperren.

Schritt 1: Benachrichtigungsverlauf aktivieren

Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie „Apps & Benachrichtigungen“. Wählen Sie „Benachrichtigungen“, wählen Sie „Benachrichtigungsverlauf“ und aktivieren Sie die Option „Benachrichtigungsverlauf verwenden“.

Schritt 2: Anzeigen und Verwalten Ihres Benachrichtigungsverlaufs

Nach der Aktivierung werden Sie feststellen, dass dieses Menü leer ist. Dies liegt daran, dass Ihre abgelehnten Benachrichtigungen bis zu diesem Zeitpunkt nicht protokolliert wurden. Jetzt, da es aktiviert ist, werden hier alle Warnungen sowie der Benachrichtigungsschatten angezeigt.

Am unteren Rand des Benachrichtigungsschattens sehen Sie die neue Schaltfläche „Verlauf“. Wählen Sie diese Option, um die Seite Benachrichtigungsverlauf zu öffnen und Ihre früheren Warnungen anzuzeigen.

In diesem Menü sind Ihre Benachrichtigungen nach Zeit geordnet, wobei oben „Kürzlich entlassen“ angezeigt wird. Bei Benachrichtigungen in der Kategorie „Kürzlich entlassen“ wird die App angezeigt, die die Benachrichtigung gesendet hat, der Betreff, bis zu einer Inhaltszeile und die Uhrzeit, zu der sie bereits gesendet wurde. Ältere Warnungen werden basierend auf der App-Quelle gebündelt. Wählen Sie den Abwärtspfeil rechts, um sie anzuzeigen.

Lies auch:  So verschieben und kopieren Sie Dateien zwischen Ordnern auf dem Samsung Galaxy S21

Bei älteren Apps werden Sie durch Auswahl eines Eintrags zu den Einstellungen des Benachrichtigungskanals der App weitergeleitet. Bei kürzlich entlassenen Benachrichtigungen verhalten sich die Benachrichtigungen so, als ob sie sich im Benachrichtigungsschatten befänden. Wenn Sie also auf eine tippen, werden Sie zum entsprechenden Abschnitt in der App weitergeleitet.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich mit einem einmaligen Kauf im neuen Android How Shop ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Titelbild, Screenshots und GIF von Jon Knight / Android How

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...