Es gibt definitiv einige von Malware durchsetzte Apps im Play Store. Wenn es um Apps von Drittanbietern geht, die Sie mit Ihrem Google Fit-Konto verbunden haben, verfügen einige über verrückte Berechtigungen, auf die sie keinen geschäftlichen Zugriff haben. Zum Beispiel möchten Sie wahrscheinlich nicht, dass eine Herzmonitor-App Zugriff auf Ihre persönlichen Standortdaten hat.

Glücklicherweise verfügt die Google Fit-App über einen eigenen Bereich, in dem alle Berechtigungen für Ihre Fit-fähigen Drittanbieter-Apps angezeigt werden. Fitness-Apps, die Sie mit Ihrem Google Fit-Konto verbinden, sind ebenfalls anfällig für den Missbrauch von Berechtigungen. Dies ist nichts anderes als jede andere App, die Sie aus dem Play Store herunterladen. Bleiben Sie also wachsam und überprüfen Sie sie regelmäßig! Wenn Sie feststellen, dass eine App zu aufdringlich ist, entfernen Sie sie sofort.

Öffnen Sie zunächst die Google Fit-App auf dem Hauptstartbildschirm, wechseln Sie zur Registerkarte „Profil“ und tippen Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts, um auf Ihre Einstellungsseite zuzugreifen. Wechseln Sie von dort zu „Verbundene Apps verwalten“ im Bereich „Google Fit-Daten“. Sobald Sie sich auf der Hauptseite „Verbundene Apps“ befinden, werden in der Liste alle Apps von Drittanbietern aufgeführt, die Sie mit Ihrem Google Fit-Konto synchronisiert haben.

Tippen Sie auf jeden Eintrag und überprüfen Sie die angeforderten Berechtigungen, um sicherzustellen, dass alle ausgecheckt haben. Wenn einer ohne Grund eine absurde Menge an Berechtigungen zu haben scheint, klicken Sie auf die Schaltfläche „Trennen“ und dann erneut auf „Trennen“, um den Zugriff auf Ihr Konto zu widerrufen.

Deinstallieren Sie die App von dort aus sicherheitshalber von Ihrem Gerät. Wenn es sich um eine App handelte, die Sie die ganze Zeit verwendet haben, suchen Sie im Play Store nach einem Ersatz, der über ähnliche Funktionen mit weniger Berechtigungen verfügt. Ihre persönlichen Fitnessdaten sind sehr sensible Informationen und sollten geschützt bleiben. Es ist daher hilfreich, es vor Augen von Drittanbietern zu schützen, denen Sie nicht vertrauen. Hoffe das hilft!

Lies auch:  So erhöhen Sie die Textgröße in Google Chrome für Android

Dieser Artikel wurde während der jährlichen Health & Fitness-Sonderberichterstattung für Android How erstellt. Lesen Sie die gesamte Health & Fitness-Reihe.

  • Holen Sie sich Android How auf Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonnieren Sie auf YouTube die neuesten Videos von Android How

Titelbild und Screenshots von Stephen Perkins / Android How