Sie können Samsungs Hardware nicht schlagen, aber ihre Software ist immer noch nicht jedermanns Sache. Das ist jedoch die Sache – Software kann ersetzt werden. Wenn Sie also eher ein Fan von Googles Vision für Android sind, aber nicht genug von Samsungs schönen Bildschirmen und Verarbeitungsqualität bekommen können, sind Sie nur 11 Schritte davon entfernt, das Beste aus beiden Welten zu bekommen.

Fühle dich nicht schlecht dabei. Ihr Galaxy Note 20 ist immer noch eines der besten Telefone, die man für Geld kaufen kann. Wenn Sie jedoch ein Pixel 5 vor dem Drücken des Auslösers eines Note 20 aufgrund seiner Softwareerfahrung getestet haben, ist es tatsächlich sehr einfach, es auf einer Benutzeroberfläche zu replizieren – auch ohne das Rooten Ihres Telefons oder die Verwendung komplizierter Tools wie ADB.

  • Verpassen Sie nicht: 10 No-Root-Mods für das Galaxy S20, die jeder ausprobieren sollte

Schritt 1: Wenden Sie ein Stock Android Theme an

Nur wenige Dinge können das Gesamtbild Ihres Telefons so stark beeinflussen wie ein Thema. Hex Installer ist eine Theming-App von Drittanbietern, die die Integration von Galaxy Themes (der integrierten Theme-Engine) für das Anwenden von Themes nutzt. Eines davon ist nahezu identisch mit Standard-Android 10. Für dieses Theming-Level kostet es jedoch 1,99 US-Dollar Es lohnt sich, auch wenn Sie entscheiden, dass der Pixel-Look nicht für Sie geeignet ist.

Verwenden Sie das unten verlinkte Tutorial, um das AOSP 10-Tag / Nacht-Thema auf Ihr Galaxy Note 20 anzuwenden. Mit dem Tag / Nacht-Thema können Sie auf Ihrem Galaxy Note zwischen Dunkel- und Hellmodus wechseln, während Sie das gleiche Pixel-Aussehen beibehalten.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie mit Hex Installer vollständig benutzerdefinierte Designs für Ihr Galaxy

Schritt 2: Ersetzen Sie den Startbildschirm

Nachdem Sie das Thema erstellt haben, wird als Nächstes der Startbildschirm angezeigt. Der Startbildschirm ist das, mit dem Sie am häufigsten interagieren, und oft beurteilen viele, ob sie eine Haut mögen oder nicht.

Während Sie den Pixel Launcher jederzeit von der Seite laden können, ist CPL oder Customized Pixel Launcher eine schnellere und schnellere Option.

  • Play Store Link: CPL (Benutzerdefinierter Pixel Launcher)

Wie der Name schon sagt, ist dies die anpassbare Version von Pixel Launcher und in vielerlei Hinsicht eine bessere Version. Es verfügt über alle wichtigen Funktionen des Pixel Launcher, einschließlich Google Discover und das Widget Auf einen Blick, sowie über zusätzliche Funktionen wie anpassbare App-Schublade, Ordner und Gesten. Installieren Sie die App und legen Sie sie als Standardstarter fest, indem Sie zu Einstellungen -> Apps gehen, die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke auswählen und „Standard-Apps“ auswählen. Wählen Sie dann „Home App“ und wählen Sie CPL aus der Liste.

Schritt 3: Holen Sie sich das Schnelleinstellungsfeld von Stock Android

Das Schnelleinstellungsmenü von Stock Android ist eine schöne Sache, wenn Sie sich für minimalistische Benutzeroberflächen interessieren. Gott sei Dank für Power Shade, eine Drittanbieter-App, die das Pulldown-Menü von One UI durch ein einfacheres Bestandsformular ersetzt. Befolgen Sie unsere unten verlinkte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um loszulegen.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie die Schnelleinstellungen für Android auf jedem Telefon

Eine optionale Funktion, die Sie aktivieren können, sind die neuen Mediensteuerelemente für die Android 11-Schnelleinstellungen, die Power Shade bereits unterstützt. Aktivieren Sie diese Option, um eine Funktion Monate vor der offiziellen Veröffentlichung durch Samsung in One UI 3.0 zu nutzen.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie die neuen Mediensteuerelemente von Android 11 auf jedem Telefon
Lies auch:  Galaxy S20 kann keine Anrufe tätigen [Schnellkorrekturen]

Schritt 4: Aktivieren Sie Android 10-Gesten

Um Standard-Android-Gesten zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen -> Anzeige -> Navigationsleiste -> Wischgesten und aktivieren Sie „Von Seiten und unten wischen“.

Schritt 5: Ersetzen Sie das Volume Panel

Ist ein Wechsel des Lautstärkereglers erforderlich? Nein, aber hilft es, das Telefon pixelähnlicher zu machen? Ja. Das Beste ist, es ist ziemlich einfach zu ändern. Sie müssen lediglich die App Ultra Volume herunterladen.

  • Play Store Link: Ultra Volume (kostenlos)

Öffnen Sie nach der Installation die App und wählen Sie auf der Hauptseite „Skins“. Wählen Sie „Android 10“ und dann das „X“ in der oberen linken Ecke, um zur Hauptseite zurückzukehren.

Wählen Sie „Start“ und aktivieren Sie die Umschaltung „Barrierefreiheit“ auf die entsprechende Seite unter „Einstellungen“. Wählen Sie „Ultra Volume“ aus dem Menü, aktivieren Sie den Umschalter und wählen Sie „Allow“. Ihr neues Pixel-Lautstärkefenster wird jetzt angezeigt, wenn Sie die Lautstärketaste drücken.

Wenn Sie das Bedienfeld weiter anpassen möchten, tippen Sie auf der Hauptseite von Ultra Volume auf „Einstellungen“ und wählen Sie „Helle Farben“. Konfigurieren Sie „Akzentfarbe“ und „Akzentfarbe 2“ für eine der acht auf Pixel 4 verfügbaren Akzentfarben. Wählen Sie „Dunkle Farben“ und konfigurieren Sie auch beide Akzentfarben.

Schritt 6: Bringen Sie das Power-Menü zurück

Die „Seitentaste“ ruft standardmäßig Bixby anstelle des Power-Menüs auf. Um dies zu ändern, öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu „Erweiterte Funktionen“. Wählen Sie „Seitentaste“ und dann „Ausschaltmenü“. Wenn Sie jetzt die Seitentaste gedrückt halten, wird genau wie beim Pixel das Power-Menü angezeigt – und praktisch jedes andere Telefon auf dem Planeten, das seinen Benutzern keinen zweiten digitalen Assistenten auferlegt.

  • Weitere Informationen: Lassen Sie den Power-Button Ihrer Galaxie das Power-Menü aufrufen

Schritt 7: Ändern Sie das Hintergrundbild

Wenn Sie jetzt einen Schritt zurücktreten und sich Ihre Kreation ansehen, sehen Sie bereits, dass viele Designs von One UI allmählich verblassen. Jetzt ist es Zeit für kleinere Details wie das Hintergrundbild.

Wenn Sie das Live-Hintergrundbild des Pixels möchten, müssen Sie eine modifizierte Version des Pixel Live Wallpaper APK von Pranav Pandey von der Seite laden.

  • Laden Sie die Ported Pixel 4 Live Wallpaper App von Pranav Pandey (.apk) herunter

Nach dem Seitenladen müssen Sie die Google-App „Wallpapers“ aus dem Play Store installieren.

  • Play Store Link: Hintergrundbilder (kostenlos)

Öffnen Sie nach der Installation Google Wallpapers und wählen Sie „Live Wallpaper“. Hier finden Sie alle exklusiven Pixel-Hintergründe.

Wenn Sie das neue Hintergrundbild des Pixel 4a bevorzugen, lesen Sie die nachstehende Anleitung.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie das neue Live-Hintergrundbild „Pixel“ von Pixel 4a auf jedem Telefon

Schritt 8: Entfernen Sie Bloatware

Neben dem Pixel-Look und der Kamera ist einer der Gründe, warum Sie ein Google-Gerät möchten, das Fehlen von Bloatware. Mittlerweile ist Samsung einer der schlimmsten Straftäter mit mehr als 20 Apps, die der technischen Definition von „Bloatware“ entsprechen, von denen viele nicht deinstalliert werden können.

Sie können die unerwünschten Apps deaktivieren, was der Deinstallation sehr ähnlich ist, außer dass die App zurückkommt, wenn Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie werden nicht in der App-Schublade angezeigt, verbrauchen keine Daten und verwenden Ihren Akku nicht. Die einzige Speicher-Deaktivierungs-App, die belegt wird, ist die Basis-APK-Datei.

Dies ist jedoch nicht so einfach wie das Tippen auf die Schaltfläche „Deaktivieren“ auf der Systemeinstellungsseite der App. Samsung hat diese Option für die meisten dieser Apps abgeblendet. Sie müssen also ADB-Befehle verwenden, die etwas fortgeschritten sind. Glücklicherweise haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen können:

  • Weitere Informationen: So entfernen Sie Bloatware auf Ihrem Galaxy Note 20 ohne Root
Lies auch:  So beheben Sie COD Modern Warfare (2019) Absturz | PC

Schritt 9: Holen Sie sich „Jetzt spielen“

„Jetzt abgespielt“ auf Pixel-Geräten erkennt Musik in Ihrer Umgebung, auch wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist und sich das Telefon in Ihrer Tasche befindet. Anschließend werden der Songtitel und der Künstlername auf dem ständig aktiven Display und als stille Benachrichtigung angezeigt. Leider können Sie genau diese Funktion auf dem Galaxy Note 20 nicht erhalten.

Die Problemumgehung ist sehr ähnlich, aber nicht perfekt. Das erste kleine Problem ist, dass die Drittanbieter-App Shazam erforderlich ist. Zweitens wird mehr Batterie als bei der aktuellen Wiedergabe benötigt, da das Internet anstelle einer lokalisierten Datenbank verwendet wird. Schließlich dauert es länger, Songs zu erkennen. Obwohl es seine Nachteile hat, ist es das nächstbeste an der exklusiven Funktion des Pixels. Unter dem folgenden Link erfahren Sie, wie Sie diese Funktion zu Ihrem Galaxy Note 20 hinzufügen können.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie die Funktion „Jetzt abspielen“ des Pixels auf jedem Android-Gerät

Schritt 10: Aktivieren Sie RCS über Android-Nachrichten

Für Unbekannte (Sie können dies über den folgenden Link erfahren) ist RCS die Weiterentwicklung von SMS. RCS bringt SMS in die Post-iMessage-Welt, sodass Sie Nachrichten mithilfe von Daten senden können. Dies eröffnet eine Vielzahl von Funktionen, wie z. B. Chats in großen Gruppen, Tippindikatoren, Lesebestätigungen und vieles mehr.

  • Verpassen Sie nicht: Alles, was Sie über RCS Universal Profile wissen müssen

Zur GSMA Association, der Organisation, die hinter der RCS-Spezifikation steht, gehört Samsung, das den Standard offiziell für Verizon, T-Mobile und US Cellular sowie inoffiziell für AT & T dank Google unterstützt. Standardmäßig unterstützen alle Samsung-Geräte RCS über Samsung Messages, die auf Ihrem Galaxy Note 20 oder 20 Ultra vorinstallierte Messaging-App. Wenn Sie jedoch eine pixelähnliche Erfahrung wünschen, müssen Sie zu Android-Nachrichten wechseln.

  • Play Store Link: Android-Nachrichten

Machen Sie es nach der Installation über die Eingabeaufforderung in der App oder indem Sie Einstellungen öffnen und dann zu „Apps“ gehen, zur Standard-SMS-App. Tippen Sie hier auf die dreipunktige Menüschaltfläche, wählen Sie „Standard-Apps“, wählen Sie „SMS“ und dann die App „Nachrichten“ (die mit dem dunkelblauen Symbol).

Stellen Sie nun sicher, dass die RCS-Funktionen in Android-Nachrichten aktiviert sind. Öffnen Sie die App, wählen Sie die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke aus, wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Chat-Funktionen“. Warten Sie neben Status, bis „Verbunden“ angezeigt wird. Dies zeigt an, dass RCS für Android-Nachrichten eingerichtet ist.

Schritt 11: Holen Sie sich noch mehr Aktien Google Apps

Es gibt eine Reihe von von Google entwickelten Apps, die im Play Store zu finden sind. Hier sind diejenigen, die Sie noch installieren müssen, um die Pixelisierung Ihres Galaxy Note abzuschließen.

Telefon

  • Play Store Link: Google Phone (kostenlos)

Gboard

  • Play Store Link: Gboard (kostenlos)

Google Kalender

  • Play Store Link: Google Kalender (kostenlos)

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich mit einem einmaligen Kauf im neuen Android How Shop ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an.

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Titelbild und Screenshots von Jon Knight / Android How