Anscheinend möchten alle Technologieunternehmen wissen, wo wir sind. Sogar Apple und Google wurden beim Missbrauch ihres Standortzugriffs auf iOS und Android ertappt. Glücklicherweise gibt es Apps, mit denen Sie Ihr Handy als einen Ort betrachten können, an dem es nicht ist.

Wie die New York Times kürzlich ausführte, steckt eine ganze Branche hinter dem Sammeln und Analysieren von Standortdaten von Smartphones. Die Position der Benutzer wird in der Regel von scheinbar harmlosen Apps wie Wettervorhersagen, Podcasts, Newsfeeds und sogar Spielen erfasst.

Ihre Möglichkeiten sind begrenzt, um dem entgegenzuwirken. Sie können Ihr GPS ausschalten, aber Ihr Telefon erkennt Ihren Standort basierend auf WLAN- und Bluetooth-Geräten in der Nähe. Sie können den Standortzugriff auf Ihre Apps verweigern, die Funktionalität wird jedoch beeinträchtigt.

Am besten verwenden Sie eine nachgemachte Ortungs-App, um Ihr Telefon auf die Idee zu bringen, dass es woanders ist. Wenn eine App nach Ihrem Standort fragt, leitet das Telefon Ihren falschen Standort weiter und die App denkt auch, dass Sie woanders sind. Wenn Sie Ihren realen Standort verwenden möchten, ist es so einfach wie das Deaktivieren der Scheinortungs-App.

App 1: Erweiterter virtueller Standort – Bester Gesamtwert (Root erforderlich)

Die erste App, die wir für Sie haben, ist Advanced Virtual Location. Um es zu benutzen, müssen Sie mit Magisk rooted sein und Xposed installiert haben. Wenn dies für Sie keine Option ist, fahren Sie mit der nächsten App fort.

  • Weitere Informationen: Rooten mit Magisk | Wie installiere ich Xposed?

Der Grund, warum dies unsere erste Wahl ist, ist, dass es für andere Apps nicht erkennbar ist, da es nicht als Ihre Mock Location-App festgelegt werden muss. Außerdem ist die Bedienung sehr einfach: Drücken Sie lange auf einen Punkt auf der Karte und tippen Sie dann auf die Wiedergabetaste.

Wenn Sie es ausprobieren möchten, tippen Sie auf dem Telefon auf den folgenden Link und anschließend auf der angezeigten Seite auf den Link „Herunterladen:“. Stellen Sie nach dem Herunterladen sicher, dass „Unbekannte Quellen“ aktiviert ist. Tippen Sie dann auf die Benachrichtigung „Download abgeschlossen“ und klicken Sie auf „Installieren“, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung von Xposed. Tippen Sie bei dieser Benachrichtigung auf die Schaltfläche „Aktivieren und neu starten“, und probieren Sie sie aus.

  • Laden Sie Advanced Virtual Location aus dem Xposed Repository herunter
Lies auch:  So verbessern Sie die Touchscreen-Empfindlichkeit auf Samsung (Android 10)

(1) Das Spoofen von Positionen mit AVL ist so einfach wie das lange Drücken einer Stelle auf der Karte und dann das Drücken der Wiedergabetaste. (2) Um das Spoofing des Standorts zu beenden, tippen Sie auf die Benachrichtigung und drücken Sie dann die Stopp-Taste.

App 2: Fake Traveller – Am besten für die meisten Menschen

Die zweite App, die wir für Sie haben, heißt Fake Traveller und benötigt kein root. Da es sich jedoch nicht im Google Play Store befindet, müssen Sie „Unbekannte Quellen“ auf Ihrem Handy aktivieren, bevor Sie es installieren können.

  • Weitere Informationen: So aktivieren Sie unbekannte Quellen auf Android, um Apps an den Seiten zu laden

Dies ist eine kinderleichte App, und sie ist vertrauenswürdiger als die meisten anderen, da sie Open Source ist. Um es zu installieren, gehen Sie von Ihrem Telefon zu dem unten stehenden Link, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf den ersten Link „APK herunterladen“. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Datei wirklich herunterladen möchten, klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie die Benachrichtigungsleiste und tippen Sie auf die Benachrichtigung „Download complete“ (Download abgeschlossen). Drücken Sie dann auf „Install“ (Installieren), wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  • Laden Sie Fake Traveller von F-Droid herunter

Jetzt musst du Fake Traveller als deine Mock Location App festlegen. Gehen Sie dazu zuerst zu Einstellungen und dann zu „Über Telefon“. Tippen Sie hier sieben Mal schnell auf den Eintrag „Build-Nummer“ und geben Sie dann Ihre PIN ein, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.

  • Weitere Informationen: So aktivieren Sie das Optionsmenü für ausgeblendete Entwickler unter Android
Lies auch:  Wie man PS2-Spiele auf dem PC spielt

Kehren Sie danach zum Hauptbildschirm „Einstellungen“ zurück und wählen Sie „Entwickleroptionen“ aus (wenn diese Option nicht angezeigt wird, gehen Sie zu „System“, tippen Sie auf „Erweitert“ und wählen Sie dann „Entwickleroptionen“ aus). Scrollen Sie jetzt ein wenig nach unten und tippen Sie auf „Mock Location App auswählen“ und wählen Sie dann „Fake Traveller“ im Popup.

Jetzt ist es ganz einfach, Ihren Standort zu fälschen. Öffne Fake Traveller und drücke lange auf einen Punkt auf der Karte oder gib die Koordinaten ein und drücke dann auf „Übernehmen“. Wenn Sie Standort-Spoofing deaktivieren möchten, öffnen Sie Fake Traveller erneut und drücken Sie die Stopp-Taste.

App 3: Location Changer – Beste Option im Play Store

Diese letzte App ist die beste von einigen ziemlich schlechten Optionen. Es gibt einige hässliche, von Werbung geprägte und geradezu fragwürdige nachgemachte Standort-Apps bei Google Play, aber die, der ich vertraue, ist der Standort-Wechsler von Netlinkd.

  • Play Store Link: Location Changer (gefälschter GPS-Standort) (kostenlos)

Genau wie bei App 2 müssen Sie die Entwickleroptionen aktivieren, dann in das neu freigeschaltete Menü gehen und auf „Mock-Location-App auswählen“ tippen und dann im Popup-Fenster „Location Changer“ auswählen. Öffne danach einfach die App, drücke lange auf eine Stelle auf der Karte und drücke dann auf die Schaltfläche „Start“ unten links. Wenn Sie Ihren realen Standort wieder verwenden möchten, tippen Sie auf die Benachrichtigung der App und dann auf die Schaltfläche „Stopp“ – ganz einfach!

  • Holen Sie sich Android How auf Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonnieren Sie auf YouTube die neuesten Videos von Android How

Titelfoto über dead__artist / Unsplash