Eine der größten Stärken von Android im Vergleich zu anderen mobilen Betriebssystemen besteht darin, wie einfach es ist, Apps, die nicht im Google Play Store gehostet werden, zu laden. Anstatt komplizierte Jailbreaking-Verfahren durchlaufen zu müssen, müssen Sie für das seitliche Laden von Apps auf Ihrem Android-Gerät nur eine einzige Option aktivieren.

Aktivieren von „Unbekannten Quellen“ für Android-Nougat oder niedriger

Die genauen Namen der unten aufgelisteten Einstellungen können von Gerät zu Gerät leicht variieren, der Gesamtprozess sollte jedoch sehr ähnlich sein. Um zu beginnen, gehen Sie zum Haupteinstellungsmenü Ihres Telefons und suchen Sie dann nach einem Eintrag mit der Bezeichnung „Sicherheit“ oder „Bildschirm und Sicherheit sperren“.

(1) Sicherheitsmenü auf Lager Android, (2) Sperrbildschirm und Sicherheitsmenü auf Samsung-Geräten

Aktivieren Sie in diesem Menü einfach das Kästchen oder schalten Sie den Schalter neben dem Eintrag „Unbekannte Quellen“ um und drücken Sie dann im Popup auf „OK“.

„Unbekannte Quellen“ auf Android Oreo oder höher aktivieren

Ab Android 8.0 hat sich der Prozess des Seitenladens von Apps dramatisch verändert. Es gibt nicht mehr eine systemweite Einstellung „Unbekannte Quellen“ – stattdessen wird sie jetzt auf App-Basis gehandhabt.

Das bedeutet, dass Sie beim Herunterladen eines APK mit Ihrem Browser Ihrem Browser die Berechtigung zum Installieren von Apps erteilen müssen. Dasselbe gilt, wenn Sie versuchen, ein APK von Ihrem bevorzugten Datei-Explorer aus zu installieren. Der Datei-Explorer benötigt die explizite Berechtigung zum Installieren von Apps.

Dies ist zwar eine ziemlich große Abweichung von der bisherigen Funktionsweise, aber eigentlich ganz einfach. Laden Sie einfach APKs herunter, wie Sie es normalerweise tun würden, aber wenn Sie APK starten, werden Sie aufgefordert, die Berechtigung zu erteilen. Tippen Sie in der Eingabeaufforderung auf „Einstellungen“ und aktivieren Sie dann den Schalter neben „Aus dieser Quelle zulassen“ im folgenden Bildschirm. Drücken Sie von dort auf die Zurück-Taste, um die Installation fortzusetzen.

Apps werden seitlich geladen

Danach sind Sie fertig und bereit zu gehen. Von jetzt an können Sie einfach eine beliebige APK-Installationsdatei direkt auf Ihr Android-Gerät herunterladen und dann auf die Benachrichtigung zum Herunterladen des vollständigen Downloads tippen, um sie zu starten. Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf die Schaltfläche „Installieren“. Innerhalb von Sekunden ist Ihre seitlich geladene App einsatzbereit.

Was sind einige Ihrer Lieblings-Apps, die nicht im Google Play Store gehostet werden? Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, oder schreiben Sie eine Zeile auf Facebook Hacks bei Facebook Hacks oder bei Android How ‚Facebook, Google+ oder Twitter.