Wenn Sie Ihren Helligkeitsregler auf das Minimum reduzieren, kann er je nach Gerät eine beträchtliche Menge Licht abgeben.

Glücklicherweise hat Entwickler Arbusk ein Tool entwickelt, mit dem Sie den minimalen Helligkeitswert Ihres Geräts ändern können, was bedeutet, dass Sie Ihren Bildschirm in den meisten Fällen erheblich dunkler machen können, wenn er auf die niedrigste Helligkeitsstufe eingestellt ist.

Bedarf

  • verwurzeltes Android-Gerät
  • Android 5.0 oder höher
  • „Unbekannte Quellen “ aktiviert

Schritt 1: Installieren Sie den Helligkeits-Tweak

Zuerst müssen Sie Arbusks App installieren, die einfach Brightness Tweak genannt wird.

  • Download Helligkeits-Tweak (.apk)

Schritt 2: Gewähren Sie Berechtigungen

Als nächstes gehen Sie voran und öffnen Sie die App und tippen Sie dann auf „Erteilen“ in der Superuser-Zugriffsanfrage.

Schritt 3: Legen Sie eine neue minimale Helligkeitsstufe fest

Sobald Sie das Ende der Setup-Anleitung erreicht haben, sind Sie bereit, Ihre minimale Helligkeitsstufe zu ändern.

Wenn du dort fertig bist, tippe auf die Play-Taste oben auf dem Bildschirm, um den Mod zu aktivieren.

Von jetzt an, wenn Sie den Helligkeitsregler ganz nach unten senken, sollte Ihr Bildschirm deutlich weniger hell sein als zuvor.