Vergessen Sie Ihre Lebensmittelliste nie wieder – Machen Sie Google Home daran erinnert, wenn Sie im Geschäft sind

Wenn Sie Erfahrung in der Google-Welt haben, wissen Sie, dass Google Assistant seit fast zwei Jahren standortbasierte Erinnerungen enthält.

Google kündigte am 14. März an, dass seine Home-Linie intelligenter Lautsprecher nun in der Lage sein wird, Anfragen zur Erstellung von Standorterinnerungen zu akzeptieren.

  • Don ‚t Miss: Wie Sie Ihre Smart Home-Geräte hinzufügen, um sie per Voice zu steuern

Das Update scheint heute für die Nutzer verfügbar zu sein. Die einzige Möglichkeit, wirklich zu wissen, ob Sie es haben, ist eine standortbasierte Erinnerung.

Bild von Ben Kolde / Unsplash

Wenn Ihre standortbezogene Erinnerung jetzt eingestellt ist, können Sie Ihren Tag fortsetzen.

Wenn Sie das Update noch nicht haben, hängen Sie einfach fest und versuchen Sie es weiter.

Der schnellste Weg, um die Taschenlampe Ihres Pixels ein- und auszuschalten – auch wenn Ihr Bildschirm gesperrt ist

Mit all der High-Tech-Zauberei, die auf modernen Smartphones verfügbar ist, ist das unauffälligste praktischste Tool wohl die Taschenlampe. Wenn Sie ein Google Pixel...

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...