Xposed 101: So deaktivieren Sie vorübergehend Xposed, um einen Bootloop zu reparieren

Das Xposed Framework ist ein unglaublich mächtiges Werkzeug.

Abhängig davon, wie schlimm die Situation ist, kann die einzige Möglichkeit sein, das Xposed Framework selbst zu deaktivieren, wodurch alle defekten Module machtlos werden.

Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, sollten Sie in der Lage sein, einen Bootloop lange genug wiederherzustellen, um das fehlerhafte Modul zu deinstallieren.

Methode 1: Verwenden Sie die Tastenkombination

Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Methoden, um Xposed vorübergehend zu deaktivieren.

Die kurze Version dieser Anleitung ist einfach: Drücken Sie während des Bootens wiederholt eine beliebige Hardwaretaste, um Xposed zu deaktivieren.

Halten Sie den Netzschalter des Telefons zehn Sekunden lang gedrückt, um einen Neustart zu starten.

Schließlich werden Sie zwei kurze Summen vom Vibrationsmotor Ihres Telefons fühlen – dies ist Xposed, das bestätigt, dass Sie versuchen, in den abgesicherten Modus zu gelangen.

Wenn Ihr Telefon hochfährt, öffnen Sie Ihre Xposed Installer-App und Sie werden feststellen, dass das Framework deaktiviert ist.

Als nächstes wirst du wahrscheinlich Xposed wieder aktivieren wollen.

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...