Maße: 149,1 x 71,4 x 7,6 mm

Gewicht: 165 g

Bildschirm: 6,1 Zoll, 19,5: 9, 422 ppi (1.080 x 2.340)

ZENTRALPROZESSOR: Kirin 980

RAM: 6 GB / 8 GB

Lager: 128 GB / 256 GB / 512 GB

Batterie: 3.650 mAh

Kameras: 40MP + 16MP + 8MP hinten / 32MP vorne

Betriebssystem: Android 9.0 Pie, EMUI 9.1

Unser Huawei P30-Test zeigt Ihnen genau, wie gut (oder auf andere Weise) das Flaggschiff von Huawei für 2019 seine Ziele erreicht – es ist kleiner als das Huawei P30 Pro und hat keine so gute Kamera, aber es ist ein solider Schritt nach oben Huawei P20.

Ist es etwas, für das Sie Ihr Geld ausgeben sollten? Die jüngste Ankündigung von Google, Android auf zukünftigen Huawei-Handys nicht zu unterstützen, ist besorgniserregend. Wenn Sie sich jedoch für das P30 entscheiden, wissen Sie, dass Sie zumindest vollen Zugriff auf den Google Play Store haben. Was Sie nicht bekommen werden, sind zukünftige Android-Updates – zumindest nicht, bis Huawei und Google (sowie die USA und China) ihre Unterschiede klären.

Black Friday Angebote

Das Huawei P30 ist kleiner, dünner und billiger als das Huawei P30 Pro, aber die Telefone sind in vielen anderen Bereichen sehr ähnlich – von der Teardrop-Display-Kerbe bis zum superschnellen Kirin 980-Prozessor unter der Haube. Der Hauptvorteil der P30 Pro besteht in den zusätzlichen Rückfahrkameraobjektiven, was einen massiven 5-fachen optischen Zoom bedeutet, den Sie beim Standard-P30 nicht erhalten.

Wenn Sie jedoch eher mit einer sehr guten als mit einer großartigen Kamera leben können, halten wir das Huawei P30 für ein sehr ansprechendes Angebot. Es ist schnell, gut gebaut und erfüllt viele der Anforderungen, die Sie an ein Flaggschiff im Jahr 2019 stellen (trotz Handelskriegen).

Huawei P30 Test: Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P30 ist ab sofort erhältlich und in den Farben Aurora, Amber Sunrise, Breathing Crystal, Schwarz oder Perlweiß erhältlich (die gleichen Farboptionen wie das P30 Pro). In diesem Test sehen wir uns das Aurora-Modell an, den blau-türkisfarbenen Farbverlauf, der unserer Meinung nach ziemlich ansprechend aussieht.

Sie können das Telefon bei einer Vielzahl von Einzelhändlern und Netzwerken abholen: Giffgaff bietet es für 649 GBP im Voraus ohne SIM-Karte oder 30,98 GBP für 24 Monate mit einer Vorauszahlung von 25 GBP an. Drüben im Carphone Warehouse gehört Ihnen das P30 für 699 GBP ohne SIM-Karte im Voraus oder 34 GBP für 24 Monate mit einer Gebühr von 29,99 GBP im Voraus.

Die meisten Einzelhändler, einschließlich Mobiles.co.uk und Amazon, verkaufen Ihnen das Telefon für etwa 700 Euro ohne SIM-Karte. Wenn Sie im Voraus alles für das Mobilteil bezahlen, sollten Sie in der Lage sein, das P30 für etwa drei Viertel des Preises des P30 Pro zu erwerben – eine erhebliche Ersparnis.

Huawei P30 Test: Kamera

Rechtfertigt das Telefon diese erhebliche Einsparung? Die Rückfahrkamera ist der größte Unterschied zwischen dem Huawei P30 und dem Huawei P30 Pro, da Sie ein zusätzliches Objektiv und einen 5-fach optischen Zoom erhalten. Beim P30 erhalten Sie nur einen 3-fach optischen Zoom, sodass Sie das P30 Pro erhalten können Fast doppelt so nah am Geschehen, ohne an Bildqualität zu verlieren.

Huawei war schon immer begeistert von den Kameras seiner Telefone, und dies zeigt sich auch beim Huawei P30. Die Kamerasysteme des P30 und P30 Pro wurden von Grund auf neu aufgebaut und lassen die traditionellen RGB-Sensoren (Rot, Grün, Blau) für RYYB (Rot, Gelb, Gelb, Blau) hinter sich: Das lässt anscheinend mehr Licht herein.

Bild 1 von 4

Die P30 kann einige sehr beeindruckende Aufnahmen machen. Bild 2 von 4

Die Farben sind lebendig und die Details sind unter den meisten Bedingungen scharf. Bild 3 von 4

Selbst an bewölkten Tagen besteht eine gute Balance zwischen Dunkelheit und Licht. Bild 4 von 4

Der 3-fache optische Zoom ist hilfreich und funktioniert sehr gut.

Der Wechsel zu einem völlig anderen Sensor-Setup als in der übrigen Branche ist keine leichte Aufgabe. Fügen Sie jedoch die integrierte KI-Verarbeitung von Huawei hinzu, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Huawei P30 einige hervorragende Fotos macht. Die Weitwinkelobjektivobjektive 40MP 1: 1,8, 16MP 1: 2,2 und 8MP 1: 2,4 sorgen zusammen für fantastische Ergebnisse, unabhängig von den Bedingungen.

Lies auch:  Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G Test: eines der besten Android-Erlebnisse

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist sehr, sehr gut – möglicherweise nicht ganz den Standards von Google Pixel Night Sight, aber nah genug. Es gibt eine Einschränkung: Wenn Sie hier den integrierten Nachtmodus nutzen möchten, müssen Sie das Telefon einige Sekunden lang ruhig halten. Sie können anständige Nachtaufnahmen ohne diese machen, aber Sie erhalten bessere Aufnahmen, wenn sie aktiviert sind.

Die überwiegende Mehrheit der Fotos, die wir mit dem Huawei P30 aufnehmen konnten, war scharf und genau, mit minimalem Rauschen und vielen Details. Farben werden gut reproduziert, dunkle und helle Bereiche sind gut ausbalanciert und Bilder werden im Handumdrehen aufgenommen – es ist wirklich ein beeindruckendes Kamera-Setup und eines der besten, die wir je versucht haben.

Bild 1 von 3

Nahaufnahmen werden vom Huawei P30 schnell erkannt. Bild 2 von 3

Der Porträtmodus erzeugt fast sofort eine effektive Unschärfe. Bild 3 von 3

Fokus und Verschlusszeit sind beeindruckend schnell.

Das Huawei P30 Pro bringt Sie sicherlich näher an das Geschehen heran und erzeugt etwas bessere Schnappschüsse – insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen -, aber es gibt keine große Auswahl zwischen dem P30 und dem P30 Pro in der Kameraabteilung, selbst mit diesem zusätzlichen Objektiv (das heißt) hauptsächlich, um schließlich zusätzliche Zoomfunktionen hinzuzufügen).

Wenn Ihnen ein kleiner Qualitätsverlust nichts ausmacht, können Sie mit dem Huawei P30 sogar bis zu 30-fach zoomen, obwohl wir es nicht wirklich empfehlen würden – Sie müssen auch die Fotogröße von 40 MP auf 10 MP auf verringern Nutzen Sie dies. Wenn Sie nicht unbedingt etwas aus der Nähe sehen müssen, bleiben Sie bei 3x oder darunter.

Die Kamera kann Videos mit bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und bietet außerdem eine unterhaltsame Zeitlupen-Videofunktion zum Herumspielen. Die übliche Fülle von Huawei-Aufnahmemodi ist ebenfalls enthalten, von Monochrom bis Lichtmalerei, mit denen Sie herausragende Schnappschüsse aufnehmen können.

Bild 1 von 4

Das Huawei P30 kann im Dunkeln noch einige Details erkennen. Bild 2 von 4

Wenn mehr Licht verfügbar ist, verbessert sich die Bildqualität. Bild 3 von 4

Im Nachtmodus sind mehr Details sichtbar, aber es gibt auch mehr Rauschen. Bild 4 von 4

Hier beleuchtet der Nachtmodus des P30 mehr vom Himmel.

In unseren Tests gab es nie ein Szenario, in dem das Huawei P30 eine schreckliche Leistung erbracht hat, und in den meisten Fällen waren die aufgenommenen Bilder sehr gut, manchmal sogar ausgezeichnet. Dank der Kombination aus Optik und Software können Sie in einer Vielzahl von Szenarien wirklich nur zeigen und schießen, um einige erfolgreiche Aufnahmen zu erzielen.

Das zusätzliche Objektiv des Huawei P30 Pro wird natürlich vermisst, aber vielleicht nicht so sehr, wie Sie denken würden. Sie erhalten immer noch einen 3-fachen optischen Zoom für dieses Modell, der von Auftritten bis zur Beobachtung von Wildtieren überall helfen kann.

Huawei P30 Test: Design und Display

Huawei hat mit dem Design des P30 gute Arbeit geleistet und baut auf dem letztjährigen P20 auf, um uns ein Telefon zu bieten, das noch raffinierter und eleganter ist. Diese kleine Tropfenkerbe hilft wirklich, ebenso wie der helle, satte 6,1-Zoll-Bildschirm. Das 1.080 x 2.340 ist scharf und lebendig und bietet tatsächlich mehr Pixel pro Zoll als das Huawei P30 Pro.

Egal, ob Sie Streaming-Videos ansehen oder durch Ihren Instagram-Feed blättern, auf dem Bildschirm werden alle Arten von Inhalten wirklich gut angezeigt: Es ist definitiv eines der Highlights des P30-Pakets, und Sie haben auch hier HDR10-Unterstützung. Wir fanden es eine gute Passform in unseren Händen, und 6 Zoll oder ein wenig darüber scheint im Moment ein Sweet Spot zu sein.

Wenn Sie Videos im Querformat ansehen, wird die Kerbe automatisch blockiert, damit Ihre Videowiedergabe nicht beeinträchtigt wird. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Kerbe in den Softwareeinstellungen des Telefons deaktivieren, sodass oben auf der Telefonoberfläche ein durchgehender schwarzer Balken anstelle eines Ausschnitts angezeigt wird.

Mit minimalen Einfassungen, einem auffälligen Bildschirm, einer Auswahl an ansprechenden Farben und einem Fingerabdrucksensor, der unter dem Bildschirm verschwindet, sind es zwei Daumen hoch für das Design und die Anzeige des Huawei P30. Mit der kleineren Größe ist dies einer der Bereiche, in denen wir es dem Huawei P30 Pro vorziehen.

Lies auch:  Xiaomi Redmi 9 Bewertung: Xiaomi kann auch beeindruckende Budget-Telefone herstellen

Es sieht vielleicht nicht ganz so stylisch aus wie das Samsung Galaxy S10 oder das iPhone XS, aber es kommt definitiv nahe, besonders bei diesen hervorragenden Farbwahlen. Schöne Details wie der Farbakzent auf dem Ein- / Ausschalter und die Positionierung des Kamerablitzes tragen ebenfalls zur Ästhetik bei.

Die Kirin 980 und 6 GB oder 8 GB RAM bedeuten ebenfalls blitzschnelle Leistung, und Sie werden dieses Jahr Schwierigkeiten haben, ein schnelleres Telefon zu bekommen. Die Leistung wird definitiv nicht nachlassen, und bei allem, was wir geschafft haben, den P30 durchzusetzen – vom neuesten Asphalt-Rennspiel bis zu AR-Filtereffekten – hat er mit Bravour bestanden.

GeekBench 4 Benchmarks – Huawei P30

[CPU-Test]

Single-Core: 3.267

Multi-Core: 9.659

[Rechentest]

RenderSript Score: 5.890

[Batterietest]

Schätzung des Batteriewerts: 6.650

Huawei P30 Test: Software und Funktionen

Auf dem Huawei P30 wird die Huawei-eigene EMUI 9.1-Software auf Android 9.0 Pie ausgeführt, und es ist ein bisschen gemischt. An der Software ist nichts Besonderes auszusetzen, aber sie ist nicht so sauber und intuitiv wie einige andere Android-Varianten, die wir gesehen haben, wie zum Beispiel die von Samsung und OnePlus.

Von den eher klobigen und altmodisch aussehenden Cartoony-Grafiken bis hin zu den zahlreichen auf das Telefon geladenen Huawei-Apps und -Diensten ist das Betriebssystem möglicherweise einer der Hauptnachteile des Huawei P30. Da es sich jedoch um Android handelt, ist es nicht allzu schwierig, es an Ihren eigenen Geschmack anzupassen.

Das Schnellladen ist im Lieferumfang enthalten, und ein 3.650-mAh-Akku, der in unserem einstündigen Netflix-Test von 100 Prozent auf nur 95 Prozent gesunken ist – mit Abstand das beste Ergebnis, das wir je in diesem Test gesehen haben. Dies wurde im täglichen Gebrauch bestätigt, da 30 bis 40 Prozent der Akkulaufzeit nach einem Tag mit normalen Smartphone-Aufgaben häufig abends verbleiben.

Laut Huawei ist im Kirin 980 eine ernsthafte Technologie zur Batterieoptimierung integriert, die wir aufgrund unserer Verwendung und Tests gut glauben können. Es ist eine erfrischende Abwechslung, ein Telefon zu finden, das so groß und leistungsstark ist und dennoch die Akkulaufzeit nicht mit besorgniserregend hoher Geschwindigkeit aufzehrt.

Huawei hat beim P30 allerdings einige Abstriche gemacht. Es gibt kein kabelloses Laden und keine vollständige IP68-Abdichtung und Staubdichtigkeit. Dies gibt Ihnen zwei Gründe, sich stattdessen für das Huawei P30 Pro zu entscheiden. Was wir bekommen, ist eine Rückgabe der Kopfhörerbuchse, nachdem sie von den Huawei P20-Telefonen abgenommen wurde. Dies wird jedem gefallen, der einen teuren kabelgebundenen Kopfhörer hat, den er weiterhin verwenden möchte.

Der In-Screen-Fingerabdruckscanner ist eher ein optischer als ein Ultraschall-Scanner, was eine schnelle Leistung bedeutet – was wir bestätigen können -, aber eine geringere Zuverlässigkeit bei Nässe. Während unserer Zeit mit dem Telefon sind wir jedoch auf keine Probleme gestoßen und ziehen es definitiv vor, einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite zu haben.

Huawei P30 Bewertung: Urteil

Natürlich ist das Huawei P30 Pro ein besseres Telefon als das Huawei P30, aber es ist auch ein teureres Telefon, und in Bezug auf die interne Leistung und die technischen Daten stimmen die Mobilteile fast identisch überein. Berücksichtigen Sie all das, und wir glauben, dass es eine Menge Leute geben wird, die dies für die bevorzugte Option halten.

Okay, Sie bekommen nicht das zusätzliche Objektiv und den zusätzlichen Zoom, den es bietet, aber Sie bekommen immer noch eine sehr gute Kamera. Wenn Sie einen hervorragenden Bildschirm, eine hervorragende Akkulaufzeit und viel Strom unter der Haube hinzufügen, haben Sie ein Telefon, das gut zu den besten Handys von 2019 passt.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist das Huawei P30 ohne Android- oder Google-Unterstützung in der Zukunft viel weniger attraktiv als sonst. Vielleicht möchten Sie den aktuellen Stand zwischen den USA und China überprüfen, bevor Sie den Auslöser für diesen Kauf drücken.