Sony Xperia 5 II Test: Zu den besten Flaggschiff-Handys des Jahres 2020

Das Sony Xperia 5 II ist eine Fortsetzung dessen, was nach Sonys Maßstäben ein recht einfaches Nummerierungsschema ist. Dies ist die etwas billigere und kleinere Alternative zum Sony Xperia 1 II und die Nachfolge des Sony Xperia 5, das wir letztes Jahr zum ersten Mal gesehen haben.

Das Xperia 5 II kostet zwar weniger als das Xperia 1 II, ist aber eher ein Flaggschiff als ein Mittelklasse-Telefon. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 799 GBP / 949,99 USD und ist daher immer noch eine große Investition (siehe Widgets auf dieser Seite) um zu sehen, ob Sie es derzeit billiger bekommen können).

  • Wir haben die besten Telefone auf dem Markt aufgelistet
  • Schauen Sie sich jetzt die besten Android-Handys an

In Großbritannien entspricht dies der Preisparität mit dem iPhone 12, sodass Sie sehen können, mit welcher Qualität das Xperia 5 II konfrontiert ist. Kaufen Sie stattdessen das Samsung Galaxy S20 FE und sparen Sie 100 €. Kaufen Sie stattdessen Google Pixel 5 und sparen Sie bis zu 200 Euro.

Könnte das Sony Xperia 5 II das nächste Smartphone für Sie sein? Wir führen Sie durch alles, was Sie über dieses Sony-Mobilteil wissen müssen, von der Lebensdauer des Akkus zwischen den Ladevorgängen bis zu den Ergebnissen, die Sie mit der Kamera erzielen.

Sony Xperia 5 II Test: Preis und Verfügbarkeit

Das Sony Xperia 5 II ist ab sofort erhältlich und kann direkt bei Sony oder in mehreren Netzwerken gekauft werden, entweder ohne SIM-Karte oder bei einer Auswahl von Verträgen. Die auf dieser Seite eingebetteten Widgets sollten Sie zu den derzeit günstigsten im Internet verfügbaren Preisen führen können. Der empfohlene Verkaufspreis für ein SIM-freies Xperia 5 II beträgt jedoch 799 GBP in Großbritannien und 949,99 USD in den USA.

Sony Xperia 5 II Test: Design und Bildschirm

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Zukunft) Bild 2 von 2

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Xperia 5 II folgt definitiv der gleichen Designvorlage, die andere Sony-Handys in den letzten Jahren verwendet haben, obwohl es hier einige Verbesserungen gibt (wie die Ecken, die etwas runder als normal sind). Es ist eine beeindruckend schlanke und kompakte Platte aus Glas und Metall mit einem bequemen, leichten Gefühl in der Hand. Blau und Schwarz sind Ihre Farboptionen. Das Telefon verfügt über einen USB-C-Anschluss zum Aufladen und zur Datenübertragung unten und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss oben.

Wieder einmal dominiert das große (oder breite) 21: 9-Display das Gerät und bestimmt dessen Gesamtform und Haptik. Wir sind der Meinung, dass es etwas zu groß ist, um bequem zu sein – Ihr Kilometerstand kann natürlich variieren. Die Enge macht es leichter, in einer Hand zu halten, um fair zu sein. Der 6,1-Zoll-OLED-Bildschirm hat eine Auflösung von 1080 x 2520 Pixel und bietet auch eine High-End-Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, was bedeutet, dass Websites und Apps beim Scrollen sehr flüssig sind.

Die Einfassungen um das Display sind schön dünn, wenn auch nicht ganz so dünn wie bei einigen Konkurrenten. Die obere und untere Blende sind etwas klobiger – im ersten Fall passt das in die Selfie-Kamera, ein Ansatz, den wir einer Lochkerbe vorziehen, weil das Ansehen von Videos dadurch viel sauberer wird. Mit HDR und ein bisschen eingebauter Sony Bravia TV-Technologie zeigt das Display Filme und zeigt sich fantastisch gut.

Wie Sie es für diesen Preis erwarten würden, hat das Telefon die Schutzart IP68 zum Schutz vor Wasser und Staub (es kann 30 Minuten lang ohne ernsthafte Schäden in bis zu 1,5 Meter oder fast 5 Fuß Wasser getaucht werden). Es verfügt über eine spezielle Google Assistant-Taste und einen speziellen Kamera-Auslöser auf der rechten Seite, wenn Sie es auf derselben Seite wie die Lautstärke- und Ein / Aus-Tasten betrachten. Der Fingerabdrucksensor ist in diesen Netzschalter integriert, von dem wir kein Fan sind (dies erschwert das Auffinden des Knopfes und bedeutet auch mehr versehentliches Drücken).

  • Unsere Auswahl für die besten Gaming-Handys

Sony Xperia 5 II Test: Kamera und Akku

(Bildnachweis: Sony)

Das Sony Xperia 5 II ist mit einer Rückfahrkamera mit drei Objektiven ausgestattet, die aus 12 MP Breite, 12 MP Teleobjektiv mit 3-fachem optischen Zoom und 12 MP Ultrawide-Objektiven besteht. Es ist nicht immer selbstverständlich, dass sowohl Ultrawide- als auch Telezoom auf demselben Kamera-Array vorhanden sind, auch bei diesem Preis. Wir freuen uns, dies hier zu sehen. Auf der Vorderseite des Telefons befindet sich eine einzelne 8-Megapixel-Kamera, mit der Sie Ihre Selfies aufnehmen können.

Angesichts der Fähigkeiten von Sony in der Kameraoptik hatten wir hohe Erwartungen an die Leistung der Rückfahrkamera. Zum Glück enttäuscht das Xperia 5 II die Fotoabteilung nicht. Es macht schnelle Aufnahmen mit schnellem und genauem Fokus und einem ausgewogenen Verhältnis von Farbe, Helligkeit und Kontrast. Die integrierte HDR-Verarbeitung sorgt dafür, dass dunklere und hellere Bereiche nicht verloren gehen, während die Bilder in Bezug auf Details und Rauschen einer genauen Prüfung standhalten. Dies sind Bilder, die weit über dem für soziale Medien akzeptablen Basisniveau liegen.

Bild 1 von 10

Wir waren beeindruckt von der Dreifach-Rückfahrkamera des Sony Xperia 5 II. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 2 von 10

Viele Telefone können sich nicht rühmen, sowohl ein Ultrawide-Objektiv als auch ein Teleobjektiv zu haben. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 3 von 10

Die Farben sind gut ausbalanciert und der Kontrast ist gut. auch an tristen herbstlichen englischen Tagen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 4 von 10

Mit dem 3-fachen optischen Zoom können Sie Motiven ohne Qualitätsverlust näher kommen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 5 von 10

Nahaufnahmen waren für das Xperia 5 II kein Problem. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 6 von 10

Das Telefon erfasst viele Details mit einer kurzen Verschlusszeit. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 7 von 10

Fast alle Ihre Fotos werden mit einer beeindruckenden Detailgenauigkeit wiedergegeben. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 8 von 10

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist nicht die beste, die wir je gesehen haben, aber sie ist sehr gut. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 9 von 10

Das Xperia 5 II schafft es, im Dunkeln einige Details zu erkennen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 10 von 10

Sie können sehr respektable Bilder erhalten, auch wenn nicht viel Licht vorhanden ist. (Bildnachweis: Zukunft)

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist ebenfalls hervorragend. Mit den besten mobilen Kameras, die wir in Bezug auf Nachtaufnahmen gesehen haben, ist es nicht ganz so weit oben, aber es ist in der Lage, brauchbare Aufnahmen in fast stockdunkler Dunkelheit zu erzielen, ohne zu viele Sekunden über die Belichtung zu dauern – und ohne das Bild in unangemessenem Maße aufzuhellen. Der Low-Light-Modus wird automatisch aktiviert und beeindruckt die überwiegende Mehrheit der Zeit, in der er verwendet wird.

Mit dem 4.000-mAh-Akku im Sony Xperia 5 II können Sie eineinhalb Tage lang problemlos arbeiten, es sei denn, Sie arbeiten wirklich daran – unser zweistündiger Video-Streaming-Test (bei maximaler Helligkeit und geringes Volumen) hat den Akku von 100 Prozent auf 85 Prozent heruntergefahren, was eine starke Leistung ist. Hier wird 21 W schnell aufgeladen, aber es wird nicht kabellos aufgeladen, wie beim Xperia 1 II.

  • Details der brandneuen iPhone 12-Reihe

Sony Xperia 5 II Test: andere Spezifikationen und Funktionen

(Bildnachweis: Sony)

In Bezug auf die technischen Daten des Sony Xperia 5 II erhalten Sie von Qualcomm einen erstklassigen Snapdragon 865-Prozessor, der mit 8 GB RAM und entweder 128 GB oder 256 GB internem Speicher (den Sie erweitern können) kombiniert wird weiter über einen Speicherkartensteckplatz). Was auch immer Sie in Scheiben schneiden, das sind sehr anständige Spezifikationen für ein Android-Handy im Jahr 2020, wenn auch nicht ganz auf dem neuesten Stand des Marktes.

Geekbench 5-Punkte von 910 (Single-Core), 3369 (Multi-Core) und 3165 (OpenCL) beweisen, dass dieses Telefon kein Problem ist, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es durch Apps, Surfen im Internet und sogar anspruchsvolle Spiele läuft. Wir haben keine Verzögerung oder Trägheit des Mobilteils festgestellt, und wir glauben, dass es ein paar Jahre dauern wird, bis es ausgetauscht werden muss.

Wir sind bereits begeistert davon, wie Filme und andere Videos auf dem Sony Xperia 5 II aussehen, und auch der Sound der Stereolautsprecher hinterlässt einen guten Eindruck. Sony hat ein sogenanntes dynamisches Vibrationssystem hinzugefügt, bei dem das Telefon tatsächlich haptisches Feedback für laute und tiefe Geräusche liefert. Es ist eigentlich ziemlich cool, wenn Sie Videos ansehen und Spiele spielen, obwohl Sie es vielleicht nicht alle verwenden möchten Zeit.

5G-Konnektivität ist an Bord, aber seltsamerweise nur in Großbritannien, während auf dem Telefon Android 10 mit Sonys sehr leichtem Software-Skin ausgeführt wird. Bloatware ist auf ein Minimum beschränkt, aber Sie erhalten zwei sehr nützliche Apps, mit denen Sie Ihre Videos und Fotos genauer steuern können (was die Attraktivität des Mobilteils für Menschen, die es mit mobiler Fotografie und Filmemachen ernst meinen, weiter erhöht).

  • Informieren Sie sich über Google Pixel 5

Sony Xperia 5 II Bewertung: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Sony)

Uns gefällt sehr, was Sony hier mit dem Xperia 5 II gemacht hat. Es ist mit viel Strom ausgestattet, der Bildschirm ist scharf und hell, die Akkulaufzeit ist gut und die Rückfahrkamera ist ausgezeichnet. Es hat 5G an Bord (in Großbritannien) und ist auch wasserdicht. Dies ist ein Telefon, das beeindruckt und das noch viele Jahre beeindrucken wird.

In Bezug auf Schwächen sind wir uns nicht sicher, ob das 21: 9-Display für jeden Geschmack geeignet ist, und es ist teuer (insbesondere in Bezug auf US-Dollar in den USA, wo Sie auch kein 5G erhalten). – Es gibt viele großartige Smartphones um diesen Preis und ein wenig niedriger, so dass Sony in Bezug auf die Preisgestaltung dagegen ist. Auch hier gibt es kein kabelloses Laden, aber die meisten Menschen können wahrscheinlich ohne das leben.

Das Telefon sticht in den üblichen Bereichen hervor, in denen Sony-Telefone hervorstechen: Dies ist ein Unternehmen mit viel Fachwissen in der Herstellung von Elektronik, Gadget-Displays und Miniatur-Kameraobjektiven (es bietet die Kamera-Hardware für viele andere Telefonhersteller). Dies sind auch die herausragenden Stärken des Xperia 5 II, daher setzt Sony diese Trends fort.

Während wir der Meinung sind, dass das Xperia 5 II ein besseres Angebot ist als das Xperia 1 II – das über ein größeres 6,5-Zoll-Display, eine etwas bessere Kamera und kabelloses Laden verfügt -, ist es aufgrund des etwas ungewöhnlichen Designs und des etwas höheren Preises kein perfektes Angebot. Wir sind jedoch der Meinung, dass dies eine beträchtliche Anzahl von Benutzern ansprechen wird, insbesondere diejenigen, die gerne Filme auf ihren Handys ansehen und es ernst meinen, auch Fotos und Videos aufzunehmen.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...