Asus Zenfone 8 Test: kompakt und leistungsstark

Abmessungen: 148 x 68,5 x 8,9 mm
Gewicht: 169 g
Bildschirm: 5,9 Zoll AMOLED (120 Hz, HDR10+)
CPU: Qualcomm Snapdragon 888
GPU: Adreno 660
RAM: 16 GB
Speicher: 256 GB
Rückfahrkameras: 64 MP, 12 MP
Frontkameras: 12 MP
Akku: 4.000 mAh
Betriebssystem: ZenUI 8 Android 11
5G: Ja

Kurz gesagt, Sie sollten aus diesem Test des Asus Zenfone 8 mitnehmen, dass große Dinge in kleinen Paketen vorkommen können.

Im Laufe der Jahre wurden Telefone immer größer und enthielten immer mehr beeindruckende Technologien. Der Leitfaden zu den besten Android-Handys von AndroidHow ist vollgepackt mit Geräten mit 6,5-Zoll-Bildschirmen und höher. Für manche ist ein großes Telefon mit einem großen Bildschirm perfekt. Für andere ist es unbequem und unnötig, besonders wenn Sie kleinere Hände haben.

Nach derzeitigem Stand gibt es nicht viel für diejenigen, die erstklassige Spezifikationen in einem kleineren Mobilteil wünschen. Asus möchte die Lücke mit dem Zenfone 8 schließen und das schaffen, was es als „das ultimative kompakte Android-Handy“ bezeichnet.

Auf den ersten Blick sieht dieses kleine Telefon mit seinem 5,9-Zoll-Display nicht nach etwas Besonderem aus, sondern taucht etwas tiefer ein und Sie werden feststellen, dass es tatsächlich viel interessanter ist, als es auf den ersten Blick erscheint. Asus hat es geschafft, einen erstklassigen 5G-Prozessor, viel RAM und High-End-Bildschirmtechnologie unterzubringen. Wie passt es also zu diesen gigantischen Flaggschiff-Smartphones? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Asus Zenfone 8 Test: Preis und Funktionen

Das am 12. Mai 2021 auf den Markt gebrachte Asus Zenfone 8 wird in Kürze direkt auf der Asus-Website mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher für 599 £ (ca. 900 AU $) erhältlich sein. Oder mit 16 GB RAM und 256 GB Speicher für 699 £ (ca. 1.200 AU $). In diesem Test habe ich mir die 16GB / 256GB Version angesehen. Der US-Preis sollte bei etwa 599 US-Dollar für das Basismodell und 799 US-Dollar für die Top-Version liegen.

Was unterscheidet dieses Telefon von der Masse? Das Asus Zenfone 8 verfügt über ein komfortables 5,9 Zoll FHD 120Hz Display und ein kompaktes Design. Zu den weiteren Funktionen gehören der erstklassige Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor, ein 4.000-mAh-Akku, eine 64-MP-Hauptkamera und eine robuste Bauweise.

Asus Zenfone 8 im Test: Design und Display

(Bildnachweis: Zukunft)

Erhältlich in Obsidian Black und Horizon Silver, hält das Asus Zenfone 8 von außen die Dinge einfach und hat keinen großen Wow-Faktor bei Designmerkmalen oder Farben. Es misst 148 x 68,5 x 8,9 mm und wiegt nur 169 g – zum Vergleich das sind über 20 g leichter als das OnePlus 9 und das Samsung Galaxy S20 FE.

Das 5,9-Zoll-Display ist von schmalen Blenden umgeben, sein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis beträgt 90,2 %, sodass sie nicht so dünn sind wie bei anderen Telefonen. Es wird nur von einer Lochkamera oben links im Bildschirm unterbrochen, eingerahmt von einem silbernen Ring, der etwas fehl am Platz wirkt. Der kleine Bildschirm machte das Telefon bequem mit einer Hand zu bedienen, obwohl es sich ziemlich dick anfühlte. Auf der Rückseite befindet sich ein kleines Kameramodul mit zwei Linsen, während sich am Rahmen ein USB-C-Ladeanschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse befinden. Einen SD-Kartensteckplatz zur Speichererweiterung gibt es beim Asus Zenfone 8 nicht. Im Lieferumfang sind ein 30-W-Ladegerät, ein USB-C-Kabel und eine Schutzhülle für das Telefon enthalten.

Lies auch:  TCL 20 Pro 5G Test: Ein Smartphone mit Kurven an den richtigen Stellen

(Bildnachweis: Zukunft)

Mit dem Samsung E4 AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080p (FHD+) und einer Spitzenhelligkeit von 1.100 nits passt es problemlos zu High-End-Flaggschiffen in fast jedem Bereich außer der Größe. Es fühlt sich nicht so knackig an wie die teuersten Mobilteile, aber die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sorgt für ein ebenso flüssiges Scroll-, Wisch- und Spielerlebnis. Die HDR10+-Unterstützung bedeutet, dass Sie TV-Streaming-Sites wie Netflix optimal nutzen können. Sie bietet detailliertere Farben und einen besseren Kontrast, um die Videoqualität insgesamt zu verbessern. Das Display des Asus Zenfone 8 verfügt auch über Always-On-Funktionen. Beeindruckend!

Lies auch:  BT4600 Big Button Phone Bewertung: Ein sehr einfach zu bedienendes Festnetztelefon mit starker Anrufsperre

Zum Entsperren des Telefons verfügt das Asus Zenfone 8 über einen Fingerabdruckleser im Display. Diese können manchmal temperamentvoll sein, dieser war zuverlässig und registrierte jedes Mal schnell meinen Fingerabdruck.

Asus Zenfone 8 Test: Kamera

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Asus Zenfone 8 hat nur zwei Kameraobjektive auf der Rückseite – eine 64-MP-Wide-Kamera und eine 12-MP-Ultra-Wide-Kamera. Es ist eine Überraschung, wenn man den jüngsten Trend zu mindestens drei Rücklinsen bedenkt, was auch bedeutet, dass es kein spezielles Teleobjektiv gibt. Auf der Vorderseite befindet sich eine 12-Megapixel-Selfie-Kamera.

Point-and-Shoot-Fotos waren von anständiger Qualität, sahen jedoch im Vergleich zu High-End-Flaggschiffen etwas langweilig aus. Den Farben fehlte es an Lebendigkeit und Definition, während es auch nicht gut funktionierte, dunklere Bereiche der Aufnahme aufzuhellen. Die Kamera hat es immer noch geschafft, Tonnen von komplizierten Details im Bild aufzunehmen, was bei Aufnahmen aus der Nähe des Motivs am deutlichsten ist. Werfen Sie einen Blick auf die Galerie unten, um einige der Aufnahmen zu sehen, die ich mit dem Asus Zenfone 8 gemacht habe.

Bild 1 von 7

Das Asus Zenfone 8 hat eine ordentliche Kamera, die aber an einigen Stellen abfällt. (Bildnachweis: Future) Bild 1 von 7

Das Asus Zenfone 8 hat eine ordentliche Kamera, die aber an einigen Stellen abfällt. (Bildnachweis: Future) Bild 2 von 7

Farben wirken etwas matt, mehr Lebendigkeit wäre toll. (Bildnachweis: Future) Bild 3 von 7

Der Ultrawide-Modus passt mehr in den Rahmen. (Bildnachweis: Future) Bild 4 von 7

Der 2x-Zoom erzeugt brauchbare Fotos. (Bildnachweis: Future) Bild 5 von 7

Der 8-fache Zoom behält genügend Details bei, ohne körnig zu werden. (Bildnachweis: Future) Bild 6 von 7

Das Asus Zenfone 8 hat keine gute Balance zwischen hellen und dunklen Bereichen. (Bildnachweis: Future) Bild 7 von 7

Nahaufnahmen haben viele Details. (Bildnachweis: Zukunft)

Videos können in Auflösungen von bis zu 8K bei 24fps aufgezeichnet werden. Es gibt auch ein paar verschiedene Videomodi wie Zeitraffer und Zeitlupe zum Ausprobieren. Genau wie bei Standbildern sahen Videos mit den Standard-FHD-Einstellungen ein wenig auf der dunklen Seite aus. Sie litten jedoch nicht unter zu viel Zittern oder Körnung.

Asus Zenfone 8 im Test: Leistung und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Mit dem Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor und der Adreno 660-GPU mit 16 GB RAM und 256 GB Speicher ist das Asus Zenfone 8 genauso leistungsstark wie jedes aktuelle Flaggschiff. Angesichts seiner geringen Größe eine enorme Leistung.

Fotobearbeitungen und mobile Spiele meisterte es glücklich, wie seine Geekbench 5-Scores beweisen, wo es mit dem Samsung Galaxy S21 Ultra und dem Xiaomi Mi 11 Ultra mit einem Single-Core-Score von 1.124 und einem Multi-Core-Score von 3.752 mithalten konnte. Dies sind einige der besten Ergebnisse, die wir je gesehen haben, insbesondere auf einem Telefon von Größe und Statur.

Durch die Unterstützung von 5G werden Ihnen die schnellsten Geschwindigkeiten in Ihrem Netzwerk garantiert, wenn Sie in einem Gebiet leben, das dies unterstützt. Wenn Sie das richtige Kit haben, verfügt das Asus Zenfone 8 über Wifi 6, sodass Sie auch Ihr Heimbreitband optimal nutzen können.

Lies auch:  Samsung Galaxy S21 Plus Test: Ein großartiger Allrounder zu einem guten Preis
Lies auch:  Test Motorola Moto E6 Plus: Günstiges Smartphone, Grundausstattung

Der 4.000-mAh-Akku ist kleiner als bei teureren Flaggschiffen. Über zwei Stunden Video bei voller Helligkeit sank der Akku des Telefons um 16%, was darauf hindeutet, dass es insgesamt 12,5 Stunden gehalten hätte, was nicht schlecht ist, aber auch nicht erstaunlich. Es stehen fünf Batteriemodi zur Auswahl, sodass Sie nur das verbrauchen, was Sie brauchen, wenn Sie daran denken, zwischen ihnen zu wechseln. Sie umfassen einen Hochleistungsmodus, den dynamischen Standardmodus, einen dauerhaften Modus, der Leistung und Konnektivität regelt, um den Akku zu schonen, einen extrem langlebigen Modus, der das Leistungsniveau nur für wesentliche Systemvorgänge festlegt, und den erweiterten Modus, der Ihnen personalisierte Akkueinstellungen ermöglicht.

Wenn der Akku leer ist, dauert das Aufladen des Telefons nur etwas mehr als eine Stunde. Selbst wenn Sie es nur eine halbe Stunde aufladen, erhalten Sie genug Saft für den größten Teil des Tages. Darüber hinaus verhindert die geplante Ladefunktion, dass der Akku abgenutzt wird, indem er über Nacht auf einem niedrigeren Prozentsatz gehalten wird, damit er nicht zu 100% aufgeladen wird. Das sollte bedeuten, dass Ihre Batterie länger konstant bleibt. Ein Nachteil des Asus Zenfone 8 ist, dass es kein kabelloses Laden gibt.

Mit ZenUI 8 fühlt sich das Betriebssystem dem reinen Android sehr nahe, nur vielleicht eine etwas weniger anspruchsvolle Version davon. Es ist intuitiv, gut organisiert und einfach zu bedienen. Das Telefon wird mit den wichtigsten installierten Google-Apps und den grundlegenden Smartphone-Apps geliefert, die Sie erwarten, wie einem Taschenrechner und einem Kontaktadressbuch. Asus langweilt Sie nicht mit unnötigen Apps in seiner Benutzeroberfläche. Wenn Sie von oben nach unten wischen, finden Sie auch einen Einhandmodus, den Sie bei dem kleinen Bildschirm nicht wirklich brauchen.

Asus Zenfone 8 Test: Urteil ver

(Bildnachweis: Asus)

Asus ist nicht unbedingt der Hersteller, auf den Sie bei der Suche nach dem besten Smartphone achten würden. Vielleicht haben sie sich deshalb so viel Mühe gegeben, eine bedeutende Marktlücke zu schließen.

Als kompaktes Telefon mit viel Leistung ist das Asus Zenfone 8 vielleicht nicht das schönste Smartphone, das es gibt, aber es ist eines der schnellsten. Sie können nicht erwarten, mit dem grundlegenden Kamerasystem preisgekrönte Fotos zu machen und Sie erhalten auch keine tagelangen Akkus. Was Sie erhalten, ist ein Telefon der oberen Mittelklasse mit High-End-Leistung, das problemlos in Ihre Tasche passt. Es geht um Einfachheit, Geschwindigkeit und um zu beweisen, dass größer nicht immer besser bedeutet!

Asus Zenfone 8 Test: auch bedenken

Wenn Sie ein kompaktes Telefon suchen, können Sie das Google Pixel 4a immer noch nicht schlagen – es hat ein 5,81-Zoll-Display und kostet weniger als 350 US-Dollar. Sie werden kein superstarkes Telefon bekommen, das für jede Art von Aufgabe geeignet ist, aber Sie erhalten einen fantastischen Allrounder mit einer anständigen Kamera. Es ist wohl das beliebteste kleine Telefon, das Sie kaufen können.

Ein weiteres Telefon, das eine Überlegung wert ist, ist das Sony Xperia 5 II, das in so ziemlich jedem Bereich ein beeindruckendes Telefon ist und im Preis dem Asus Zenfone 8 ähnelt perfekt zum Streamen von Videos.