Ich benutze das Galaxy Note 10+ seit einiger Zeit als meinen täglichen Fahrer. Ich liebe es, aber wie bei jedem Telefon verliert es nach einer Weile seinen Glanz. Da es sich jedoch um ein Android-Telefon handelt, gibt es immer eine Möglichkeit, der Benutzeroberfläche neue Features und Funktionen hinzuzufügen.

Die folgenden fünf Anpassungsideen sind meine neuesten Lieblingsentdeckungen. Sie sind nicht Ihr gewöhnlicher Witz. „Schlagen Sie einen benutzerdefinierten Launcher und ein Icon-Pack darauf.“ Optimierungen, sie sind ein bisschen anders. Probieren Sie einfach einen aus und gehen Sie auf Nummer sicher, oder machen Sie alle fünf und gehen Sie wild. Ich persönlich rocke heutzutage 2, 3, 4 und 5.

  • Verpassen Sie nicht: Halten Sie Ihr Galaxy Note 10 davon ab, Spotify die ganze Zeit zu töten

# 1: Verschieben Sie Ihre Schnelleinstellungen nach unten

Das Note 10+ ist ein langes Handy. In der Regel halten wir die Telefone von unten und stellen die Griffe so ein, dass die Benachrichtigungsfarbe erreicht wird. Diese Verschiebung kann zu unbeabsichtigten Stürzen führen, die niemand will. Hier kommt die App Bottom Quick Settings ins Spiel.

Mit den unteren Schnelleinstellungen wird das gesamte Menü der Schnelleinstellungen an den unteren Bildschirmrand verschoben. Mit einer Wischbewegung von unten nach oben können Sie zwischen WLAN, Standort, Bluetooth und allen anderen Kacheln wechseln, auf die Sie oben zugreifen können. Und Sie müssen nicht einfach von unten wischen. Wenn Sie Vollbildgesten bevorzugen, können Sie den Auslöserbereich nach links oder rechts verschieben.

  • Weitere Informationen: Verschieben Sie die Schnelleinstellungen von Android für einen einfacheren Zugriff nach unten

# 2: Holen Sie sich eine Swipe-Up App Drawer

Wenn Sie für die Premium-Version von Bottom Quick Settings zahlen, können Sie die App in eine App-Schublade verwandeln, auf die von jedem Bildschirm aus zugegriffen werden kann. Dies ist ähnlich wie bei den Gesten von Android 10 auf dem Pixel (dazu später mehr). Lesen Sie unseren Leitfaden unten, wie Sie dies erreichen können.

  • Weitere Informationen: Schneller Zugriff auf Ihre Apps mit einer Swipe-Up-App-Schublade
Lies auch:  So überprüfen Sie, welche Apps mit Magisk Root-Zugriff haben

Bild von Jon Knight / Android How

# 3: Holen Sie sich die Gesten von Android 10

Während das Note 10+ mit Navigationsgesten von Samsung ausgestattet ist, sind die neuen Gesten in Android 10 einfach besser. Eine App mit dem Namen Fluid Navigation Gestures kann bei ordnungsgemäßer Konfiguration diese Gesten auf dem Note 10 perfekt replizieren+.

  • Play Store Link: Flüssige Navigationsgesten (kostenlos)

Um es im Android 10-Stil einzurichten, müssen Sie die Aktion „Quick Swipe“ für alle drei Punkte am unteren Rand festlegen, um den Startbildschirm zu öffnen. Setzen Sie anschließend die Aktionen „Wischen und Halten“ auf „Letzte Apps“. Stellen Sie die Aktion „Quick Swipe“ ein, damit der linke und rechte Rand zurückgehen, und senden Sie dann einen ADB-Befehl an Ihr Telefon, um die vorhandene Navigationsleiste auszublenden. Weitere Hilfe hierzu finden Sie in unserem nachstehenden Leitfaden.

  • Weitere Informationen: So erhalten Sie die Gesten von Android 10 auf jedem Telefon

# 4: Bringen Sie die Benachrichtigungs-LED zurück (Art von)

In diesem Jahr hat Samsung die Benachrichtigungs-LED sowohl für das Galaxy S10 als auch für das Galaxy Note 10 ausrangiert. Wenn Sie diese Funktion vermissen, hat Samsung eine Möglichkeit hinzugefügt, ähnliche Funktionen mit einer Anzeige um das Loch der Kamera zu erhalten.

Öffnen Sie zunächst Galaxy Apps und stellen Sie sicher, dass die App auf dem neuesten Stand ist. Verwenden Sie es, um „Edge Lighting +“ zu installieren, und öffnen Sie dann das Applet. Wählen Sie in den Einstellungen „Display“ und dann „Edge Screen“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Kantenbeleuchtung“, tippen Sie auf die Wörter „Kantenbeleuchtung“ und wählen Sie „Kantenbeleuchtungsstil“. Wählen Sie „Effekt“ und wählen Sie „Schwarzes Loch“ und dann „Fertig“.

Lies auch:  Sie können sich nicht bei Hotel Wi-Fi anmelden? Verwenden Sie diese App, um das Captive Portal-Problem von Android zu beheben

Dadurch fungiert die „Kantenbeleuchtung“ als Benachrichtigungs-LED. Immer wenn eine App (Sie können sie für alle Apps oder für bestimmte Apps konfigurieren) eine Warnmeldung mit hoher Priorität empfängt (z. B. Sound und Popup), wird ein Licht um die Frontkamera angezeigt. Das Licht erscheint nur für kurze Zeit und verschwindet dann. Solange Sie jedoch auf Ihr Telefon blicken, können Sie den Alarm weiterhin ohne Geräusche oder Vibrationen sehen.

Bild von Jon Knight / Android How

5. Verwenden Sie ein Hintergrundbild, das zu Ihrem Locher passt

Das Punch-Hole-Design war für Samsung eine umstrittene Entscheidung. Es ist zwar weniger auffällig als eine Kerbe (meiner Meinung nach), behindert jedoch einen Teil des Bildschirms.

Eines der größten Probleme, die ich mit dem Loch hatte, sind Tapeten. Es war schwierig, eine Tapete zu finden, die das Loch so versteckte, dass das Bild nicht behindert wurde. Dann sah ich Bilder online auftauchen, die einen anderen Ansatz hatten: Anstatt zu versuchen, sie zu verbergen, machten sie sie zum Mittelpunkt.

WallPix hat eine Vielzahl von Hintergrundbildern, die das Loch kreativ nutzen. Egal, ob es sich um Spider-Man handelt, der am Loch hängt, oder um Krillin, der eine Destructo-Scheibe startet, sie verwenden das Loch, anstatt es zu ignorieren. Und für diejenigen, die es vorziehen, das Loch zu verstecken, platzieren einige Hintergrundbilder das Loch explizit in einem schwarzen Bereich, wodurch sein Erscheinungsbild minimiert wird. Dies fügt zwar keine Funktionen hinzu, erleichtert jedoch das Anzeigen des Telefons erheblich.

  • Play Store-Link: WallPix – Note10 Loch 4K HD Wallpapers (kostenlos)
  • Holen Sie sich Android How über Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonniere die neuesten Videos von Android How auf YouTube

Titelbild, Fotos und GIF von Jon Knight / Android How