Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Android 11 hat eine ziemlich wichtige Änderung an der Benutzeroberfläche des Menüs vorgenommen, das angezeigt wird, wenn Sie den Netzschalter gedrückt halten. Google hat ein völlig neues System erstellt, mit dem Apps in diesem Menü schnell umschalten können. Das Problem ist jedoch, dass noch nicht viele Apps dieses System verwenden.

Wirklich, die einzige unterstützte App war bisher Google Home. Es eignet sich hervorragend für Smart-Home-Steuerungen. Was wäre, wenn Sie in dieses Menü andere nützliche Optionen einfügen könnten, mit denen Sie die verschiedenen Funktionen Ihres Telefons steuern können? Entwickler SayantanRC fragte sich das Gleiche, als er die erste App erstellte, mit der Sie das neue Power-Menü von Android 11 individuell steuern können.

Schritt 1: Installieren Sie die Power Menu Controls

Die einzige App, die bisher für die Power-Menü-Steuerelemente von Android 11 entwickelt wurde, heißt treffend „Power-Menü-Steuerelemente“. Es ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Suchen Sie also entweder in Ihrer Play Store-App danach, um es zu installieren, oder klicken Sie auf den folgenden Link, um direkt zur Installationsseite zu gelangen.

  • Play Store Link: Bedienelemente des Power-Menüs (kostenlos)

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Schritt 2: Berechtigungen erteilen

Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie von einer Installationsanleitung begrüßt. Drücke einfach „Überspringen“ auf diesem Bildschirm – schließlich bin ich dafür hier!

Tippen Sie anschließend im Hauptmenü der App unter auf „Kann Systemeinstellungen ändern“ Berechtigungen Header. Aktivieren Sie im folgenden Bildschirm den Schalter neben „Ändern der Systemeinstellungen zulassen“ und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Zurück“ oder führen Sie die Zurück-Geste aus, um zur App zurückzukehren.

Lies auch:  So entsperren Sie das Spiel-Dashboard von Android 12 für einfache Bildschirmaufnahmen, Screenshots und Live-Streaming in jedem Spiel

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Tippen Sie anschließend unter „Über Apps zeichnen können“ auf Berechtigungen Suchen Sie in der Kopfzeile nach Power Menu Controls auf dem nachfolgenden Bildschirm und tippen Sie darauf. Aktivieren Sie von dort aus den Schalter neben „Anzeige über andere Apps zulassen“ und tippen oder wischen Sie dann zweimal zurück, um zur App zurückzukehren.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Schritt 3: Fügen Sie die Steuerelemente zu Ihrem Power-Menü hinzu

Gehen Sie als Nächstes die Liste auf dem Hauptbildschirm der App durch und aktivieren Sie den Schalter neben einer Funktion, die Sie möglicherweise zu Ihrem Hauptmenü hinzufügen möchten. Drücken Sie danach lange auf die Ein- / Aus-Taste, um das Power-Menü von Android aufzurufen. Tippen Sie dann oben rechts auf die Dreipunkt-Menütaste und wählen Sie „Steuerelemente hinzufügen“.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Tippen Sie im nächsten Bildschirm unten links auf „Andere Apps anzeigen“ und wählen Sie dann „Power-Menü-Steuerelemente“ aus der Liste. Tippen Sie von dort aus auf jede der Optionen, um das Kontrollkästchen neben ihnen zu aktivieren, und klicken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf „Speichern“.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Schritt 4: Wechseln Sie zu den neuen Steuerelementen

Rufen Sie jetzt Ihr Power-Menü auf, indem Sie den Ein- / Ausschalter lange drücken. Hier müssen Sie wahrscheinlich die Steuerelemente von allen Google Home-Umschaltern, die Sie möglicherweise aktiviert haben, auf die neuen Systemumschaltungen umstellen.

Tippen Sie dazu auf den Text direkt unter den drei Energieoptionen oben im Menü. Dadurch wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Sie „Telefoneinstellungen“ auswählen sollten, um Ihre neuen Schaltflächen anzuzeigen. Das System merkt sich Ihre Auswahl hier, was bedeutet, dass Sie in Zukunft nur noch einen langen Druck auf den Netzschalter benötigen, um auf diese schnellen Einstellungsschalter zuzugreifen!

Lies auch:  So reparieren Sie ein Samsung Galaxy S21, das keine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellt

Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11Hinzufügen von benutzerdefinierten Umschaltern zum neuen Power-Menü von Android 11

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...