Für diejenigen von Ihnen, die die Symbolformen auf Ihrem Startbildschirm häufig ändern möchten, hat sich der Prozess in Android Q (auch als Android 10 bekannt) geändert. Die Einstellung ist verdeckt und gilt jetzt für mehr als nur Startbildschirmsymbole.

In den Vorgängerversionen von Android, insbesondere bei Oreo und Pie, können Sie lange auf den Startbildschirm drücken, „Starteinstellungen“ wählen, „Symbolformen ändern“ wählen und dann zwischen der kreisförmigen Standardoption Quadrat, abgerundetes Quadrat, Rechteck oder Teardrop-Symbolformen. Super einfach. Dies war zunächst für Pixels verfügbar, wurde jedoch auf andere Geräte von Nokia, Essential, Moto, et al. Erweitert.

In Android 10, das derzeit nur für Google Pixel, Pixel XL, Pixel 2, Pixel 2 XL, Pixel 3 und Pixel 3 XL verfügbar ist, ist die Option „Symbolformen ändern“ in den „Home-Einstellungen“ nirgends zu finden . “ In der Tat werden Sie es nirgendwo finden, wenn Sie nicht einfach „Entwickleroptionen“ freigeschaltet haben. Wenn Sie dieses Menü nicht ausgeblendet haben, starten Sie es, wenn Sie das Aussehen Ihres Startbildschirms ändern möchten.

  • Verpassen Sie es nicht: 15 Gründe, Entwickleroptionen auf Ihrem Android freizuschalten

Schritt 1: Entwickleroptionen freischalten (falls noch nicht geschehen)

Gehen Sie in der Einstellungen-App zu „System“ und tippen Sie auf „Erweitert“, um diese Optionen zu erweitern. Klicken Sie anschließend auf „Über das Telefon“ und erweitern Sie den eigenen Abschnitt „Erweitert“. Tippen Sie schließlich mindestens sieben Mal auf die „Build-Nummer“, bis „Sie sind jetzt ein Entwickler!“ Möglicherweise müssen Sie Ihre PIN eingeben, um fortzufahren.

  • Vollständige Anweisungen: Entsperren Sie die Entwickleroptionen von Pixel in Android Pie Höher

Schritt 2: Öffnen Sie die Entwickleroptionen in System

Wenn Sie gerade die „Entwickleroptionen“ freigeschaltet haben, können Sie einfach ein paar Schritte zurückgreifen, um zum Menü „Erweitert“ in den „System“ -Einstellungen zurückzukehren. Andernfalls gehen Sie zu Einstellungen -> System -> Erweitert -> Entwickleroptionen.

Lies auch:  5 einfache Möglichkeiten zur Beschleunigung eines verzögerten Android-Telefons

Schritt 3: Wählen Sie Ihre bevorzugten Symbolformen

Scrollen Sie im Inneren ganz nach unten und tippen Sie auf „Symbolform“. Wie zuvor werden einige verschiedene Optionen angezeigt: Standardgerät, Teardrop, Rechteck und abgerundetes Rechteck. Beachten Sie, dass „Quadrat“ hier völlig fehlt, und „abgerundetes Quadrat“ wird jetzt aus irgendeinem Grund „abgerundetes Rechteck“ genannt.

Dies ändert die App-Symbole nicht mehr

Warum wurden die Einstellungen der Symbolformen in Android 10 von „Starteinstellungen“ zu „Entwickleroptionen“ verschoben? Weil es jetzt mehr als nur für den Startbildschirm gilt. Die Schnelleinstellungen (das Pulldown-Menü), die Übersicht (die Multitasking-Benutzeroberfläche) und das Freigabemenü sind alle von einer Änderung betroffen, ebenso wie andere Bereiche, in denen Symbole angezeigt werden.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für die Formoptionen, die für Pixel verfügbar sind, und zeigen deren Aussehen in den Schnelleinstellungen, im Menü Übersicht und im Menü Teilen sowie auf dem Startbildschirm.

Teardrop-Symbole

Kreisförmige Symbole

Squircle

Rechteck mit abgerundeten Ecken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here