So beheben Sie, dass Bose Soundlink Micro von selbst ein- oder ausgeschaltet wird

Es gab Berichte von Bose-Benutzern, in denen Probleme mit der Stromversorgung des Bose Soundlink Micro Bluetooth-Lautsprechers aufgetreten sind. Genauer gesagt, ein Problem mit der Stromversorgung, wie z. B. das unerwartete Ein- oder Ausschalten der Produkte oder die Unterbrechung der Stromversorgung. Wie von Benutzern behauptet, schaltet sich der Bluetooth-Lautsprecher beim Abspielen von Musik zufällig aus und geschieht normalerweise, wenn er mit einem Smartphone verbunden ist. Hier werden wir über die empfohlenen Fehlerbehebungsmethoden sprechen, mit denen Sie Probleme mit Bose Soundlink Micro beheben können, die sich plötzlich ein- oder ausschalten.

Was tun, wenn sich Bose Soundlink Micro plötzlich ein- oder ausschaltet

Es gibt mehrere Faktoren, die dieses spezielle Problem verursachen können. Eine defekte Steckdose oder Ladekabel ist ein Faktor. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist ein Fehler in der Software und eine veraltete Version. Außerdem kann Inaktivität auch dazu führen, dass sich das Produkt von selbst ausschaltet. Nachfolgend sind die Fehlerbehebungsmethoden aufgeführt, um Bose Soundlink Micro zu beheben, das sich plötzlich ein- oder ausschaltet.

Bevor Sie die Methoden ausführen, finden Sie unten eine Liste der Highlights der Bose Soundlink Micro-Spezifikation als Referenz:

  • Konnektivität: Drahtlose Reichweite bis zu 33 Fuß oder 9 Meter
  • Ein- und Ausgänge: Micro-B USB-Port
  • Typ: Lautsprecher, Bluetooth-Lautsprecher
  • Batterie: Wiederaufladbare Lithium-Ionen
  • Akkulaufzeit: 8 Stunden (Laufzeit)
  • Breite: 5 Zoll
  • Tiefe: 2,2 Zoll
  • Höhe: 5,2 Zoll
  • Gewicht: 19,05 oz
  • Finish: Schwarz, Mitternachtsblau, Leuchtendes Orange

Bose Soundlink Micro schaltet sich allein ein, befolgen Sie die folgenden Methoden, um es zu beheben:

Methode 1: Bose Soundlink Micro Bluetooth-Lautsprecher zurücksetzen

Wie bei allen elektronischen Geräten müssen Sie bei Problemen mit dem Gerät möglicherweise das Produkt zurücksetzen. Diese Aktion korrigiert kleinere Probleme, die dieses Problem verursacht haben können. Beachten Sie, dass bei dieser Methode gespeicherte Einstellungen gelöscht und auf den ursprünglichen werkseitigen Standardzustand zurückgesetzt werden.

Zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen:

  1. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um den Lautsprecher einzuschalten

  2. Halten Sie die Einschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt

    Warten Sie, bis das blaue Licht auf der Bluetooth-Taste blinkt. Sie hören dann die Sprachansage „Bereit zum Verbinden“.

Nachdem der Bose-Lautsprecher zurückgesetzt wurde, richten Sie den Lautsprecher erneut ein und prüfen Sie dann, ob das Soundlink Micro-Problem weiterhin von selbst eingeschaltet wird.

Methode 2: Bluetooth auf dem Computer deaktivieren

Es gibt auch Fälle, in denen das gleiche Problem bei Benutzern auftritt, die einen Computer verwenden. Meistens verbindet sich der Computer automatisch wieder mit Geräten, mit denen er zuvor gekoppelt war. Um dies zu beheben, stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Einstellungen auf dem Computer deaktiviert sind, oder wenn Sie die Bose Connect-App verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den Computer löschen, um ihn aus den Speicherlisten der gekoppelten Bluetooth-Geräte zu entfernen.

Das Problem Bose Soundlink Micro schaltet sich von selbst aus. Befolgen Sie die folgenden Methoden, um es zu beheben:

Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Steckdose funktioniert

Einer der möglichen Gründe, warum sich der Bose-Lautsprecher unerwartet ausschaltet, ist, dass er aufgrund einer fehlerhaften Steckdose nicht ausreichend aufgeladen wurde. Eine fehlerhafte Steckdose lädt den Bluetooth-Lautsprecher nicht auf, daher schaltet er sich aufgrund des niedrigen Batteriestands von selbst aus. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose, die Sie zum Aufladen des Bluetooth-Lautsprechers verwendet haben, funktioniert.

Sie wissen, ob die Steckdose funktioniert, wenn Sie den Lautsprecher daran angeschlossen haben, ein Ton ist zu hören. Wenn kein Ton zu hören ist, bedeutet dies, dass der Lautsprecher nicht geladen wird. Überprüfen Sie nun, ob die Steckdose tatsächlich an einem anderen funktionierenden elektronischen Gerät angeschlossen ist, und bestätigen Sie, ob die Steckdose funktioniert oder nicht.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Auto-OFF-Funktion

Eine Standardeinstellung bei Bose-Lautsprechern ist, dass sich der Lautsprecher automatisch ausschaltet, wenn er bereits 20 Minuten lang inaktiv war. Sie fragen sich dann vielleicht, warum es passiert ist. Um dies zu beheben, müssen Sie möglicherweise die Auto-Off-Funktion des Lautsprechers deaktivieren.

Halten Sie dazu gleichzeitig die Bluetooth- und die Lauter-Taste gedrückt, bis Sie einen Ton oder eine Sprachansage hören.

Nach dieser Methode ist die Auto-Off-Funktion jetzt deaktiviert und überprüft, ob sich der Bose-Lautsprecher von selbst ausschaltet.

Methode 3: Akkuladestand des Lautsprechers prüfen

Vergewissern Sie sich, dass der Akkustand des Bluetooth-Lautsprechers im Akkubetrieb überprüft wird. Auch wenn der Lautsprecher nicht vollständig entladen ist, wird der Lautsprecher ausgeschaltet, wenn eine schwache Batterie erkannt wird. Wenn Sie ein blinkendes rotes Licht bemerkt haben, bedeutet dies, dass der Akku des Lautsprechers schwach ist und Sie ihn an eine funktionierende Steckdose anschließen sollten. Laden Sie den Lautsprecher eine Stunde lang auf und prüfen Sie dann, ob das Problem beim Ausschalten weiterhin auftritt

Wenn Sie außerdem feststellen, dass der Akku des Lautsprechers schneller als üblich entladen wird, müssen Sie möglicherweise den Akku austauschen. Lithium-Ionen-Akkus neigen dazu, bei längerem Gebrauch leer zu werden. Dies ist wahrscheinlich die Ursache dafür, dass der Lautsprecher aufgrund einer leeren Batterie unerwartet abschaltet.

Methode 4: Nach Updates suchen und installieren

Die Installation verfügbarer Updates für den Lautsprecher behebt einen Fehler, der zu Problemen beim Ein- und Ausschalten des Lautsprechers führen kann.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können:

  1. Über die Bose Connect-App. Eine Anwendung, die Sie kostenlos auf iOS (App Store) oder Android (Playstore) herunterladen können.
  2. Über Bose Online Updater. Ein Online-Tool, das auf der Bose-Website zu finden ist. Der Lautsprecher muss mit dem Computer verbunden sein. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm auf der Website, um nach Updates zu suchen und diese zu installieren.

Nachdem Sie nach verfügbaren Updates gesucht und diese installiert haben, prüfen Sie, ob das Problem mit dem Soundlink Micro von selbst ausschaltet.

Methode 5: Soundlink Micro-Lautsprecher zurücksetzen

Wie oben erwähnt, behebt das Zurücksetzen Fehler, die dieses Problem möglicherweise verursacht haben. Daher sind die Schritte zum Zurücksetzen beim Ausschalten des Problems genauso wie beim Einschalten des Problems immer noch die gleichen. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie die Power-Taste, um den Lautsprecher einzuschalten
  2. Halten Sie die Einschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt. Warten Sie, bis das blaue Licht auf der Bluetooth-Taste blinkt. Sie hören dann die Sprachansage „Bereit zum Verbinden“.

Nachdem der Bose-Lautsprecher zurückgesetzt wurde, richten Sie den Lautsprecher erneut ein und prüfen Sie dann, ob das Soundlink Micro-Problem weiterhin von selbst eingeschaltet wird.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Soundlink Micro beim Ein- und Ausschalten des Problems. Weitere Videos zur Fehlerbehebung finden Sie auf unserem Androidhow-Youtube-Kanal.

Schnelllinks:

  • So beheben Sie, dass die Bose Connect App Soundlink Micro nicht erkennt
  • So beheben Sie das Problem, dass Bose Soundlink Micro Telefonanrufe nicht annehmen oder beenden kann

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...