So beheben Sie es, wenn Redmi Note 9 nach einem Update langsam läuft

In diesem Video zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Ihr Redmi Note 9 nach dem letzten Update langsam oder träge läuft. Grundsätzlich müssen Sie nur ein paar Schritte ausführen, um ein solches Problem zu beheben. Meistens sind diese Probleme nicht wirklich schwerwiegend, sodass Sie sie selbst beheben können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Leistungsprobleme können hin und wieder auftreten, aber wie alle anderen Probleme dieser Art können sie oft behoben werden. Sie müssen nur einige Schritte ausführen, damit Ihr Gerät wieder einwandfrei funktioniert, und das werden wir hier tun. Nachdem dies gesagt wurde, sollten Sie Folgendes tun:

Erste Lösung: Schließen Sie alle Apps, die im Hintergrund laufen

Vielleicht ist Ihr Telefon deshalb so träge geworden, weil bereits viele Apps im Hintergrund laufen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sie zu schließen und zu sehen, ob das Problem behoben wird. So machen Sie das:

  1. Tippen Sie auf die Taste „Letzte Apps“, um die zuletzt verwendeten Apps anzuzeigen.
  2. Tippen Sie nun auf das X, um sie alle auf einmal zu stoppen.

Nachdem Sie alle diese Apps geschlossen haben, versuchen Sie zu sehen, ob Ihr Redmi Note 9 noch langsam läuft.

Zweite Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Telefons

Als nächstes müssen Sie den Speicher Ihres Telefons aktualisieren, da dies möglicherweise nur auf einen kleinen Systemfehler zurückzuführen ist. Versuchen Sie dazu den erzwungenen Neustart und prüfen Sie, ob dies helfen kann. So wird’s gemacht:

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird Ihr Telefon heruntergefahren und wieder eingeschaltet.
  2. Sobald das Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Power-Taste los und warten Sie, bis der Bootvorgang abgeschlossen ist.
Lies auch:  So senden Sie ADB- und Fastboot-Befehle von einem Android-Telefon an ein anderes

Versuchen Sie nach dem Neustart zu sehen, ob Ihr Redmi Note 9 noch träge oder verzögert ist.

Dritte Lösung: Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

In den meisten Fällen können Leistungsprobleme durch die ersten beiden Lösungen behoben werden. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht oder gelegentlich auftritt, müssen Sie Ihr Gerät zurücksetzen.

Ein Zurücksetzen behebt diese Art von Problem, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien erstellen. Wenn Sie bereit sind, führen Sie diese Schritte aus, um Ihr Telefon zurückzusetzen.

  1. Starten Sie zunächst Einstellungen und tippen Sie dann auf Über das Telefon.
  2. Scrollen Sie ein wenig nach unten und tippen Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Alle Daten löschen.
  4. Geben Sie Ihr Sicherheitsschloss ein, um fortzufahren.
  5. Warten Sie, bis der Countdown abgelaufen ist, und tippen Sie dann auf Weiter.
  6. Warten Sie, bis der Zähler wieder fertig ist und tippen Sie dann auf OK.
  7. Der Bildschirm wird schwarz, wenn das Zurücksetzen beginnt.

Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, richten Sie Ihr Redmi Note 9 als neues Gerät ein.

Und das müssen Sie tun, wenn Ihr Redmi Note 9 langsam läuft. Wir hoffen, dass diese einfache Anleitung zur Fehlerbehebung hilfreich war.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal, um uns zu unterstützen. Danke fürs Lesen!

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...